Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Intent-based Networking

Stimmen Sie Geschäft und Netzwerk aufeinander ab

Netzwerke verbinden alles miteinander. Von Benutzern und Geräten an einem Campus oder in einer Niederlassung bis hin zu einer Anwendung im Rechenzentrum oder in der Cloud – das Netzwerk kann sich laufend an IT- und Geschäftsprozesse anpassen, Daten schützen und wertvolle Informationen liefern. Doch wie?

Nur mit einem Intent-Based Network. Sie erfassen das geschäftliche Ziel und aktivieren es netzwerkweit. So können Sie die Lücke zwischen den geschäftlichen Anforderungen und den Möglichkeiten Ihres Netzwerks schließen.

Neuigkeiten

Die Integration von Richtlinien und Assurance ist nun über mehrere Netzwerkdomänen hinweg möglich. Diese Integration ermöglicht konsistente Performance, Compliance und Sicherheitsdurchsetzung in den Bereichen Campus und Niederlassung, WAN sowie Rechenzentrum und Cloud.

In unserem Ankündigungs-Blog werden die Vorteile der Richtlinienabstimmung über mehrere Netzwerkdomänen hinweg beschrieben.​

Erfahren Sie, wie Cisco ACI, Cisco SD-Access und Cisco SD-WAN Richtlinien über mehrere Domänen hinweg gemeinsam nutzen.​

Funktionen und Vorteile

Welche Vorteile bietet Intent-based Networking?

Vereinfachter Betrieb

Zentralisieren Sie die Verwaltung von Netzwerkrichtlinien, automatisiern Sie das Management, integrieren Sie IT-Workflows.

Proaktives Management

Verwenden Sie Netzwerküberwachung und Analysen in Verbindung mit Machine Learning, um Probleme zu identifizieren, zu melden und zu beheben, bevor Schaden entsteht.

Sicherheit im ganzen Netzwerk

Erkennen Sie Bedrohungen und dämmen Sie sie ein – überall und in Echtzeit. Verwenden Sie Netzwerkintelligenz, um schnell über entsprechende Alarmfunktionen Sicherheitsmaßnahmen einzuleiten.

Investition für Innovationen

Stellen Sie heute und in Zukunft IT- und geschäftliche Innovationen bereit, basierend auf einer offenen Intent-based Networking-Plattform.

Expertenmeinungen​

Eine Brücke zwischen IT und Geschäftsbetrieb

Werfen Sie einen technischen Blick auf die Vision von Cisco, und sehen Sie sich die Architektur und die Vorteile eines Intent-based Networks an.

Wi-Fi 6 ist zur Realität geworden! Was bedeutet das für Sie?

Bis Ende 2020 werden mehrere zehn Millionen Wi-Fi 6-Geräte in Betrieb sein. Der Bericht der Farpoint-Gruppe befasst sich mit den Herausforderungen rund um die Einführung und mit der Frage, wie man aus diesem großen Fortschritt das Beste herausholen kann.

Neue Intent-based Networking-Innovationen

Enterprise Networks erstrecken sich über mehrere Domänen hinweg

Anwendungsrichtlinien, Sicherheit und Segmentierung werden jetzt gemeinsam über Access, WAN und Rechenzentrum/Cloud hinweg eingesetzt, um gezielt einen bestimmten Geschäftszweck zu erfüllen.

Rechenzentrumsnetzwerke sorgen für durchgängige Konsistenz

Skalieren Sie Multi-Cloud-Netzwerke mit einfacher Bedienung und einem einheitlichen Richtlinienmodell – für jede App, jeden Standort, jede Cloud.

Ihr zuverlässiger Ratgeber für die Netzwerk-Assurance

Vereinfachen Sie den IT-Betrieb, sagen Sie Netzwerkausfälle vorher, verbessern Sie die Produktivität, und reduzieren Sie die Risiken. Mit Cisco Services profitieren Sie von einzigartigem Know-how, aussagekräftigen Einblicken, innovativen Tools und Best-Practices.

Stimmen unserer Kunden

Mithilfe von DNA Center kann ich Probleme proaktiv erkennen – bevor die Benutzer mich deswegen kontaktieren. In einem mehrheitlich kabellosen Netzwerk kann ich Geräte überall lokalisieren und Probleme rasch mit Hilfe von Analytik lösen.

Manuel Ortiz III, Senior Wireless Engineer, Houston Methodist Hospital

Dank der Cisco Network Assurance Engine können wir das Risiko von Produktionsausfällen wesentlich reduzieren, zeitliche Abläufe beschleunigen und Anwendungsmigrationen mit hoher Qualität durchführen.

Jan Holzmann, Team Lead Data Center Operations, Bosch

Die Cisco Technologien bieten uns nicht nur Sicherheit, Transparenz und Verfügbarkeit, sondern lassen uns alle zudem nachts ruhig schlafen. Seit unserer Einführung von Cisco Tetration haben wir keinen einzigen Netzwerkausfall mehr erlebt.

Eugene Pretorius, CIO für Infrastructure and Security Services, First National Bank (FNB)

Was ist Intent-based Networking?

Ein Intent-based Network überbrückt den Graben zwischen dem Geschäftsbetrieb und der IT. Es erfasst die geschäftlichen Ziele und richtet das End-to-End-Netzwerk fortwährend daran aus. Die Zielvorgaben können sich auf Anwendungsservice-Level, Sicherheitsrichtlinien, Compliance-Bedingungen, betriebliche Prozesse und andere Geschäftsanforderungen beziehen.

Warum ist Intent-based Networking wichtig?

Organisationen müssen schnell und sicher agieren können. Manche Netzwerke können mit dem Ausmaß, der Komplexität und den Bedrohungen des heutigen geschäftlichen Umfelds nicht mehr Schritt halten. Die geschäftlichen Vorteile von Intent-based Networks werden in drei Hauptbereichen deutlich:

  • Geschwindigkeit und Flexibilität. Das Netzwerk ist in der Lage, schnell und mit nur wenigen manuellen Eingriffen auf die Anforderungen einer Organisation zu reagieren.
  • Geschäftlicher Mehrwert. Da die Netzwerkverwaltung weniger zeit- und arbeitsaufwendig ist, bleibt mehr Zeit für IT-Innovationen, die einen wirklichen Mehrwert für das Unternehmen schaffen.
  • Risikominimierung. Dank verbesserter Netzwerktransparenz, Analytik und Automatisierung lassen sich Bedrohungen schneller aufspüren und eindämmen, die Compliance kann durchgehend eingehalten und die Ausfallzeiten reduziert werden.​

Wie funktioniert Intent-based Networking?

Intent-based Networking erfasst geschäftliche Ziele und setzt sie so um, dass sie auf das gesamte Netzwerk angewendet werden können. Durch fortwährende Überwachungen und Anpassungen wird die richtige Ausrichtung sichergestellt. Dies wird durch ein Closed-Loop-System gewährleistet, das folgende Elemente umfasst:

  • Übersetzung. Erfassen von geschäftlichen Zielen und ihre Umsetzung.
  • Aktivierung. Automatische Richtlinienaktivierung im gesamten Netzwerk.
  • Assurance. Fortwährende Überwachung und Überprüfung.

Damit das Potenzial von Intent-based Networking voll ausgeschöpft werden kann, müssen alle diese Funktionen in einer programmierbaren Netzwerkinfrastruktur integriert sein.


Erste Schritte

  • Machen Sie sich zunächst mit dem grundlegenden Geschäftsszenario und den Technologieanforderungen eines Intent-based Networks vertraut.
  • Bestimmen Sie einen Bereich (wie Rechenzentrum, Campus oder WAN), der von einem solchen Schritt am meisten profitieren würde.
  • Untersuchen Sie, welche Elemente der vorhandenen Netzwerkinfrastruktur eine Intent-based Architektur unterstützen und welche ein Upgrade benötigen.
  • Wählen Sie einen Technologiepartner aus, der Sie bei der Erstellung und Implementierung Ihrer Roadmap für das Intent-based Network unterstützen kann.

Wie Cisco Ihnen dabei helfen kann

Data Center:

Enterprise Networks:

Geschwindigkeit und Flexibilität.

Für Partner

Sie sind Cisco Partner?  Melden Sie sich an, um auf weitere Ressourcen zuzugreifen.

Sie interessieren sich für die Lösung eines Cisco Partners? In unserem Partnernetzwerk werden Sie fündig.