Produkte & Lösungen

Cisco Sensoren der Serie IPS 4500


Leistungsstarker Schutz vor Bedrohungen im Rechenzentrum

In heutigen Unternehmen sind die verschiedensten sowohl allgemein verfügbaren als auch individuell angepassten Anwendungen mittleren bis großen Umfangs im Einsatz. Und es sind genau die Daten in diesen Anwendungen, auf die es Angreifer abgesehen haben. Die Cisco IPS 4500 Serie bietet die fortschrittlichsten Erkennungsfunktionen von Netzwerkbedingungen der Branche, mit Schutz für kritische Anwendungen und Infrastrukturen für das Rechenzentrum oder den Netzwerkkern.

Video-Datenblatt

Video-Datenblatt

Cisco Sensoren der Serie IPS 4500. (6:11 Min.)

Cisco Sensoren der Serie IPS 4500

Zum Abspielen dieses Videos muss die aktuelle Version von Adobe Flash Player mit aktiviertem JavaScript installiert sein.

Flash Player herunterladen

Funktionen und Merkmale

Die Cisco IPS 4500 Serie bietet als entscheidende Komponente der Cisco SecureX Architektur eine Hardware-beschleunigte Inspektion, hohe Leistung und hohe Portdichte sowie Energieeffizienz in einem erweiterungsfähigen Chassis. Die Lösung umfasst hochgradig effektive Schutz- und automatisierte Threat Management-Funktionen, die sicherstellen, dass Ihre geschäftskritischen Rechenzentrumsressourcen innerhalb weniger Minuten gesichert sind.

Die Cisco IPS 4500 Serie bietet:

  • Speziell für Rechenzentren konzipierte Schutzfunktionen für Webserver, Datenbanken und Storage wie z. B. Oracle- und SAP-Anwendungen der Enterprise-Klasse oder individuelle Software
  • Kontinuierliche Absicherung von Servern, die aufgrund von Schwachstellen des Betriebssystems oder der Anwendungen kritisch sind; auf diese Weise sind Notfall-Patches seltener erforderlich und IT-Ausgaben werden reduziert
  • Einfache Bereitstellung und Verwaltung: Einrichtung über Assistenten mit rechenzentrumorientierter Signaturvorlage; effiziente Verwaltung über Cisco IPS Manager Express oder Cisco Security Manager umfasst die gesamte IPS Produktfamilie

Cisco IPS Leistungsdaten

Erfahren Sie basierend auf fünf gängigen Bereitstellungsszenarios mehr über die Leistung dieser Lösungen.

Spezifikationen auf einen Blick

Modell Cisco Sensor IPS 4510 Cisco Sensor IPS 4520
Durchschnittlicher Durchsatz bei Inspektion 3 Gbit/s 5 Gbit/s
Maximaler Durchsatz bei Inspektion 5 Gbit/s 10 Gbit/s
Maximale Verbindungen 3.800.000 8.400.000
Durchschnittliche Latenz Unter 150 µ Unter 150 µ
Global Correlation Ja Ja
Reputationsgesteuerte Auswahl von Risikominimierungsfunktionen Ja Ja
Verbundanalyse von Signaturen (verschiedene Warnungen werden zur Erkennung von übergeordneten Bedrohungen kombiniert) Ja Ja
Anpassbare Signaturbewertungen: Schweregrad, Genauigkeit Ja Ja

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen