Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Cisco und DAI-Labor machen Berlins Straßen smart

DAI-Labor, das Distributed Artificial Intelligence Laboratory der Technischen Universität Berlin, konzentriert sich auf Forschung und Entwicklung im Bereich intelligenter Dienstleistungen und Systemen, die dazu beitragen können, die Herausforderungen von heute und morgen zu meistern. Zu ihren aktuellen Initiativen gehört DIGINET-PS, eine digital vernetzte Protokollstrecke für autonome Fahrzeuge. Intelligente Straßen, die mit Cloud-verbundenen Sensoren ausgestattet sind, interpretieren Daten und leiten diese an herannahende Fahrzeuge weiter, um diesen eine bessere Perspektive zur Bewertung von zeitkritischen Fahrsituationen zu bieten, in denen die fahrzeugeigene Reaktionszeit nicht ausreicht oder die Bedingungen die integrierte Programmierung täuschen könnten. Die Cisco Kinetic-Technologie unterstützt den verteilten Ansatz von DIGINET-PS und ermöglicht Smart-City-Projekte auf der ganzen Welt.

Übersicht

Herausforderungen

 

  • Aufbau eines sicheren Netzwerks, das nicht von außen angegriffen und übernommen werden kann.
  • Integration und Übertragung von Daten sechs verschiedener Arten von Sensoren entlang des Straßenrandes des Testfelds im Herzen Berlins.
  • Aufbau einer Softwarekomponente, die das Fahrzeug, das Straßenrandnetz und die Cloud umfasst.

Gründe für Cisco

 

  • Geräte am Straßenrand sammeln Daten von Sensoren entlang der Route.
  • Cisco Kinetic for Cities bietet Middleware, die IoT-Geräte und Edge-Netzwerk verwaltet und das verteilte System unterstützt.
  • Cisco UCS ermöglicht sichere Verwaltung des Rechenzentrums.
  • Globales Ökosystem sowohl in der Techhnologie als auch im weltweiten Partnernetzwerk.

Ergebnisse

 

  • Bereitstellung einer API, die es Unternehmern ermöglicht, neue Lösungen zu entwickeln und zu testen.
  • Globale Reichweite ermöglicht die Anbindung an verschiedene Technologiepartner.
  • Weiterentwicklung der Forschung zu maschinellem Lernen, Cybersicherheit und IoT-Integration.

Unser Ziel ist es, einen nationalen Standard für autonome Fahrzeuge und intelligente städtische Straßeninfrastruktur zu etablieren. Daran arbeiten wir bereits mit der Deutschen Regierung, aber zuerst müssen wir die Architektur von DIGINET-PS auf andere Städte übertragen, was bedeutet, mehr intelligente Straßeninfrastruktur zu schaffen. Und das bedeutet wiederum, weiter mit Cisco zusammenzuarbeiten, um unseren Erfolg in Berlin zu replizieren.

Prof. Dr. h.c. Sahin Albayrak
Wissenschaftlicher Leiter & Hauptgeschäftsführer des DAI-Labors

Wer ist DAI-Labor?

Das DAI-Labor und der Lehrstuhl "Agententechnologien in betrieblichen Anwendungen und der Telekommunikation" an der Technischen Universität Berlin unter der Leitung von Prof. Dr. Sahin Albayrak erforschen und entwickeln Technologien zur Realisierung einer neuen Generation von Systemen und Lösungen - "Smart Services und Smart Systems". Das DAI-Labor verfolgt dabei das Ziel, die entwickelten Lösungen in einer realen Umgebung zu testen und für die Benutzer anfassbar zu machen.

Branche: Forschung
Standort: Berlin
Webseite: dai-labor.de