Guest

Cisco Digital Network Architecture (DNA) im Vergleich

dna-comparison-icon-240x200

Ist Ihr Netzwerk fit für die Digitalisierung?

Laut IDC Research planen 45 % der befragten Unternehmen, ihre Netzwerke in den nächsten zwei Jahren auf die Digitalisierung vorzubereiten. Lesen Sie, wie die führenden Anbieter bei der Bereitstellung der Funktionen abschneiden, die Sie für Ihr digitales Netzwerk heute – und in Zukunft – benötigen.

Cisco

HPE

Huawei

Arista

Expand all

Innovationen

Verfolgung des Benutzerstandorts über BLE oder Wi-FiCisco CMX unterstützt zusammen mit Virtual BLE Beacon und Hyperlocation die Verfolgung von BLE- und Wi-Fi-Geräten mit einer Standortgenauigkeit von bis zu 1–2 Metern.BegrenztHPE bietet über Bluetooth begrenzte Unterstützung bei seinen Access Points. Es fehlt jedoch die Möglichkeit zur präzisen Wi-Fi-basierten Standortbestimmung.
Cisco CMX unterstützt zusammen mit Virtual BLE Beacon und Hyperlocation die Verfolgung von BLE- und Wi-Fi-Geräten mit einer Standortgenauigkeit von bis zu 1–2 Metern.HPE bietet über Bluetooth begrenzte Unterstützung bei seinen Access Points. Es fehlt jedoch die Möglichkeit zur präzisen Wi-Fi-basierten Standortbestimmung.
Interaktion mit Kunden am StandortDie Cisco CMX-Lösung bietet mehr Einblick in die Kundeninteraktionen mit der Umgebung und optimiert so die Entscheidungsfindung. HPE bietet bei seinen Access Points, Tags und Meridian-Anwendungen BLE-Funktionen zur Standortermittlung, Navigation und Kundeneinbindung.
Die Cisco CMX-Lösung bietet mehr Einblick in die Kundeninteraktionen mit der Umgebung und optimiert so die Entscheidungsfindung. HPE bietet bei seinen Access Points, Tags und Meridian-Anwendungen BLE-Funktionen zur Standortermittlung, Navigation und Kundeneinbindung.
Überwachung nach EndpunkttypCisco kann mit den Analytikfunktionen von Stealthwatch und NetFlow Verhaltensweisen überwachen und mit TrustSec Datenverkehr am Netzwerk-Edge und innerhalb des Netzwerks klassifizieren.HPE bietet bei seinen Access Points, Tags und Meridian-Anwendungen BLE-Funktionen zur Standortermittlung, Navigation und Kundeneinbindung.BegrenztiPCA wird als Option angeboten, bietet jedoch nur begrenzte Plattformunterstützung und Transparenz.
Cisco kann mit den Analytikfunktionen von Stealthwatch und NetFlow Verhaltensweisen überwachen und mit TrustSec Datenverkehr am Netzwerk-Edge und innerhalb des Netzwerks klassifizieren.HPE bietet bei seinen Access Points, Tags und Meridian-Anwendungen BLE-Funktionen zur Standortermittlung, Navigation und Kundeneinbindung.iPCA wird als Option angeboten, bietet jedoch nur begrenzte Plattformunterstützung und Transparenz.
Unterstützung neuer Funktionen ohne größere UpgradesDurch die Integration von dedizierten ASICs (UADP) und Access Point-Modularität unterstützt Cisco Innovationen.BegrenztKeine Unterstützung für modulare APs. Bei den Switchingplattformen werden dedizierte ASICs mit begrenzter Erweiterbarkeit eingesetzt.Modulare Access Points oder Switches werden derzeit nicht unterstützt.Keine Wireless-Plattformen im Angebot. Die Switching-Plattformen basieren auf Standard-Chip-Komponenten.
Durch die Integration von dedizierten ASICs (UADP) und Access Point-Modularität unterstützt Cisco Innovationen.Keine Unterstützung für modulare APs. Bei den Switchingplattformen werden dedizierte ASICs mit begrenzter Erweiterbarkeit eingesetzt.Modulare Access Points oder Switches werden derzeit nicht unterstützt.Keine Wireless-Plattformen im Angebot. Die Switching-Plattformen basieren auf Standard-Chip-Komponenten.

Netzwerk- und Infrastrukturflexibilität

Zentrale RichtlinienbereitstellungFür kabelgebundene, Wireless- und WAN-NetzwerkeHPE verfügt über eine andere Schnittstelle für das Management.Begrenzt
Für kabelgebundene, Wireless- und WAN-NetzwerkeHPE verfügt über eine andere Schnittstelle für das Management.
Aussagekräftige DatenFür kabelgebundene, Wireless- und WAN-NetzwerkeBegrenztBegrenzt
Für kabelgebundene, Wireless- und WAN-Netzwerke
Maschinelles Lernen
Höhere Benutzerfreundlichkeit für Apple-BenutzerCisco und Apple arbeiten zusammen, um das Benutzererlebnis von Applegeräten in Cisco Netzwerken zu verbessern.BegrenztDiese Funktion wird nur durch manuelle QoS-Priorisierung und Wi-Fi-Standards unterstützt. BegrenztDiese Funktion wird nur durch manuelle Quality-of-Service-Priorisierung unterstützt.
Cisco und Apple arbeiten zusammen, um das Benutzererlebnis von Applegeräten in Cisco Netzwerken zu verbessern.Diese Funktion wird nur durch manuelle QoS-Priorisierung und Wi-Fi-Standards unterstützt. Diese Funktion wird nur durch manuelle Quality-of-Service-Priorisierung unterstützt.
Wireless-Optimierung bei NutzungsspitzenFlexible Radio Assignment optimiert automatisch das Netzwerk, wodurch das Benutzererlebnis bei unvorhergesehenen Nutzungsspitzen verbessert wird.BegrenztHuawei unterstützt zwar im AP8030 die software-basierte Konfiguration der Funkmodule, in keinem AP sind zwei 5-GHz-Funkmodule unterstützt.
Flexible Radio Assignment optimiert automatisch das Netzwerk, wodurch das Benutzererlebnis bei unvorhergesehenen Nutzungsspitzen verbessert wird. Huawei unterstützt zwar im AP8030 die software-basierte Konfiguration der Funkmodule, in keinem AP sind zwei 5-GHz-Funkmodule unterstützt.
Konsistente Anwendungsleistung im gesamten NetzwerkDie EasyQoS-Anwendung vereinfacht die Bereitstellung von End-to-End-Quality-of-Service.
Die EasyQoS-Anwendung vereinfacht die Bereitstellung von End-to-End-Quality-of-Service.
Erkennung neuer Geräte und FunktionseinstellungCisco Auto Smartports erkennt Geräte dynamisch und konfiguriert die Ports anhand des Gerätetyps.BegrenztHPE kann zwar Merkmale auf mit einem HPE-Switch verbundenen Access Points erkennen und festlegen, jedoch keine anderen Gerätetypen erkennen.
Cisco Auto Smartports erkennt Geräte dynamisch und konfiguriert die Ports anhand des Gerätetyps.HPE kann zwar Merkmale auf mit einem HPE-Switch verbundenen Access Points erkennen und festlegen, jedoch keine anderen Gerätetypen erkennen.
Ausfallsichere Stromversorgung für die InfrastrukturCisco bietet Persistent PoE, Fast PoE und Universal PoE sowie durch StackWise mehrstufige Redundanz.HPE bietet grundlegende Unterstützung für PoE/PoE+ (30 W). Eine begrenzte Anzahl an Switches unterstützt eine duale Stromversorgung für 1:1-Redundanz der Energieversorgung.Huawei unterstützt PoE und PoE+ Power over HDMI (PoH; 95 W) auf derselben S5700-Plattform. Die 1:1-Redundanz der Energieversorgung über PoH (95 W) wird ebenfalls auf einer S5700-Plattform unterstützt.Die Arista-Plattformen bieten keine Unterstützung für PoE.
Cisco bietet Persistent PoE, Fast PoE und Universal PoE sowie durch StackWise mehrstufige Redundanz.HPE bietet grundlegende Unterstützung für PoE/PoE+ (30 W). Eine begrenzte Anzahl an Switches unterstützt eine duale Stromversorgung für 1:1-Redundanz der Energieversorgung.Huawei unterstützt PoE und PoE+ Power over HDMI (PoH; 95 W) auf derselben S5700-Plattform. Die 1:1-Redundanz der Energieversorgung über PoH (95 W) wird ebenfalls auf einer S5700-Plattform unterstützt.Die Arista-Plattformen bieten keine Unterstützung für PoE.
Automatisierung in WANs, WLANs und kabelgebundenen NetzwerkenPrime Infrastructure unterstützt kabelgebundene und Wireless-Netzwerke und ermöglicht die zentrale Bereitstellung der WAN-Pfadauswahl mit IWAN. APIC-EM und TrustSec sorgen für Sicherheit, Verschlüsselung, Anwendungstransparenz und Kontrolle.BegrenztHPE nutzt SDN-Controller und AirWave für die automatisierte Bereitstellung von Switches und APs. Es fehlt die Möglichkeit zum Verwalten von WAN-Geräten in AirWave.
Prime Infrastructure unterstützt kabelgebundene und Wireless-Netzwerke und ermöglicht die zentrale Bereitstellung der WAN-Pfadauswahl mit IWAN. APIC-EM und TrustSec sorgen für Sicherheit, Verschlüsselung, Anwendungstransparenz und Kontrolle.HPE nutzt SDN-Controller und AirWave für die automatisierte Bereitstellung von Switches und APs. Es fehlt die Möglichkeit zum Verwalten von WAN-Geräten in AirWave.
Power over EthernetBegrenztHPE bietet einige UPOE-fähige Switches, aber keine parallele Unterstützung erweiterter PoE-Funktionen. UPOE, Perpetual PoE und Fast PoE müssen in separaten Instanzen verwaltet werden. BegrenztHuawei bietet einige UPOE-fähige Switches, aber keine parallele Unterstützung erweiterter PoE-Funktionen. UPOE, Perpetual PoE und Fast PoE müssen in separaten Instanzen verwaltet werden. BegrenztArista bietet einige UPOE-fähige Switches, aber keine parallele Unterstützung erweiterter PoE-Funktionen. UPOE, Perpetual PoE und Fast PoE müssen in separaten Instanzen verwaltet werden.
HPE bietet einige UPOE-fähige Switches, aber keine parallele Unterstützung erweiterter PoE-Funktionen. UPOE, Perpetual PoE und Fast PoE müssen in separaten Instanzen verwaltet werden. Huawei bietet einige UPOE-fähige Switches, aber keine parallele Unterstützung erweiterter PoE-Funktionen. UPOE, Perpetual PoE und Fast PoE müssen in separaten Instanzen verwaltet werden. Arista bietet einige UPOE-fähige Switches, aber keine parallele Unterstützung erweiterter PoE-Funktionen. UPOE, Perpetual PoE und Fast PoE müssen in separaten Instanzen verwaltet werden.
Richtlinienbasierte Segmentierung
Erstellung von Geräteprofilen für präzise Richtlinien
Softwarebasiertes Patching
mGig über 48 Ports
Audio-/Video-Bridging

Sicherheit

Gruppierung von Benutzern und Geräten für RichtlinienkonformitätSoftware-Defined Access erstellt logische/virtuelle Gruppen, wodurch Sicherheitsrichtlinien dem Benutzer folgen.VLAN-basiert
Software-Defined Access erstellt logische/virtuelle Gruppen, wodurch Sicherheitsrichtlinien dem Benutzer folgen.VLAN-basiert
Segmentierung von Benutzern und AnwendungenSoftware-Defined Access trennt durch softwarebasierte Segmentierung verschiedene Datenverkehrsarten voneinander.Ausnahmebasiert
Software-Defined Access trennt durch softwarebasierte Segmentierung verschiedene Datenverkehrsarten voneinander.Ausnahmebasiert
Erkennung von Bedrohungen in verschlüsseltem DatenverkehrMit der Cisco Infrastruktur und Stealthwatch können Unternehmen Metadaten analysieren und unter Verwendung von künstlicher Intelligenz auch bei verschlüsseltem Datenverkehr Sicherheitseinblicke in Echtzeit mit einer Genauigkeit von 99,993 Prozent erhalten.
Mit der Cisco Infrastruktur und Stealthwatch können Unternehmen Metadaten analysieren und unter Verwendung von künstlicher Intelligenz auch bei verschlüsseltem Datenverkehr Sicherheitseinblicke in Echtzeit mit einer Genauigkeit von 99,993 Prozent erhalten.
Erkennung von Bedrohungen und Malware in verschlüsseltem DatenverkehrDie Cisco Security-Lösungen, zu denen Stealthwatch, TrustSec, die Identity Services Engine und Rapid Threat Containment zählen, beseitigen Bedrohungen im gesamten Netzwerk.BegrenztBei HPE ist ein Netzwerk-Offload erforderlich.
Die Cisco Security-Lösungen, zu denen Stealthwatch, TrustSec, die Identity Services Engine und Rapid Threat Containment zählen, beseitigen Bedrohungen im gesamten Netzwerk.Bei HPE ist ein Netzwerk-Offload erforderlich.
Identifizierung von Wireless-Interferenzen oder -BedrohungenCisco Aironet Access Points können mithilfe von CleanAir, Hyperlocation und Flexible Radio Assignment Sicherheitsbedrohungen oder Funkstörungen aufspüren und beseitigen.Die softwarebasierte Lösung von HPE ist wenig effizient und unterstützt keine kontinuierlichen Scans auf allen Kanälen.
Cisco Aironet Access Points können mithilfe von CleanAir, Hyperlocation und Flexible Radio Assignment Sicherheitsbedrohungen oder Funkstörungen aufspüren und beseitigen.Die softwarebasierte Lösung von HPE ist wenig effizient und unterstützt keine kontinuierlichen Scans auf allen Kanälen.
Sicherheit mit aktivem LernenDie Intelligence-Feeds von Talos stärken die Abwehr von bekannten und neuen Bedrohungen.Dank der Übernahme von Niara und der Integration in ClearPass kann HPE maschinelles Lernen zu Sicherheitszwecken unterstützen.
Die Intelligence-Feeds von Talos stärken die Abwehr von bekannten und neuen Bedrohungen.Dank der Übernahme von Niara und der Integration in ClearPass kann HPE maschinelles Lernen zu Sicherheitszwecken unterstützen.
Vertrauenswürdige SystemeDer sichere Entwicklungslebenszyklus ist öffentlich zugänglich und nachprüfbar. Die Produkte sind mit Trust Anchors, Funktionen für sicheres Booten und Runtime Prevention ausgestattet. Die Software ist digital signiert. Begrenzt
Der sichere Entwicklungslebenszyklus ist öffentlich zugänglich und nachprüfbar. Die Produkte sind mit Trust Anchors, Funktionen für sicheres Booten und Runtime Prevention ausgestattet. Die Software ist digital signiert.
Verteilte Erkennung von Sicherheitsanomalien
Optimierung des Workflows zur Reaktion auf Vorfälle

Programmierbarkeit

Interne Analytik
Programmierbare Pipeline mit ASICs-UnterstützungBegrenztHuawei ENP2 ist in einigen wenigen Lösungen aus dem Portfolio enthalten und hat sich für die Aktivierung von Funktionen nicht bewährt.
Huawei ENP2 ist in einigen wenigen Lösungen aus dem Portfolio enthalten und hat sich für die Aktivierung von Funktionen nicht bewährt.
Modellbasierte ProgrammierfunktionenBegrenzt

Am 11. Oktober 2017 basierend auf öffentlichen Informationen aktualisiert.