Innovation im Transportwesen

Mehr Effizienz dank intelligenter Technologie.

Der Hamburger Hafen hat mit Hilfe von Cisco vier separate Netzwerke von Radar-, Bahn-, Telefon- und IT-Systemen konsolidiert. Auf dieser Grundlage wird es möglich, die Transportsysteme zu Wasser, auf Straße und Schiene an einem zentralen Knotenpunkt perfekt aufeinander abzustimmen. So können Staus vermieden und die Effizienz rund um den Hafen gesteigert werden.

Jede Hafenbehörde muss sicherstellen, dass die Container in Bewegung bleiben - ob zu Wasser, zu Land oder auf Schienen. Zu diesem Zweck führte die Hamburg Port Authority vier zuvor separate Netzwerkinfrastrukturen zusammen und kann seitdem deutlich effizienter arbeiten.

CIO Dr. Sebastian Saxe beschreibt, wie sein Team die Betriebs- und Verwaltungskosten senken konnte und nun mit einem wesentlich leistungsstärkeren Netzwerk arbeitet. Zwar standen seine Mitarbeiter der Initiative anfangs skeptisch gegenüber, arbeiten nun jedoch begeistert an dem Projekt mit. So ist das preisgekrönte E-Government-Projekt mittlerweile besonders für Experimentierfreudigkeit und die Entwicklung hocheffizienter Prozesse bekannt.

Transportsysteme

Doppelte Kapazität, 50% weniger Infrastrunktur und nur noch ein Viertel der Kosten.

Die Transportsysteme des Hamburger Hafens werden an einem zentralen Knotenpunkt perfekt aufeinander abgestimmt - das beschleunigt den Warenfluss und vermeidet Verzögerungen. Die Fracht kann schneller umgeschlagen werden, da jeder Container und jeder Tanker zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Dadurch wird die Ladekapazität verdoppelt - nicht der benötigte Platz.

Weitere Informationen zu Innovation im Transportwesen

Der intelligente Weg, die Produktion zu verdoppeln

Der intelligente Weg, die Produktion zu verdoppeln.

Mit Hilfe von Cisco konnte der Hamburger Hafen seine Effizienz steigern, die Abläufe vereinfachen und seine Betriebskosten deutlich senken.
(PDF - 975 KB)

Optimierte Flugzeugauslastung dank verkürzter Bodenzeiten

Optimierte Flugzeugauslastung dank verkürzter Bodenzeiten

Erfahren Sie, wie der internationale Flughafen von Athen Serviceleistungen für Fluggesellschaften und Passagiere verbessern konnte.
(PDF - 439 KB)

Optimierter Schienenverkehr

Optimierter Schienenverkehr

Bombardier stellt erhöhte Flexibilität und optimierten Kundenservice in den Mittelpunkt.
(PDF - 298 KB)


Anwendungsbeispiele zu Innovationen im Transportwesen

Lösungen für die Öffentliche Hand

Erfahren Sie, wie der Technologieeinsatz die Arbeit von Regierungs- und Verwaltungsbehörden im 21. Jahrhundert nachhaltig verändert.

Arbeitsumgebungen individuell gestalten

Geschäftlicher Erfolg muss durch den Einsatz individueller Lösungen keinesfalls behindert werden.

Lösungen für das Transportwesen

Dank der Lösungen von Cisco können im Transportwesen tätige Unternehmen effizient, wettbewerbsfördernd und sicher arbeiten.


Expertensicht

Dr. Sebastian Saxe

Chief Information Officer, Hamburg Port Authority

„Diese technischen Innovationen eröffnen einem völlig neue Möglichkeiten, an die vorher nicht zu denken war.“

Cisco Blogs

Der Hamburger Hafen - das Herz der Stadt

Die Hamburg Port Authority entwickelt ein gemeinsames Netzwerk für den Wasser-, Straßen- und Schienenverkehr. (5:35 Min.)

Draht zur Führungsebene

Vertrauen Sie in Sachen Innovation auf das Know-how und die führende Position von Cisco in der Branche.

Wim Elfrink

Executive Vice President, Emerging Solutions & Chief Globalization Officer

Biografien der GeschäftsleitungUnternehmensinfoAnlegerinformationen

Der Hamburger Hafen - das Herz der Stadt

Zum Abspielen dieses Videos muss die aktuelle Version von Adobe Flash Player mit aktiviertem JavaScript installiert sein.

Flash Player herunterladen

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen