TelePresence

Videokonferenz

Videokonferenz

Cisco TelePresence

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen mit den Videokonferenzfunktionen von Cisco TelePresence von produktiven, "persönlichen" Konferenzen profitieren kann.

Videokonferenz

Videokonferenzfunktionen haben sich in sehr hohem Maße weiterentwickelt und gelten nicht mehr als neu und außergewöhnlich. Allerdings wird die Qualität von Videokonferenzen nach wie vor durch körnige Bilder, schlechten Ton, abgehackte Bewegungen, unterbrochene Verbindungen und kompliziert zu bedienende Software gemindert. Mitunter nutzen Unternehmen selbst die Standard-Tools für Videokonferenzen nicht, weil die Technologie keine professionelle Bild- und Tonqualität liefern kann.

Cisco TelePresence: Eine beeindruckende, benutzerfreundliche Videokonferenzlösung

Die Videokonferenzlösung von Cisco beseitigt Kommunikationshürden und erleichtert die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Standorten. Cisco TelePresence schafft eine Atmosphäre wie im Konferenzraum und ermöglicht einen direkten und persönlichen Austausch mit Ihren Teams weltweit - ohne Kosten- und Reiseaufwand. Durch Videokonferenzen verbessert sich die Erreichbarkeit und Effektivität Ihres Teams erheblich.

TelePresence ermöglicht Videokonferenzen mit hoher Tonqualität und hoher Auflösung über ein zuverlässiges IP-Netzwerk (Internet Protocol). Anders als bei herkömmlichen Videokonferenzen werden Sie nun bei Ihren Konferenzen den Eindruck haben, dass sich alle Teilnehmer tatsächlich im selben Raum befinden. Um eine TelePresence-Sitzung zu starten und an ihr teilzunehmen, verwenden Sie Tools, mit denen Sie bereits vertraut sind, z. B. eine Telefonschnittstelle und Groupware wie Microsoft Outlook oder IBM Lotus Notes. So können Sie sich auf die Inhalte der Konferenz konzentrieren, anstatt sich um die Technologie kümmern zu müssen.

So funktionieren Cisco TelePresence-Konferenzen:

  • Jeder Benutzer kann mithilfe vertrauter Groupware-Tools für Videokonferenzen ganz einfach eine TelePresence-Sitzung planen.
  • Zum Zeitpunkt der Konferenz versammeln sich die Teilnehmer um einen "virtuellen" halbrunden Tisch in einem für Videokonferenzen ausgestatteten Cisco TelePresence-Raum. Da Cisco TelePresence-Systeme in Cisco Unified CallManager integriert werden, können Sie Konferenzen mit einem Knopfdruck starten.
  • Den Teilnehmern gegenüber befinden sich große Plasmabildschirme, hoch auflösende Kameras und Mikrofone. Auf den Bildschirmen sieht man die "virtuellen" Teilnehmer wirklichkeitsgetreu und in Lebensgröße. Unabhängig davon, ob sich die Teilnehmer der Videokonferenz in einem anderen Stadtteil oder auf der anderen Seite der Welt befinden, haben alle den Eindruck, dass sie tatsächlich gemeinsam an einem Tisch sitzen.

Zwischen den Teilnehmern einer derartig eindrucksvollen TelePresence-Videokonferenz entwickelt sich häufig ein recht ungezwungenes Miteinander. Seltener als bei Telefongesprächen oder herkömmlichen Videokonferenzen kommt es dabei zu Missverständnissen aufgrund von kulturellen Unterschieden, Sprachschwierigkeiten und anderen Barrieren. Ein Ergebnis ist eine schnellere Entscheidungsfindung in Unternehmen und die Fähigkeit, flexibler auf sich ändernde Wettbewerbsanforderungen zu reagieren. Mit dieser Videokonferenzlösung ist eine effektive Kommunikation und Zusammenarbeit möglich, sogar dann, wenn sich die Teilnehmer auf verschiedenen Kontinenten befinden.

 

Weitere Informationen finden Sie unter: Sprach- und Konferenztechnologie

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen
Customer Briefing Center Frankfurt