Cisco InterCloud Fabric

Hybrid Cloud

Cisco InterCloud unterstützt die Kunden bei der sicheren Einrichtung von Hybrid Clouds sowie bei der bedarfsgerechten Erweiterung bestehender Rechenzentren auf die Public Cloud. Durch die Verbindung von standortbasierten Rechenzentrumsinfrastrukturen mit unterschiedlichen Service Providern entsteht ein flexibles Pay-as-you-grow-Modell. Dadurch erreichen Sie letztendlich geringere Kosten und eine beschleunigte Ressourcenbereitstellung.

Funktionen und Merkmale

Cisco InterCloud ist eine sichere, offene und flexible Lösung, die eine freie Workload-Platzierung den geschäftlichen Anforderungen entsprechend ermöglicht. Sie bietet dasselbe Maß an Netzwerksicherheit und Quality of Service (QoS) sowie die gleichen Richtlinien für die Zugriffskontrolle in der Public Cloud wie zuvor im Rechenzentrum. Zudem besteht bei wachsender Kapazität keinerlei Abgrenzung zwischen interner Cloud und externer Cloud.

Die wichtigsten Merkmale:

  • Self-Service-Nutzung von Hybridressourcen über Endbenutzer- und IT-Portale
  • Workload-Bereitstellung und bidirektionale Migration über Standort- und Cloud-Ressourcen
  • End-to-End-Sicherheit mit konsequenter Richtliniendurchsetzung in der gesamten Hybrid Cloud
  • Zentrale Verwaltung und Steuerung physischer und virtueller Workloads über mehrere Private und Public Clouds hinweg
  • Auswahl verschiedener Cloud-Anbieter und Hypervisoren

Architektur

Die InterCloud-Lösung umfasst InterCloud Director, InterCloud Secure Fabric und die InterCloud Provider Enablement Platform. Mit den folgenden drei Komponenten können Sie Anwendungs-Workloads erstellen und zwischen Public und Private Clouds migrieren.

InterCloud Director bietet eine zentrale Konsole zur benutzerbasierten Bereitstellung von Workloads in Private und Public Clouds. Darüber hinaus erleichtern Endbenutzer- und IT-Portale die Self-Service-Nutzung von Hybrid Cloud-Ressourcen sowie das Richtlinienmanagement in Hybrid Cloud-Umgebungen.

InterCloud Secure Fabric gewährleistet die Verbindung zwischen mehreren Clouds sowie die Einhaltung sämtlicher Workload-spezifischer Netzwerk- und Sicherheitsrichtlinien. Dadurch wird bei der Workload-Migration eine hochgradig sichere Verbindung sichergestellt.

Die InterCloud Provider Enablement Platform ist eine virtuelle, von Cloud Providern verwaltete und bereitgestellte Appliance. Sie ermöglicht das schnelle Hinzufügen von Providern, ohne eine separate API zu erstellen oder hinzuzufügen. Darüber hinaus liefert sie Einblicke in die Provider-Umgebung und unterstützt die Einbindung von Workloads von Unternehmen in die Cloud des Providers.

Produktangebote

Cisco InterCloud Business Edition umfasst InterCloud Director und InterCloud Secure Fabric. Dieses Angebot richtet sich an Unternehmen und ermöglicht die Anbindung an groß angelegte Cloud-Umgebungen, wie Azure und Amazon, sowie die Verbindung mit Service Providern, die die InterCloud Provider Enablement Platform nutzen.

Cisco InterCloud Provider Edition (Verwaltung durch den Provider) wird vom Service Provider für den Einsatz mit mehreren Geschäftskunden lizenziert.

Verwandte Produkte und Services

Wir sind für Sie da