Der UCS Insider

Sehr geehrter Kunde,

die nächsten, vierten Cisco Datacenter Tech Days finden im Mai und Juni 2015 statt. Wir laden Sie wieder an sechs Cisco Standorten zu jeweils einem Compute und Fabric Workshop ein. Es erwarten Sie einerseits Produktneuheiten aus den Bereichen Storage, Compute und Datecenter Fabric. Ein großer Teil der Darbietungen widmet sich dem den Bereichen Orchestration, Automation und Cloud. Freuen Sie sich mit uns auf Vorträge unserer ECO Partner Redhat, Didata, Freudenberg IT und Deutsche Telekom.

Tag 1 – Datacenter Computing

Neben dem New Flash zu Unified Computing System und Storage möchten wir aufzeigen, wie gestiegenen Anforderungen an eine agilere IT Rechnung getragen werden kann. Die Cisco ONE Enterprise Cloud zeigen das Framework zum Management von Cloud Umgebungen. Cisco und Redhat geben Aufschluss über Einsatzmöglichkeiten im Umfeld von Openstack.

Wir lassen den Tag mit einem abendlichen Get Together ausklingen.

Tag 2 – Datacenter Fabric

Unterschiedliche Anforderungen führen zu verschiedenen Wegen zu einer modernen Datacenter Fabric. Bewährte und neue Nexus Systeme tragen ihren Beitrag dazu. Application Centric Infrastructure wird kontinuierlich weiterentwickelt. Unsere Vorträge geben einen Einblick in aktuelle Features, aktuelle Implementierungen sowie einen Ausblick.

Seit Sept 2014 ist Cisco Intercloud am Markt. Cisco und seine Partner stellen Architektur und verfügbare Services vor.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an den Datacenter Tech Days und wünschen Ihnen eine gute Anreise.

Uwe Müller

Beste Grüße
Uwe Müller
Technischer Leiter Data Center Deutschland

Tag 1 "DC Compute"

Ansprechpartner Lokation Datum
Antje Barth Düsseldorf 18.05.2015
Tim Janitschke Berlin 26.05.2015
Sascha Schnorbach Stuttgart 29.06.2015
Thorsten Böttcher München 08.06.2015
Steffen Hellwig Hamburg 10.06.2015
Ralf Eberhardt Eschborn 15.06.2015

Uhrzeit Thema Beschreibung
9:45 – 10:00 Intro und Überblick zu den 4. DC Tech Days – DC Compute  
10:00 – 10:45 Fast IT Policy driven Infrastructure DevOps, Bimodal-IT, Web-Scale Apps, Two-Speed Architecture u.s.w. …egal wie es nun genannt wird, allen ist inzwischen klar, dass die heutige IT-Landschaft sich verändern muß, um den neuen Businessanforderungen gerecht zu werden. Cisco FAST IT unterstützt sowohl die existierende Systeme, liefert aber auch gleichzeitig die Innovation für neue IT- und Geschäftsmodelle. Die Session zeigt auf, was unter FAST IT zu verstehen ist und erläutert neue technologische Konzepte und Innovationen.
10:45 – 11:15 Cisco ONE Enterprise Cloud Diese Session gibt einen technischen Überblick über die Cisco Cloud Enablement-Plattform mit deren Hilfe Unternehmen zukünftige Datacenter Generationen sowie Private Cloud Umgebungen adressieren und abbilden können. Dabei werden die einzelnen Komponenten der Enterprise Cloud Suite sowie deren Automations- und Managementfähigkeiten dargestellt.
11:15 – 11:30 Kurze Kaffeepause
11:30 – 12:30 Cisco OpenStack Lösungen Mit OpenStack wurde eine modulare Cloud Plattform entwickelt, die als freie Software marktführend im Bereich des Cloud Computing ist. Cisco Systems ist sowohl Contributor als auch Nutzer von OpenStack und gibt einen Einblick in Cisco OpenStack Lösungen für Cisco Unified Computing Systems & Application Centric Infrastructures, Cisco OpenStack Private Cloud und Cisco Intercloud für hybride und public Cloud Services.
12:30 – 13:30 Lunch
13:30 – 14:15 Linux Container – "Why should you care?", Redhat Container sind insbesondere bei Entwickelern sehr beliebt, da sie Ihnen ermöglichen schneller und flexibeler als bisher neue Applikation zu entwickeln und betriebsfertig auszuliefern.
14:15 – 14:30 Kurze Kaffeepause
14:30 – 15:15 UCS News (M-Series, CIMC Supervisor, UCS Performance Mgr) Diese Session umfasst Neuerungen und aktuelle Informationen der Cisco UCS Systemlandschaft. Dazu zählen insbesondere die UCS M-Serie, ein hochkompaktes Compute-System für parallele Workloads wie Cloudscale-Applications oder Online-Gaming. Weitere Themenpunkte umfassen Managementtools wie dem UCS Performance Manager, dieser verbessert das Performance-Monitoring des konvergenten Compute-Stacks, und der Cisco IMC Supervisor für das zentrale Management der stand-alone Cisco-Rackmountserver (C Serie).
15:15 – 16:00 Storage Update (MDS, Colusa, Invicta) Ciscos Storage Attached Network Lösungen: Multilayer Director Switch Portfolio
Ciscos hochkapazitäre Storage Lösung: C3160
Ciscos Storage Lösung Invicta für höchst performante Storage-Anforderungen
16:00 – 16:30 Abschließende Diskussion und Closing


Tag 2 "DC Fabric"

Ansprechpartner Lokation Datum
Antonio Licata Düsseldorf 19.05.2015
Christian Hasse Berlin 27.05.2015
Sascha Schnorbach Stuttgart 30.06.2015
Matthias Wessendorf München 09.06.2015
Jan Godzieba Hamburg 11.06.2015
Leif Berntsson Eschborn 16.06.2015

Uhrzeit Thema Beschreibung
9:45 – 10:00 Intro und Überblick zu den 4. DC Tech Days – DC Fabric  
10:00 – 11:00 Wege zu einer modernen Datacenter Fabric Die Industrie bewegt sich heute stark in Richtung Datacenter Fabrics, SDN und automatisierbare Netze. Welche Faktoren sind der Ausloeser fuer diese Trends? Wo stehe ich heute? Wie komme ich zu einer DC Fabric? Diese Fragen und moegliche Gedankengaenge sind Grundlage fuer die Diskussion rund um moderne DC Fabrics.
11:11 – 11:15 Kurze Kaffeepause
11:15 – 12:00 Nexus Family News Cisco Unified Fabric, das Fundament für das Netzwerk. Cisco Unified Fabric dient als primärer Baustein für Cloud-basierte, virtualisierte und traditionelle Rechenzentren. Die Lösung stellt die grundlegende Anbindung bereit und führt physische und virtuelle Netzwerke sowie Storage- und Netzwerkservices zusammen. So wird eine flexible Architektur und konsistente Netzwerkfunktionen in physischen, virtuellen und Cloud-basierten Umgebungen geschaffen. Innovationen der 3. Generation Nexus Switche
12:00 – 13:00 Lunch
13:00 – 14:00 ACI Update (Stretch Fabric, AVS, Micro Segmentierung, Migration) ACI ist Ciscos strategische Antwort im DataCenter auf SDN. Wir zeigen in dieser Session, wie man einem Active-Active DataCenter mit einem ACI Fabric betreiben kann und wie wir Micro Segmentierung bis zum vm ebene mit der Application Virtual Switch (AVS) macht. Dazu erklären wir ein paar praktische beispiele, wie man ACI an einem klassischen Netzdesign anbindet bzw. wie man sein DataCenter betrieb auf ein ACI Fabric migrieren kann.
14:00 – 14:15 Kurze Kaffeepause
14:15 – 15:15 Cisco Intercloud Fabric for Business and Provider Lernen Sie in dieser Session wie Cisco mit seinen Partnern den Begriff Cloud neu definiert.
Lernen Sie die Möglichkeiten der Cisco Intercloud kennen.
Lernen Sie die Vorteile für Ihr Business kennen, Cloud ist nicht gleich Cloud.
15:15 – 16:00 German Intercloud Partner stellt seine Services vor ( 2*3 TSI, DiData) Cisco und seine Partner bilden mit der Intercloud ein weltweites Eco-System. Loklae ECO - Partner Lösungen werden in diesem Vortrag beleuchtet.
16:00 – 16:30 Abschließende Diskussion und Closing

Cisco Niederlassung Berlin

Berlin

Kurfürstendamm 22
12th Floor
10719 Berlin
Germany

+49 811 554 3535 (CIN)
0800 - 187 36 52
+49 309 789 2700

Cisco Niederlassung Düsseldorf

Duesseldorf

Hansaallee 249
40549 Düsseldorf
Germany

+49 811 554 3535 (CIN)
0800 - 187 36 52
+49 211 5202 9070

Cisco Niederlassung Eschborn

Eschborn

Ludwig-Erhard-Strasse 3
65760 Eschborn
Germany

+49 811 554 3535 (CIN)
0800 - 187 36 52
+49 619 6773 9800

Cisco Niederlassung Hamburg

Hamburg

Neuer Wall 77
20354 Hamburg
Germany

+49 811 554 3535 (CIN)
0800 - 187 36 52
+49 40 3767 4600

Cisco Niederlassung München

Muenchen

Airport Business Centre, Floors 2-4

Am Soeldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
Bayern
Germany

+49 811 554 3535 (CIN)
0800 - 187 36 52
+49 811 554 3145

Cisco Niederlassung Stuttgart

Stuttgart

City Plaza - 4th Floor

Rotebuehlplatz 21-25
70178 Stuttgart
Baden-wurttemberg
Germany

+49 811 554 3535 (CIN)
0800 - 187 36 52
+49 711 2391 1332

In den verschiedenen Lokationen empfängt Sie der jeweilige Ansprechpartner zu den DC Tech Days.

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Tag 1 "DC Compute"

Thorsten Böttcher

München

Thorsten Böttcher

tboettch@cisco.com
Cisco Systems

Antje Barth

Düsseldorf

Antje Barth

anbarth@cisco.com
Cisco Systems

Tim Janitschke

Berlin

Tim Janitschke

tjanitsc@cisco.com
Cisco Systems

Sascha Schnorbach

Stuttgart

Sascha Schnorbach

sschnorb@cisco.com
Cisco Systems

Steffen Hellwig

Hamburg

Steffen Hellwig

sthellwi@cisco.com
Cisco Systems

Ralf Eberhardt

Eschborn

Ralf Eberhardt

reberhar@cisco.com
Cisco Systems

Tag 2 "DC Fabric"

Matthias Wessendorf

München

Matthias Wessendorf

mwessend@cisco.com
Cisco Systems

Antonio Licata

Düsseldorf

Antonio Licata

anlicata@cisco.com
Cisco Systems

Christian Hasse

Berlin

Christian Hasse

chhasse@cisco.com
Cisco Systems

Sascha Schnorbach

Stuttgart

Sascha Schnorbach

sschnorb@cisco.com
Cisco Systems

Jan Godzieba

Hamburg

Jan Godzieba

jgodzieb@cisco.com
Cisco Systems

Leif Berntsson

Eschborn

Leif Berntsson

lberntss@cisco.com
Cisco Systems

Diese Veranstaltung richtet sich an unsere DataCenter Kunden und welche die es noch werden möchten.
Aktuelle Informationen

Registrieren

Partner:

Dimension Data Freudenberg Redhat Telekom