Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Anwenderbericht: Audi

Die Zukunft der vernetzten Werke wird große Datenmengen mit sich bringen. Dank der Connected Factory-Technologie von Cisco ist Audi nun in der Lage, riesige Datenmengen zu erfassen und zu analysieren. Mit einer PROFINET-Netzwerkarchitektur werden die Audi- Werke die Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit haben, die sie für die nächsten 10 Jahre benötigen.

Übersicht

Herausforderungen

  • Notwendige Netzwerklösungen für die Verarbeitung großer Datenmengen
  • Gewünschter Einsatz von maschinellem Lernen und Datenwissenschaft zur Verbesserung von Prozessen
  • Partner mit Erfahrung in Unternehmensnetzwerken erforderlich

Gründe für Cisco

  • Der größte Teil des Netzwerks des Volkswagen-Konzerns basiert auf Cisco
  • Das Know-how von Cisco macht sie zu einem unschätzbaren Partner
  • Die Connected Factory-Technologie von Cisco schafft eine stabile Grundlage

Ergebnisse

  • Geräte sind jetzt mit dem Netzwerk verbunden – und miteinander
  • Eine 1Gbit/s-Verbindung lässt viel Platz für Wachstum
  • Nachrüstung älterer Infrastrukturen – und neuer Standard für neue Werke

„Cisco ist ein hervorragender langfristiger Partner, nicht nur aufgrund seiner umfangreichen Erfahrung, sondern auch, weil uns Cisco viele Einblicke in die Zukunft des Internet of Things bieten konnte. Dank Cisco ist für unsere Infrastruktur gesorgt – und wir sind endlich bereit, diese Zukunft mit offenen Armen zu begrüßen. Wenn die neue Technologie kommt, sind wir bereit.“

Michael Häffner, Leiter Automatisierungstechnik und digitale Fertigung, Audi AG

Wer ist Audi?

Branche: Automobil
Standort: weltweit 
Unternehmensgröße: >90.000 Mitarbeiter
Webseite: www.audi.de