Deutschland

Videoüberwachung

Videoüberwachung ist die Beobachtung von Orten durch optisch-elektronische Einrichtungen, so genannten optischen Raumüberwachungsanlagen. Häufig geschieht diese Form der Überwachung in Verbindung mit der Aufzeichnung und Analyse der gewonnenen audiovisuellen Daten. Nicht selten werden Computer zur automatischen Analyse der Daten herangezogen. Die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Die gewonnenen Informationen werden vorrangig zur Prävention von Sicherheitsvorkommnissen, aber auch zur Aufklärung von Straftaten genutzt.

Durch ihre Sicherheit und Hochverfügbarkeit sind Cisco IP-Netzwerke in besonderem Maße für Schutz- und Absicherungssysteme geeignet.

Die Stadtpolizei Zürich zum Beispiel setzte bei der Fußball-Europameisterschaft 2008 erfolgreich Videoüberwachung ein.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen
Customer Briefing Center Frankfurt