Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Cisco Application Policy Infrastructure Controller (APIC)

Cisco Application Policy Infrastructure Controller (APIC)view expanded image

Automatisieren Sie die Netzwerkbereitstellung für Multi-Cloud-Rechenzentren

Der Cisco Application Policy Infrastructure Controller (Cisco APIC) ist die architektonische Hauptkomponente der Cisco ACI-Lösung. Hier finden Automatisierung und Management der Cisco ACI-Fabric, Richtliniendurchsetzung und Integritätsüberwachung zentral statt. Der Controller optimiert die Leistung und verwaltet und betreibt eine skalierbare Cisco ACI-Fabric mit mehreren Tenants.

Funktionen und Merkmale


Zentralisierte Richtlinien-Engine auf Anwendungsebene für physische, virtuelle und Cloud-Infrastrukturen

  • Transparente Einblicke, Telemetrie und Integritätsbewertung nach Anwendung und Tenant
  • Konzipiert für offene Standards und offene APIs
  • Robuste Implementierung von Multi-Tenant-Sicherheit, Quality of Service (QoS) und hohe Verfügbarkeit
  • Integration in Managementsysteme wie VMware, Microsoft und OpenStack
  • Cloud APIC-Appliance für Cisco Cloud ACI-Bereitstellungen in Public-Cloud-Umgebungen

Cisco APIC ermöglicht Automatisierung, Programmierbarkeit und zentralisiertes Management und macht Northbound-APIs per XML und JSON verfügbar. Sie bietet eine Befehlszeilenschnittstelle (CLI) und eine grafische Benutzeroberfläche, die APIs zur vollumfänglichen Verwaltung der Fabric nutzen.

ACI-Infografik

Erfahren Sie, wie die ACI die Anwendungsbereitstellung einfacher, schneller und effizienter macht.

Cisco kontaktieren

Empfehlen