Storage Networking

Storage Networking-Technologie

Ausgeglichene Verteilung der Switching-Leistung

Cisco führte mit den Switches der Serie MDS 9000 bereits im Jahr 2002 eine Technologie ein, die auf zentralen Switching-Strukturen basiert, um eine ausgewogene Verteilung der Leistung für den gesamten Speicherverkehr zu gewährleisten. Unabhängig davon, ob Datenverkehr innerhalb einer Line Card oder von einer Line Card zur anderen umgeleitet werden muss, wird auf diese Weise eine konsistente Leistung ermöglicht.

Durch die ausgewogene Verteilung der Leisung auf den gesamten Datenverkehr sowie die extrem hohe Verfügbarkeit der zugrunde liegenden MDS 9000-Plattform wird die Flexibilität gewährleistet, die für moderne virtualisierte Rechenzentren und Cloud Computing erforderlich ist. Aufgrund dieser Merkmale ist die MDS 9000-Familie ideal für IBM System z-Mainframe-FICON-Umgebungen geeignet.

Warum MDS 9000?

Einheitliches LAN-SAN-Betriebssystem mit grafischer Benutzeroberfläche

Das NX-OS-Betriebssystem ist sowohl Grundlage der MDS 9000-Familie als auch der gesamten Nexus-Serie von Ethernet-Switches für Rechenzentren, vom Nexus 1000V Switch, eingebettet im VMware vSphere Hypervisor, bis hin zum größten Nexus 7000-Chassis mit 18 Steckplätzen.

Das Cisco NX-OS, das auf dem bewährten MDS 9000 SAN-OS-Betriebssystem basiert, umfasst alle Innovationen, die Cisco im Verlauf seiner langjährigen Tätigkeit im Bereich Ethernet entwickelt hat. Damit eignet sich das System ideal als Plattform für SAN- und LAN-Umgebungen und ermöglicht einen nahtlosen Umstieg von separaten Netzwerken auf Unified Fabric.

Virtuelle SANs (VSANs)

Die VLAN-Technologie, eine entscheidende Komponente für Fibre Channel over Ethernet, wurde zur Schaffung von VSANs angepasst.

Mit VSANs können separate SAN-Inseln in einer kosteneffizienten SAN-Infrastruktur konsolidiert werden. Für jede VSAN-Umgebung sind dann eine hardwaregestützte Isolierung des Datenverkehrs, eine getrennte Verwaltung, Fehlerisolierung sowie unterschiedliche Quality of Service (QoS)-Level möglich. Die Cisco VSAN-Technologie stellt die Grundlage für den ANSI T11 Fibre Channel-Standard für virtuelle Strukturen dar.

Serviceorientierte SANs

MDS 9000-Plattformen bieten die Möglichkeit, eine Reihe von erweiterten Funktionen für das Storage-Management als Anwendungen auf Service-Engines bereitzustellen, die in die Plattformen integriert sind. Service-Engines sind als intelligenter Fabric Switch, der mit Fibre Channel-Ports in einem Multi-Service-Modul untergebracht ist, oder in einem hoch leistungsfähigen Storage-Services-Knoten mit vier Engines verfügbar.

Über diese Service-Engines kann eine breite Palette an Lösungen bereitgestellt werden, darunter Datenmigration, Datenverschlüsselung und E/A-Beschleunigung über MANs und WANs. Darüber hinaus bieten sie grundlegende Unterstützung für SAN Extension over IP für Fibre Channel und FICON.

In der Regel können serviceorientierte SAN-Lösungen beliebig im Fabric bereitgestellt werden, ohne dass Änderungen an der Verkabelung oder der Topologie erforderlich sind. Durch einfache administrative Konfigurationsoptionen lässt sich der Datenverkehr automatisch über die Service-Engine (oder ein Service-Engine-Cluster für hohe Verfügbarkeit) leiten, um so die gewünschte Leistung zu erzielen.

Virtualisierungssensitive SANs

Durch die Kombination aus Funktionen nach Branchenstandard und Innovationen von Cisco wird die Nutzung einer Vielzahl der Funktionen physischer Hosts auch auf virtuellen Systemen ermöglicht:

  • Separates Zoning durch Zugriffskontrolle
  • Leistungsüberwachung
  • Individuelle Zuweisung von Quality of Service (QoS)-Levels

Cisco MDS 9000 SAN-Lösung mit 8 Gbit/s: Überblick

Hier erhalten Sie einen Überblick über die Cisco MDS 9000 SAN-Lösung mit 8 Gbit/s. (Video – 5:37 Min.)

Neue Ansätze entdecken. Designs entwerfen. Lösungen entwickeln.

Referenzdesigns für Rechenzentren

Warum Cisco MDS 9000?

Durch branchenführende Funktionen wird die Leistung und Effizienz gesteigert.

Mehr erfahren

Data Center Insights

Hier erhalten Sie stets aktuelle Informationen zu neuen Produkten, Technologien, Services und Ressourcen.

Jetzt abonnieren

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen