Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen
  • Datum:19-20 November
  • Veranstaltungsort:Wallisellen
  • Dauer: Halber oder ganzer Tag
  • Teilnahme: Persönlich
  • Kosten: kostenfrei
  • Sprache: deutsch | français

Willkommen

 

Sehr geehrte Kunden & Partner,

Die CiscoEngage (ehemals CiscoTalks) sind kostenlose Fachveranstaltungen von Cisco IT-Spezialisten für IT-Spezialisten sowie Geschäftsentscheidungsträger. Es werden jeweils die neuesten technologischen Innovationen und Lösungsansätze zu unterschiedlichen IT-Themen präsentiert. Sie haben ausserdem die Möglichkeit, sich persönlich mit unseren Experten und den anwesenden Teilnehmern der Schweizer IT-Community auszutauschen.

Der nächste CiscoEngage befasst sich mit folgenden Themen:

Cisco Innovationen sowie Lösungen für Enterprise Networks, Security, Data Center und Collaboration.

 

Der kommende CiscoEngage in Wallisellen ist in individuelle Themen-Sessions am Vor- und Nachmittag aufgeteilt, in welchen wir vertieft auf die Lösungen und Produktneuheiten eingehen werden.

Enterprise Networks: Wir zeigen Ihnen die neusten Entwicklungen im Bereich Mobility, DNA und Switching/SDA sowie High-End Routing für Enterprise.

Security: Neue Erkenntnisse und Funktionen zum optimalen Schutz in der „Zero Trust“ Zukunft

Datacenter: Wir zeigen Ihnen auf, wie die ACI Policies in unterschiedlichen Domänen (DC, WAN, LAN) zu einer einheitlichen Multi-Domain Policy zusammen gesetzt werden können

Collaboration: Überblick über die verschiedenen Collaboration Lösungen und Demo des Arbeitsplatzes der Zukunft.

Unsere detaillierte Agenda gibt Ihnen nähere Informationen.

Wir freuen uns auf die spannenden Sessions mit Ihnen! Gerne können Sie an den CiscoEngage wahlweise am Vormittag, am Nachmittag oder den ganzen Tag teilnehmen. Diese Veranstaltung ist wie immer kostenlos.

Registrieren Sie sich noch heute für den nächsten CiscoEngage. Die Anzahl der Teilnehmer ist limitiert. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter ciscoengage-ch@cisco.com zur Verfügung.

Freundliche Grüsse,

Ihr Cisco Team

Agenda des Vormittags

Breakout “Enterprise-Netzwerke”
(Level 2)

9:15 - 9:45

Mobility & Switches


Wir führen einige bedeutende Innovationen und neue Funktionen ein. WiFi 6 ist nicht nur WLAN, die neuen Access Points bieten BLE und IOT Radios und Location Based Services wird immer wichtiger. Zudem erfahren sie welche WLC und Access Points im Portfolio Cisco Portfolio sind.


Speakers: Stefan Leemann / Adrian Wenger

9:15– 10:30

Routing & Switching

 

Wird Routing für 100GE benötigt oder ist die Grösse der Routing-Tabelle ein Thema? Diese Session zeigt eine Übersicht der zur Verfügung stehenden Produkte auf. Es wird auf die Stärken und Grenzen des verschiedenen Routers eingegangen und die verwendete Hardware-Technologie erklärt.  Anhand von verschiedene reallife Use-Cases wird der Einsatz von High-End Routing für Enterprises aufgezeigt.

 

Speaker: Kurt Mathys

9:45-10:30

DNA

Die Erde ist nicht eine Scheibe… (Level 2)
…das gleiche gilt auch für die Segmentierung im Campus. In dieser Session zeigen wir wie einfach die Segmentierung von Benutzer und Geräte mit dem Cisco DNA Center ist. Dabei schauen wir auch Über den Tellerrand hinweg schauen wir uns auch Themen wie DC, WAN,.... an.


Speakers: Vitus Andreoli / Robert Rosenberger / Patrick Mosimann

 

Teil 2

10:30-11:00

Pause

   

11:00-12:00

Switching/SDA (Level 2)


IOS-XE 16 war gestern…
…wir schauen gemeinsam mit noch mehr Power in die Zukunft! In dieser Session zeigen wir wie sich die Symbiose von Hard- und Software bei den Catalyst Switche weiterentwickelt.


Speakers: Vitus Andreoli / Robert Rosenberger / Patrick Mosimann
   
12:00 – 13:00 Mittagessen    

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Breakout Session “Collaboration”

09:00–09:15              

Einführung und Agenda

09:15–09:45                                       

Überblick Cisco Collaboration Solution, On-Prem, Cloud und Hybrid Lösungen welche Vorteile bietet dies dem Kunden?: (Speaker tbd), 30 min

Immer mehr Kunden nutzen Cloud Lösungen, aber wie komme ich in die Cloud? Welche Vor- und Nachteile bestehen und wie kann ich bereits bestehende Investitionen (z.B. in Telefonieanlagen) schützen.

09:45–10:20

Workplace Transformation; Wie verändert sich der Arbeitsplatz der Zukunft (Speaker tbd), 35 min

Eine neue Generation von Mitarbeitern kommt ins Unternehmen welche im privaten mit mobile Geräten beliebig vielen Applikationen nutzen und nun im Geschäft auf eine vorgegeben Arbeitsumgebung mit vordefinierten Applikatione stösst. Wie passen diese beiden Welten zusammen?

10:20–10:40

Pause

10:40–11:25

Demo des Arbeitsplatzes der Zukunft (Speaker tbd) 45 min

Grössere Mobilität der Mitarbeiter und immer mehr Verkehrschaos auf der Strasse vs neue Kommunikationslösungen welche von den Mitarbeitern genutzt werden können und sollen. Wie soll der Mitarbeiter in Zukunft arbeiten und all die neuen Möglichkeiten nutzen?

11:25–12:15

Webex Calling neu Verfügbar in der Schweiz, Was ist Cloud calling, was kann es und was nicht? (Speaker tbd) 50 min

Cisco Schweiz hat im Mai 2019 Webex Calling gelaunched, einige Cisco Partner haben diese neue Lösung nun im Angebot. Welche neuen Möglichkeiten ergeben sich nun für Kunden, wie kann Webex Calling genutzt werden und wo passt es am Besten in einen Collaboratiuons Lösung?

12:15 - 13:15

Mittagessen

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Breakout Session “Multicloud”
Level 2/3

9:15 – 10:45 

 

       

Nachdem die Intent-based Policy in der ACI Release 4.0 zur Public Cloud erweitert wurde, zeigen wir Ihnen auf, wie die ACI Policies in unterschiedlichen Domänen (DC, WAN, LAN) zu einer einheitlichen Multi-Domain Policy zusammen gesetzt werden können. IT Manager können damit erstmals auf eine konsistente Durchsetzung von Leistung, Compliance und Sicherheit auf dem gesamten Campus, im Rechenzentrum und in der Cloud setzen und erzielen damit eine einfachere Verwaltung der Richtlinien mit deuitlich weniger operativen Aufwand. Die Nachvollziehbarkeit, Fehlersuche sowie Complianceumsetzung wird erheblich erleichtert.

10:45 – 11:15           

Pause

11:15 – 12:45

Operations - Network Insights und Network Advisor ergänzen Network Assurance zu einer kompletten Operations Umgebung. Wir zeigen ihnen auf, wie proaktiv Ausfälle verhindert werden können und wie einfach allfällige Fehler in der Data Center Fabric lokalisiert werden können. Mittels Analytics und Verhaltensmustererkennung können Ursachen schnell ermittelt werden, die Planung, das Einhalten von Richtlinien sowie die Überwachung der SLAs und Infrastrukturkapazitäten werden automatisiert und entlasten so den operativen Betrieb erheblich.

12.45 – 13.45

Mittagessen

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Breakout Session Security Architektur für eine “Zero Trust” Zukunft?
Level 2

9:15 – 10:45           

Wirksame automatisierte Netzwerk Security (Level 2)

Nicht nur die Detektion, Analyse und Verhinderung von Attacken kann nun global automatisiert werden, sondern auch die Migration und das Policy-Management.

Themen: Neue Plattformen, Management Optionen, Offene Integrationen


Speakers: Hans Mathys & Sandro Fasser

10:45 – 11:15             

Pause

11:15 – 12:45

Cloud Security als Alternative zu eigener Infrastruktur (Level 2)

Mit zunehmendem Einsatz von Cloud Services bietet nun auch Cybersecurity Lösungen in der Cloud und für die Cloud. Dies ist für global präsente Unternehmungen und verteilte Infrastrukturen interessant und effektiv.

Themen: Multi Factor Autentication (MFA), Cloud Firewall, Cloud Proxy und Stealthwatch Cloud


Speakers: Hans Mathys & Sandro Fasser

12.45 – 13.45

Mittagessen

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Agenda des Nachmittags

Breakout “Enterprise-Netzwerke”
Mobility
(Level 2)

13:30-14:00

Mobility Update


Wir führen einige bedeutende Innovationen und neue Funktionen ein. WiFi 6 ist nicht nur WLAN, die neuen Access Points bieten BLE und IOT Radios und Location Based Services wird immer wichtiger. Zudem erfahren sie welche WLC und Access Points im Portfolio Cisco Portfolio sind.


Speakers: Stefan Leemann / Adrian Wenger

13:30-14:45

Routing & Switching

 

Wird Routing für 100GE benötigt oder ist die Grösse der Routing-Tabelle ein Thema? Diese Session zeigt eine Übersicht der zur Verfügung stehenden Produkte auf. Es wird auf die Stärken und Grenzen des verschiedenen Routers eingegangen und die verwendete Hardware-Technologie erklärt.  Anhand von verschiedene reallife Use-Cases wird der Einsatz von High-End Routing für Enterprises aufgezeigt.

(1 / 2)

Speaker: Kurt Mathys

14:00-14:45

DNA

Die Erde ist nicht eine Scheibe… (Level 2)
…das gleiche gilt auch für die Segmentierung im Campus. In dieser Session zeigen wir wie einfach die Segmentierung von Benutzer und Geräte mit dem Cisco DNA Center ist. Dabei schauen wir auch Über den Tellerrand hinweg schauen wir uns auch Themen wie DC, WAN,.... an.


Speakers: Vitus Andreoli / Robert Rosenberger / Patrick Mosimann

13:30-14:45

Routing & Switching

 

Wird Routing für 100GE benötigt oder ist die Grösse der Routing-Tabelle ein Thema? Diese Session zeigt eine Übersicht der zur Verfügung stehenden Produkte auf. Es wird auf die Stärken und Grenzen des verschiedenen Routers eingegangen und die verwendete Hardware-Technologie erklärt.  Anhand von verschiedene reallife Use-Cases wird der Einsatz von High-End Routing für Enterprises aufgezeigt.

(2 / 2)

Speaker: Kurt Mathys

14:45-15:15

Pause

   

15:15-16:00

Switching/SDA (Level 2)


IOS-XE 16 war gestern…
…wir schauen gemeinsam mit noch mehr Power in die Zukunft! In dieser Session zeigen wir wie sich die Symbiose von Hard- und Software bei den Catalyst Switche weiterentwickelt.


Speakers: Vitus Andreoli / Robert Rosenberger / Patrick Mosimann
   

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Breakout Session “Collaboration”

13.30 – 14.20

Update und News Video Portfolio (Speaker tbd), 50 min

Welche Neuigkeiten gibt es beim Video Portfolio der Cisco? On-Prem vs Cloud wie können die Video Geräte eingerichtet und genutzt werden (z.B. das Webex Board). Welche neune Funktionen und Features gibt es? Wie können Webex Boards als Digital Signage Lösungen im Offcie genutzt warden (AppSpace)?

14.20 – 15.00

Software Clients Überblick, wohin geht die Reise? (Speaker tbd), 40 min

Wie geht es mit Jabber weiter, Warum gibt es Webex Meeting und Webex Teams Clients? Was soll der neue Webex Calling Client? Wie sieht DER Cisco SW Client der Zukunft aus? Diese Fragen sollen beantwortet werden.

15.00 – 15.30

Pause

15.30 – 16.15

Integrationen mit Microsoft (Speaker tbd), 45 min

Wie können Cisco Collaborations Funktionen, Features und Applikationen mit den Produktivitätstools der Microsoft (O365) genutzt werden? Microsoft Teams vs Cisco Webex Teams, gibt es Unterschiede? Collaboration besteht nicht nur aus SW Applikationen, wie integriere ich HW in die Lösung (Telefone, Video Systeme, Boards, mobile Geräte etc)

16.15 – 17.00

DevNet und Cisco Collaboration (Speaker tbd), 45 min

Alle Welt spricht von den offenen Schnittstellen und den Möglichkeiten welche sich daraus bieten. Aber was sind nun konkrete Anwendungsbeispiele? Wie kann ein Unternehmen Bots und Integrationen nutzen. Und was muss ich können um selber API’s zu programmieren und zu nutzen?

17:00–17:15

Fragen und Antworten zu Cisco Engage

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Breakout Session “Multicloud”
Level 2/3

13:30–15:00

Nachdem die Intent-based Policy in der ACI Release 4.0 zur Public Cloud erweitert wurde, zeigen wir Ihnen auf, wie die ACI Policies in unterschiedlichen Domänen (DC, WAN, LAN) zu einer einheitlichen Multi-Domain Policy zusammen gesetzt werden können. IT Manager können damit erstmals auf eine konsistente Durchsetzung von Leistung, Compliance und Sicherheit auf dem gesamten Campus, im Rechenzentrum und in der Cloud setzen und erzielen damit eine einfachere Verwaltung der Richtlinien mit deuitlich weniger operativen Aufwand. Die Nachvollziehbarkeit, Fehlersuche sowie Complianceumsetzung wird erheblich erleichtert.

15:00 –15:30

Pause

15:30–16:45

Operations - Network Insights und Network Advisor ergänzen Network Assurance zu einer kompletten Operations Umgebung. Wir zeigen ihnen auf, wie proaktiv Ausfälle verhindert werden können und wie einfach allfällige Fehler in der Data Center Fabric lokalisiert werden können. Mittels Analytics und Verhaltensmustererkennung können Ursachen schnell ermittelt werden, die Planung, das Einhalten von Richtlinien sowie die Überwachung der SLAs und Infrastrukturkapazitäten werden automatisiert und entlasten so den operativen Betrieb erheblich.

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Breakout Security Architektur für eine “Zero Trust” Zukunft?
Level 2

13:30– 15:00

Wirksame automatisierte Netzwerk Security (Level 2)

Nicht nur die Detektion, Analyse und Verhinderung von Attacken kann nun global automatisiert werden, sondern auch die Migration und das Policy-Management.

Themen: Neue Plattformen, Management Optionen, Offene Integrationen


Speakers: Ciro Pizzo & Hans Matthys

15:00 –15:30

Pause

15:30–16:45

Cloud Security als Alternative zu eigener Infrastruktur (Level 2)

Mit zunehmendem Einsatz von Cloud Services bietet nun auch Cybersecurity Lösungen in der Cloud und für die Cloud. Dies ist für global präsente Unternehmungen und verteilte Infrastrukturen interessant und effektiv.

Themen: Multi Factor Autentication (MFA), Cloud Firewall, Cloud Proxy und Stealthwatch Cloud


Speakers: Ciro Pizzo & Hans Matthys

17.00 – 19.00

Apéro

Networking und Apéro nach der Veranstaltung mit IT Spezialisten und Cisco Kollegen.

Sorry, no results matched your search criteria(s). Please try again.

Veranstaltungsort


Cisco Systems GmbH

Richtistrasse 7 8304 Wallisellen / Zürich
Telefon +41 44 878 92 00
Telefax +41 44 878 92 92

Kontakt

Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne unter ciscoengage-ch@cisco.com zur Verfügung.

Anmeldung