Cisco Systems, Inc. Online Privacy Statement




Cisco respektiert Ihre Privatsphäre und legt Wert darauf, die persönlichen Angaben, die Sie uns zur Verfügung stellen, zu schützen. Nachfolgend möchten wir Ihnen die Grundsätze unserer Datenschutzregelungen erläutern.

Da Cisco ein globales Unternehmen ist, können Ihre persönlichen Angaben anderen Cisco-Büros oder Niederlassungen auf der Welt (gemeinsam „Cisco“) mitgeteilt werden. All diese Unternehmen unterliegen entsprechenden Vertraulichkeits- und Datenübertragungsvereinbarungen. Zudem unterliegen all diese Unternehmen dieser Datenschutzerklärung, es sei denn Sie stehen direkt mit Linksys oder WebEx in Verbindung, die Cisco-Gesellschaften sind. In diesen Fällen gelten die entsprechenden Datenschutzerklärungen von Linksys oder WebEx. Spezifische programmbezogene Verträge oder Vereinbarungen zwischen Ihnen und Cisco können diese Erklärung verdrängen.

Von uns eingeholte Informationen

In dieser Erklärung nennen wir Informationen, die Ihre Person identifizieren, „Persönliche Angaben“ oder „ Vertrauliche persönliche Angaben“. Cisco sammelt Ihre Persönlichen Angaben und Vertraulichen persönlichen Angaben, damit wir Ihre Anfragen bearbeiten können, die z. B. die Bearbeitung Ihrer Bestellungen, die Aufnahme in Email-Listen oder die Einladung zu Veranstaltungen mit umfassen können.

Persönliche Angaben sind alle Informationen, die Ihre Person identifizierbar machen, wie z. B. Ihr Name, Ihre Post- oder Email-Adresse, Telefonnummer, Ihr Beruf oder Ihre persönlichen Interessen. Vertrauliche persönliche Angaben sind Informationen, die Zugriff auf Ihr Konto ermöglichen würden, einschließlich der Kontonummer oder der Kreditkartennummer in Kombination mit einem entsprechenden Sicherheitscode, Zugangscode oder Passwort.

Falls Sie uns Persönliche Angaben über einen Dritten geben, wie z. B. über einen Ehegatten oder Arbeitskollegen, müssen Sie die Erlaubnis der entsprechenden Person haben.

Meistens werden Sie sich die Cisco Webseite anonym ansehen. Wenn Sie die Cisco-Webseite aufrufen, nehmen wir Ihre IP-Adresse auf (die Internet-Adresse Ihres Computers), um uns einen Überblick darüber zu verschaffen, welche Teile der Webseite Sie besuchen und wie viel Zeit Sie dort verbringen. Wir verbinden Ihre IP-Adresse nicht mit Persönlicher Information, es sei denn Sie sind bei uns registriert und mit Ihrem Profil eingeloggt.

Der Zugang zu bestimmten Cisco-Webseiten, Diensten, Produkten und Tätigkeiten setzt eine Anmeldung und ein Passwort voraus. Es obliegt Ihrer Verantwortung, Ihre Anmeldedaten und Ihr Passwort vertraulich zu behandeln und zu halten.

Sie können uns Persönliche Angaben für verschiedene Situationen zur Verfügung stellen, einschließlich der folgenden Situationen:

  • die Anmeldung bei Cisco für einen Account bei Cisco-Webseiten;
  • die Verwendung von bestimmten Produkten oder Dienstleistungen von Cisco;
  • zum Zwecke der Anmeldung bei einem Seminar;
  • die Teilnahme bei einer Online-Umfrage;
  • zum Eintragen in einer Email-Liste oder einer anderen Verteiler-Liste;
  • zum Zwecke, einen Eintrag für Preisausschreiben oder andere Werbeangebote vorzunehmen; oder
  • zum Zwecke der Übermittlung Ihrer Persönlichen Angaben an Cisco aus irgendeinem anderen Grund.

Gelegentlich erhält Cisco Persönliche Angaben von unseren Geschäftspartnern und Verkäufern. Cisco verwendet diese Angaben nur, wenn sie gemäß den Vertraulichkeitsvorschriften dieser Datenschutzerklärung erlangt wurden.

Ihre Wahl und Kontrolle

Wir werden Sie immer benachrichtigen und Sie über den Zweck dieser Einholung informieren, bevor wir Persönliche Angaben einholen. Wir werden Sie um Ihre Zustimmung bitten, bevor wir Ihre Angaben zu einem anderen Zweck verwenden oder weiterleiten als zu dem Sie uns die Angaben zur Verfügung gestellt haben. Um uns Ihre Entscheidung mitteilen zu können, werden wir Ihnen eine entsprechende Auswahl ermöglichen, etwa ein markierbares Feld, um Ihre Zustimmung zu geben.

Wie wir Cookies und anderen Nachverfolgungsmöglichkeiten verwenden

Wie viele Webseiten verwendet auch Cisco Techniken, z. B. Cookies und Web Beacons, die es uns ermöglicht, Ihren Besuch auf unserer Webseite zu erleichtern, effizienter und wertvoller zu gestalten, indem Ihnen kundenspezifische Inhalte angeboten und Sie wiedererkannt werden, wenn Sie die Seite erneut aufrufen.

Ein Cookie ist eine kleine Datei, die von einer Webseite auf die Festplatte Ihres Computers übertragen wird. Ciscos Webseite versendet Cookies, wenn Sie die Seite besuchen, Einkäufe tätigen, Informationen abfragen oder personalisieren oder wenn Sie sich für bestimmte Dienste anmelden. Ein Cookie kann keine persönlichen Daten von Ihrer Festplatte lesen oder Cookie-Dateien lesen, die von anderen Seiten erstellt wurden; tatsächlich kann ein Cookie nur die persönlichen Informationen enthalten, die Sie selbst abgeben. Indem Sie die Cookies annehmen, die auf unserer Seite benutzt werden, erhalten wir Informationen über Ihr Surf-Verhalten; diese Informationen können wir benutzen, um Ihre Erfahrung zu personalisieren und die Surf-Muster von Benutzern nachzuverfolgen. Dies ermöglicht uns, den Nutzen der Informationen auf unserer Webseite festzustellen und zu sehen, wie wirkungsvoll unsere Navigationsstruktur ist, durch die die Nutzer diese Informationen erhalten.

Cookies werden typischerweise entweder als sitzungsbezogene oder permanente Cookies eingestuft.

  • sitzungsbezogene Cookies bleiben nicht auf Ihrem Computer, nachdem Sie den Browser beenden.
  • permanente Cookies bleiben auf Ihrem Computer, bis Sie sie löschen oder bis sie ablaufen.

In den meisten Fällen können Sie auf der Webseite von Cisco surfen, ohne dass Sie Cookies von Cisco annehmen; jedoch kann es sein, dass einige Funktionen der Webseite verloren gehen, wenn Sie Cookies auf Ihrem Computer deaktivieren. Für andere Webseiten von Cisco, besonders die, für die eine Anmeldung und ein Passwort benötigt wird, braucht man Cookies und diese Seiten können nicht verwendet werden, wenn Sie Cookies auf Ihrem Browser deaktiviert haben.

Zudem verwendet Cisco Web Beacons in Verbindung mit Cookies, um das Verhalten des Nutzers zu verstehen. Ein Web Beacon ist ein elektronisches Bild, das auf einer Webseite oder einer HTML-formatierten Email zu finden ist, und nennt sich einzelner Pixel (1x1) oder clear GIF. Das Web Beacon ist ein Teil der Seite; genau wie andere Bilder und Textauszüge ist es so klein und klar, dass es im Grunde genommen unsichtbar ist. Web Beacons können bestimmte Arten von Informationen auf dem Computer eines Benutzers erkennen, wie z. B. Cookies, Zeit und Datum einer Seitenansicht und eine Beschreibung der Seite, wo sich das Web Beacon befindet. Sie bieten einfach eine praktische Möglichkeit, grundlegende Statistiken zu sammeln und Cookies zu verwalten, und geben keine zusätzliche Information von Ihrem Computer preis. Wenn Sie die Cookies Ihres Browsers ausschalten, ist es Web Beacons nicht möglich, Ihre entsprechende Tätigkeit nachzuverfolgen. Das Web Beacon kann zwar immer noch einen anonymen Besuch durch Ihre IP-Adresse aufzeichnen, aber einzelne Informationen werden nicht aufgenommen.

Cisco kann auch kundenspezifische Links oder andere ähnliche Möglichkeiten verwenden, um Email-Links nachzuverfolgen, auf die Sie klicken. Wir können diese Informationen mit Ihren Persönlichen Angaben verbinden, um Ihnen spezifischere Nachrichten per Email oder Kaufinformationen zur Verfügung zu stellen. Jede Nachricht per Email enthält auch einen Link, mit dem Sie den Empfang solcher Kommunikation widerrufen können.

Wenn Sie es bevorzugen, während des Surfens auf unserer Webseite oder durch HTML-formatierte Emails keine Cookies zu empfangen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie gewarnt werden, bevor er Cookies annimmt, oder den Cookie ablehnen, wenn Ihr Browser Sie über dessen Auftreten informiert. Sie können auch alle Cookies ablehnen, indem Sie sie auf Ihrem Browser abschalten.

Für zusätzliche Informationen über Cookies und andere Möglichkeiten der Nachverfolgung, einschließlich Hinweisen, wie deren Nutzung blockiert wird, klicken sie auf http://privacy.getnetwise.org/browsing/tools

Wie wir Ihre persönlichen Angaben verwenden

Cisco verwendet Ihre Persönlichen Angaben, um Ihre Anfragen zu beantworten. Um dies zu tun, kann es erforderlich sein, dass wir Ihre Angaben an andere weitergeben müssen. In diesem Fall geben wir nur die Angaben weiter, die nötig sind, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, und verpflichten diese anderen Parteien, Ihrer Persönlichen Angaben ausschließlich zur Erfüllung Ihrer Anfrage zu verwenden. Außerdem können wir Ihre Persönlichen Angaben mit Ihrem Einverständnis benutzen, um Sie im Rahmen unserer Umfragen bezüglich Kundenzufriedenheit oder zum Zwecke von Marktrecherchen zu kontaktieren.

Wir werden Ihre Persönlichen Angaben verwenden, um Ihnen Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen, um die Sie gebeten haben, um Bitten um Rückruf nachzukommen und um Ihnen spezifisches Marketingmaterial zur Verfügung zu stellen, um das Sie gebeten haben. Die Dritten, denen wir Ihre Informationen möglicherweise mitteilen müssen, sind z. B. unsere Geschäftspartner (z. B. im Zusammenhang mit einer gemeinsamen Verkaufsförderung oder um Verkaufsdaten einem unserer Vertriebspartner mitzuteilen), Lieferanten, Transportfirmen, Poststellen und Behörden (wie z. B. dem Zoll).

Für den Fall, dass Ihr Arbeitgeber einen schriftlichen Vertrag mit Cisco hat, der den Zugang zu Informationen oder Programmen von Cisco regelt, kann Cisco Ihre Persönlichen Angaben verwenden, um die Einhaltung des Vertrages sicherzustellen, gewährte Softwarelizenzen zu kontrollieren, von diesen Seiten heruntergeladene Software nachzuverfolgen oder die Verwendung von anderen auf diesen Seiten zugänglichen Anwendungen nachzuverfolgen.

Wir dürfen Ihre Persönlichen Angaben auch verwenden, um anonyme Datensätze oder Datenansammlungen zu erstellen, um statistische Analysen oder Analysen für andere Zwecke vorzunehmen, indem wir Angaben (wir z. B. Ihren Namen), durch die Sie persönlich identifizierbar sind, weglassen oder entfernen. Wir werden Ihre Persönlichen Angaben auch offenlegen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, um unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen durchzusetzen oder in dringenden Fällen, um Ihre persönliche Sicherheit, die Öffentlichkeit oder unsere Webseiten zu schützen.

Jegliche Vertrauliche persönliche Angaben, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden nur benutzt, um die spezifische Tätigkeit oder Veranlassung durchzuführen, wozu diese Angaben gemacht wurden; danach werden sie vernichtet.

Ihre Möglichkeiten des Zugriffs, der Aktualisierung und der Deaktivierung Ihrer Angaben

Registrierte Nutzer können ihre Persönlichen Angaben unter https://tools.cisco.com/RPFA/profile/profile_management.do überprüfen und ändern. Sie können die Deaktivierung Ihres Cisco-Accounts oder jeglicher Persönlichen Angaben, die wir erhalten haben, beantragen, indem Sie uns eine Email an privacy@cisco.com senden.

Falls Sie sich dazu entscheiden, Ihren Account zu deaktivieren werden wir, soweit dies rechtlich erlaubt ist, einige Ihrer Persönlichern Angaben in unseren Daten behalten, um Betrug vorzubeugen, Streitigkeiten beizulegen, bei Problemen die Fehlerursache zu finden, unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, Ihre Abbestellungswünsche zu respektieren und rechtliche Vorschriften zu erfüllen.

Wie wir Ihre persönlichen Angaben schützen

Cisco gewährleistet die Sicherheit der Daten, die Sie uns senden, mit in der branchenüblichen standardisierten elektronischen und betrieblichen Mitteln. Wenn es zweckmäßig erscheint, verwenden Cisco-Webseiten eine SSL-Kodierung, um die Sicherheit der Übertragung von vertraulichen Daten zu verbessern. Innerhalb von Cisco werden Daten auf kontrollierten Servern mit beschränktem Zugang aufbewahrt. Ihre Angaben können in den USA oder jedem anderen Land aufbewahrt und verarbeitet werden, wo sich Niederlassungen von Cisco, seiner Tochtergesellschaften, Niederlassungen oder Handelsvertreter befinden.

Während wir uns dafür engagieren, Ihre Persönlichen Angaben zu schützen, können wir die Sicherheit der Angaben, die Sie uns über eine unsichere Internetverbindung übersenden, nicht garantieren. Daher raten wir Ihnen sehr, jede Vorkehrung zu treffen, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, wenn Sie im Internet sind.

Möglichkeiten, Ihre persönlichen Daten zu schützen, sind z. B.: häufige Änderung Ihres Passworts, Verwendung einer Buchstaben-Nummern-Kombination für das Passwort, und sicherzustellen, dass man einen sicheren Browser verwendet. Seien Sie sich zudem bewusst, dass Phishing-Angriffe vorliegen können, die versuchen, die persönlichen Daten und vertrauliche Finanzinformationen eines Kunden zu stehlen. „Phisher“ verwenden Pseudo-Emails, um Kunden zu gefälschten Webseiten zu locken, die darauf ausgelegt sind, Empfänger zur Preisgabe vertraulicher persönlicher Angaben, wie z. B. Kreditkartennummern, Benutzernamen von Konten, Passwörter und Sozialversicherungsnummern zu bringen. Cisco wird Ihnen niemals eine Email schicken, die Sie dazu auffordert, Vertrauliche persönliche Angaben zu machen oder zu bestätigen. Falls Sie eine solche Nachricht erhalten, leiten Sie sie bitte sofort an privacy@cisco.com weiter und löschen Sie sie sofort von Ihrem Computer.

Kinder und Datenschutz

Unsere Webseiten zielen nicht auf Kinder ab und sind nicht dafür bestimmt, Kinder unter 13 anzusprechen. Cisco sammelt bewusst keine persönlichen Angaben von Kindern unter 13 oder schickt ihnen Anfragen bezüglich Persönlicher Angaben.

Webseiten Dritter

Ciscos Webseite enthält Links zu Webseiten Dritter, von welchen manche ein Co-Branding mit Ciscos Logo haben. Diese Webseiten werden jedoch nicht von Cisco betrieben oder erhalten und Cisco teilt diesen Webseiten Ihre Persönlichen Angaben nicht mit und übernimmt für deren Vertraulichkeitsbestimmungen keine Verantwortung. Ihre Benutzung von Webseiten Dritter geht auf Ihre eigene Gefahr.

Obwohl wir unsere Geschäftspartner sorgfältig auswählen, kann Cisco keine Haftung für die Vertraulichkeitsbestimmungen von Webseiten übernehmen, die durch Dritte betrieben werden und durch einen Link von unserer Seite aus zugänglich sind. Sobald Sie unsere Webseite verlassen haben, sollten Sie die von der Webseite des Dritten zur Verfügung gestellten Datenschutzerklärung überprüfen, um festzustellen, wie sie Informationen verwenden, die sie von Ihnen erhalten.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Dieses Dokument wurde zuletzt am 12 September 2008 aktualisiert. Cisco kann diese Datenschutzerklärung jederzeit ändern. Wir werden auf unserer Homepage 30 Tage lang darauf hinweisen, wann immer diese Datenschutzerklärung wesentlich geändert wird. Wenn Sie Ciscos Webseite weiterhin benutzen, nachdem Änderungen vorgenommen worden waren, bedeutet dies Ihre Zustimmung zu diesen Änderungen.

Fragen oder Vorschläge

Falls Sie Fragen oder Sorgen in Bezug auf die Sammlung, Benutzung oder Offenlegung Ihrer Persönlichen Angaben haben, schreiben Sie uns eine Email an privacy@cisco.com.

Legal Department
z. Hd. Van T. Dang, VP, Law & Deputy General Counsel
Cisco Systems, Inc.
170 West Tasman Drive
San Jose, CA 95134
USA

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen