Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Cisco Live 2020: Schnellere Apps in einer hybriden Multi-Cloud-Welt

  • Neues Betriebsmodell gibt App- und Infrastruktur-Teams volle Transparenz über On-Prem und Cloud
  • Knapp 20.000 Teilnehmer in Barcelona erwartet
  • Keynotes, Podiumsdiskussionen und Ankündigungen sind auch online verfügbar

Barcelona, 28.01.2020 – Die Cisco Live 2020 wurde heute in Barcelona eröffnet. Knapp 20.000 Kunden, Partner, IT-Experten, Partner und Visionäre werden bis zum 31. Januar auf der Messe erwartet. Sie erhalten Einblicke in neueste technologische Entwicklungen und Skills, mit denen sie ihr Potenzial voll ausschöpfen können. Cisco präsentiert einen neuen Ansatz, mit dem IT- und App-Teams Probleme in Echtzeit verhindern können, bevor sie entstehen – unabhängig von der Domain.  

Im Laufe der Woche stellt Cisco zahlreiche Innovationen in den Bereichen Cybersicherheit, Netzwerk und Collaboration sowie des DevNet-Programms vor. Diese unterstützen Unternehmen bei Skalierung, Sicherheit und Digitalisierung. Die Keynotes von Wendy Mars, President of Europe, Middle East, Africa and Russia (EMEAR), und David Goeckeler, Executive Vice President und General Manager Networking and Security Business sowie weiterer Führungskräfte von Cisco stellen die Strategie, um Partnern und Kunden im Zeitalter der digitalen Transformation neue Geschäftsmöglichkeiten zu eröffnen, in den Mittelpunkt.

Wendy Mars erklärt: „Wir befinden uns inmitten des rasantesten technologischen Wandels der Geschichte. Unternehmen weltweit beginnen gerade erst mit dem Einsatz vieler neuer Technologien wie KI, 5G, adaptiver und vorausschauender Cybersicherheit oder intelligentem IoT. Wir unterstützen unsere Kunden und Partner dabei, das tatsächliche Geschäftspotenzial dieser neuen Technologien zu realisieren.“

Apps für eine hybride Multi-Cloud-Welt
Cisco hat heute einen Multi-Domain-Ansatz vorgestellt, der für Anwendungs- und Infrastruktur-Teams vollständige Transparenz und betriebliche Einblicke bietet. Er ermöglicht sowohl Echtzeit- als auch automatisierte Fehlerbehebung, um eine optimale Anwendungsleistung zu gewährleisten. Eine neue, auf Kubernetes basierende Anwendungsplattform erleichtert es sowohl DevOps als auch der IT-Abteilung, eine Multi-Cloud-Welt zu nutzen.

Zu den Neuerungen gehören:

  • Die AppDynamics Experience Journey Map für das Application Performance Monitoring zeigt automatisch die wichtigsten User Experience Journeys innerhalb unternehmenskritischer Anwendungen an. Dies umfasst sowohl Geschäftsmetriken als auch das Anwendungserlebnis. Damit erhalten Business- und App-Teams eine einheitliche Ansicht für Geschäftsleistung, User Experience und Anwendungsperformance.
  • AppDynamics und Cisco Intersight Workload Optimizer tauschen jetzt Daten aus und gleichen diese ab, um App- und Infrastruktur-Teams eine gemeinsame Sicht auf die Infrastruktur-Abhängigkeiten zu geben, die sich auf die Anwendungsperformance, User Experience und das Business auswirken. Durch die Nutzung gemeinsamer Definitionen, Tools und Datensätze für den Status von Anwendung und Infrastruktur ermöglicht Cisco den IT-Teams eine einfachere Zusammenarbeit und Konzentration auf das Wesentliche: das Geschäft und die Kunden. Durch diese erstmalige direkte Kopplung von Anwendungseinblicken mit Infrastruktur-Automatisierung können Infrastruktur-Teams die Anforderungen anwendungszentrierter Prozesse in Echtzeit erfüllen sowie gleichzeitig Kosten und Komplexität im Griff behalten.
  • Der Cisco Intersight Workload Optimizer bietet leistungsstarke Funktionen zur Optimierung von Arbeitslast und Kosten in hybriden Anwendungsarchitekturen. Er berücksichtigt Performance-, Kosten- und Compliance-Beschränkungen und nutzt historische sowie Echtzeitkenntnisse, um proaktiv auf potenzielle Probleme hinzuweisen sowie Möglichkeiten zur Kostensenkung aufzulisten. Im Gegensatz zu Ansätzen, die sich auf die virtualisierte Infrastruktur konzentrieren, kann diese Lösung die eigentliche Ursache für eine Verschlechterung der App aufzeigen – sei es auf Anwendungsebene, VM/Container-Ebene oder tief in der Speicher-, Rechen- oder Netzwerkhardware.
  • Die Cisco HyperFlex Application Platform bietet eine integrierte Container-as-a-Service-Plattform, die Bereitstellung und laufenden Betrieb von Kubernetes in der Cloud, im Rechenzentrum und am Edge vereinfacht. Diese neue Plattform kuratiert Open-Source-Tooling, automatisiert Routineaufgaben und erleichtert IT- und DevOps-Teams die Nutzung von Kubernetes auf eine Weise, welche die Anwendungsinnovation in Multi-Cloud-Umgebungen beschleunigt. Sie unterstützt auch Echtzeit-Monitoring und Optimierung des gesamten App- und Infrastruktur-Stacks mit AppDynamics und Intersight.

„Anwendungen bilden heute das Herzstück jedes Unternehmens, aber die Verwaltung der IT-Infrastruktur zur Gewährleistung eines positiven Nutzererlebnisses war noch nie so komplex“, so Liz Centoni, Senior Vice President und General Manager, Cloud, Compute and IoT bei Cisco. „Diese neuen Technologien bieten volle Transparenz und tiefe Einblicke in alle Aspekte der Infrastruktur aus Anwendungssicht. Sie vereinfachen auch die Echtzeit-Korrektur und die automatische Vorhersagbarkeit, um Probleme zu erkennen und zu beheben, bevor sie auftreten. Während einige Anbieter Einsichten in Anwendungen oder eine Ebene der physischen oder virtuellen Infrastruktur ermöglichen, bietet Cisco erstmals für alle drei Bereiche Transparenz und proaktive Optimierung nach oben und unten im Stack. Und mit der HyperFlex Application Platform erleichtern wir sowohl für App- als auch Infrastruktur-Teams das Implementieren und Verwalten von Kubernetes, dem neuen De-facto-Standard für Anwendungsentwickler.“

Mehr Informationen zur Cisco Live:

  • Live-Stream der Cisco Live 2020, Barcelona
  • Digitaler Presseraum
  • Folgen Sie @CiscoLiveEurope auf Twitter, Facebook, Instagram, YouTube und LinkedIn und verwenden Sie #CLEUR

Weiterführende Informationen:

Fotos von der Veranstaltung finden Sie hier.

Cisco Pressekontakt:

The Skills Group (www.skills.at)
Christopher Reisinger
Tel.: 01-505 26 25-28
E-Mail: reisinger@skills.at

Über Cisco

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Technologie-Anbieter, der das Internet seit 1984 zum Laufen bringt. Unsere Mitarbeiter, Produkte und Partner helfen, die Welt zu vernetzen und die Möglichkeiten der Digitalisierung schon heute zu nutzen. Erfahren Sie mehr unter http://thenetwork.cisco.com/ und folgen Sie uns auf Twitter unter @Cisco.

Aktuelle Informationen zu Cisco finden Sie unter
https://www.cisco.com/c/de_at/about/press.html
https://newsroom.cisco.com
http://gblogs.cisco.com/at/
https://www.facebook.com/CiscoAustria/
https://twitter.com/cisco_austria

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.