Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Cisco Threat Response

Optimal ineinandergreifende Sicherheitslösungen

Sie wünschten, Sie könnten Ihr Sicherheitsteam klonen? Dank Cisco Threat Response ist das nicht nötig. Threat Response automatisiert die Integration zwischen ausgewählten Cisco Security-Produkten und beschleunigt dadurch wichtige Sicherheitsverfahren: Erkennung, Untersuchung und Neutralisierung. Damit ist die Lösung eine entscheidende Säule unserer integrierten Sicherheitsarchitektur.

Wenn Ihre Cisco Security-Produkte ineinandergreifen, können Sie Ihre Investition besser ausschöpfen. Sie sparen Zeit und manuellen Aufwand – insbesondere bei Angriffen, wenn Schnelligkeit am wichtigsten ist.

Vorteile von Cisco Threat Response

Mit Cisco Threat Response können Sie das volle Potenzial unserer integrierten Sicherheitsarchitektur nutzen.

Sofortige Integrationen

Ihre Cisco Security-Investitionen sind bereits auf optimales ineinandergreifendes Zusammenspiel ausgelegt. So können Sie sie noch besser ausschöpfen

Konzipiert für Ihr SOC

Entlasten Sie Ihre anderen Sicherheitsprodukte, und optimieren Sie deren Effektivität.

Zeit- und Arbeitsersparnis

Beschleunigen Sie Cyber-Untersuchungen deutlich, und leiten Sie umgehend Gegenmassnahmen ein.

Keine Zusatzkosten

Aktivieren Sie die Lösung noch heute über integrierte Cisco Security-Produktlizenzen.

Nutzen Sie die die Gelegenheit und testen Sie hier Cisco Threat Response

1. Anmelden

Melden Sie sich jetzt mit Ihren Administrator-Anmeldeinformationen für AMP für Endpunkte oder Threat Grid Cloud an. Sie besitzen Umbrella oder E-Mail Security? Dann können Sie sich in Kürze ebenfalls anmelden.

2. Module aktivieren

Aktivieren Sie mit nur einem einfachen Konfigurationsschritt die Integrationen, die bisher für AMP für Endpunkte, Threat Grid, Umbrella und E-Mail Security verfügbar sind. Aber das ist erst der Anfang.

3. Untersuchung starten

Unter Cisco Talos Weekly Threat Roundup können Sie sich über die neuesten Bedrohungen informieren. Fügen Sie einfach die Indicators of Compromise (IoCs) in Threat Response ein und lassen Sie sich begeistern!

Hier lernen Sie alles über die wichtigsten Funktionen für Cisco Threat Response (CTR)

Aggregierte Threat-Intelligence

Cisco Threat Response integriert Threat-Intelligence von Cisco Talos und Drittanbieterquellen, um automatisch nach Indicators of Compromise (IoCs) zu suchen und Bedrohungen schnell zu identifizieren.

Automatisierte Anreicherung

Cisco Threat Response fügt automatisch Kontext von integrierten Cisco Security-Produkten hinzu, sodass die angegriffenen Systeme und die Art des Angriffs sofort ersichtlich werden.

Intuitive, interaktive Visualisierungen

Cisco Threat Response stellt die Ergebnisse in intuitiven, konfigurierbaren Diagrammen dar, damit Sie die Situation schnell erfassen und die richtigen Schlüsse ziehen können.

Verfolgung von Sicherheitsvorfällen

Cisco Threat Response ermöglicht die Erfassung und Speicherung wichtiger Untersuchungsinformationen sowie die Verwaltung und Dokumentation des Fortschritts und der Ergebnisse.

Nahtlose Detailansicht

Mit Cisco Threat Response können Sie mühelos umfassendere Untersuchungen in den integrierten Cisco Security-Produkten vornehmen. Um etwa den Weg einer schädlichen Datei zu verfolgen, können Sie mit einem Klick in Cisco AMP für Endpunkte über die File-Trajectory-Funktion sämtliche Informationen abrufen.

Direkte Problembehebung

Korrekturmassnahmen können direkt über die Benutzeroberfläche von Cisco Threat Response vorgenommen werden. Hier können Sie verdächtige Dateien, Domänen und mehr blockieren, ohne sich zuvor bei einem anderen Produkt anmelden zu müssen.

Ressourcen, Demos und Webinare

Im SOC

Benötigen auch Sie mehr Experten wie Kareem in Ihrem Security Operations Center? Bestimmt. Aber falls Sie keine finden …

Grundlagen

Sie werden überrascht sein, was Cisco Threat Response alles kann. Schauen Sie sich auf jeden Fall diese zwei Videos an, und erfahren Sie, wie die Lösung arbeitet und warum Sie sie brauchen.

ThreatWise TV

In diesem Video präsentiert Jason Wright von Cisco ein interessantes Interview und eine Demo von Cisco Threat Response.

Zukünftige Webinare

In unserem Webinar am 14. März sehen Sie, wie Sie Bedrohungen schnell stoppen können, wenn Sie Ihre Cisco Security-Produkte mithilfe von Cisco Threat Response integrieren. 

Das sagen Experten

4 Gründe für Cisco Security

Cisco macht Sicherheit einfacher und effektiver. Informieren Sie sich über unsere neuesten Innovationen. 

Integration mit E-Mail Security

Lesen Sie in unserem Blog, wie die Integration von Threat Response und Cisco E-Mail Security die Erkennung beschleunigt.

Open-Source-Integrationen

Erfahren Sie, mit welchen Open-Source-Integrationen für Threat Response Sie Ihre Sicherheitsinfrastruktur noch heute stärken können.

Hier finden sie alle über die wichtigsten Integrationen

Cisco AMP für Endgeräte

Sie haben eine schädliche Datei identifiziert und möchten wissen, welche Systeme betroffen sind? Wenn Sie AMP für Endgeräte mit Threat Response integrieren, sehen Sie das sofort und können die Systeme umgehend schützen.

Cisco Umbrella

Sie möchten wissen, welche Geräte mit einer schädlichen Domäne verbunden waren? Integrieren Sie Umbrella mit Threat Response, und Sie können auch das herausfinden – und solche Domänen blockieren.

Cisco Firepower

Welche Warnungen müssen zuerst untersucht werden? Wenn Sie Firepower NGFW/NGIPS mit Threat Response integrieren, können Sie die kritischsten Ereignisse identifizieren.

Cisco E-Mail Security

Sie haben einen schädlichen E-Mail-Anhang identifiziert und möchten wissen, wer ihn geschickt hat? Wenn Sie E-Mail Security mit Threat Response integrieren, können Sie alle Absender und noch vieles mehr ermitteln.

Cisco Threat Grid

Sie fragen sich, ob eine verdächtige Datei sowie der Grund für den Verdacht bereits bekannt sind? Wenn Sie Threat Grid mit Threat Response integrieren, erhalten Sie ausführliche Informationen zu Malware, den zugehörigen Pfaden und vielem mehr.

Integrationen mit Drittanbieterlösungen

Funktioniert Threat Response auch mit Lösungen anderer Anbieter? Über die robusten APIs von Threat Response können Sie andere Sicherheitsprodukte und Threat-Intelligence-Feeds integrieren. Sie sind also nicht auf Cisco beschränkt.

Services

Incident Response Services

Ein effektives Security Operations Center zeichnet sich nicht nur durch hervorragende Technologie aus, sondern dadurch, wie Personen, Prozesse und Technologie ineinandergreifen, um Bedrohungen zu erkennen und zu beseitigen. Lassen Sie sich von Cisco Incident Response Services vor Netzwerkangriffen und Datenschutzverletzungen schützen, verwalten Sie diese und nehmen Sie entsprechende Korrekturen vor.