Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Geräteadministration mit der Cisco Identity Services Engine (ISE)

So nutzen Sie Ihre Cisco Sicherheitslösung optimal

Ihr ISE-Weg für die Geräteadministration

Richten Sie die Geräteadministration (TACACS+) ein, um Benutzern anhand von Daten und ausführbaren Befehlen Zugriff zu gewähren. Der Zugriff auf die Gerätekonfiguration kann auf „Need-to-Know“- und „Need-to-Act“-Basis (d. h. bei Informations- bzw. Handlungsbedarf) erteilt werden, während Prüfpfade für jede Änderung im Netzwerk erstellt werden können. ISE Base-Lizenz und Lizenz zur Geräteadministration erforderlich

Die Ressourcen auf dieser Seite unterstützen Sie bei der Einrichtung der Geräteadministration. Nutzen Sie die unten angegebenen Themengruppen, um mit der Einrichtung zu beginnen. Starten Sie mit dem Onboarding. Der Weg endet nicht mit der Phase der Nutzung. Sie erhalten selbstverständlich weitere Ressourcen zur Einbindung, Einführung und Optimierung.

Einbindung
Einführung
Optimierung

Onboarding

Wahrscheinlich haben Sie Ihr Smart Licensing-Konto bereits eingerichtet und die ISE-Einrichtung schon geplant. Sollte dies nicht der Fall sein, beginnen Sie hier. Sie migrieren von einem Cisco Access Control Server? Erfahren Sie, wie Sie die Migration vorbereiten und planen können.

Implementierung

Sind Sie bereit zum Konfigurieren der Geräteadministration? Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie die ISE tatsächlich installiert haben. Nutzen Sie dann die unten aufgeführten Ressourcen, um Ihre Richtlinienstruktur zu definieren, den Kontext und die Berechtigungen zu ermitteln, Netzwerkgeräte hinzuzufügen usw.

Nutzung

Wenn Sie Ihre Richtlinieneinstellungen und Gerätegruppen skalieren und erweitern möchten, helfen Ihnen diese Ressourcen bei der Fehlerbehebung und beim Optimieren der Einrichtung für die Geräteadministration.

Erfolgsnachweise

Fragen Sie sich, ob Sie die Geräteadministration erfolgreich eingerichtet haben? Navigieren Sie nach Abschluss der Konfiguration in der ISE zu folgenden Punkten:

  1. Operations > TACACS > Live Logs (Betrieb > TACACS > Live-Protokolle)
  2. Work Centers > Device Administration > Reports (Work Center > Geräteadministration > Berichte)

Treffen Sie links im Menü mit den Berichten zur Geräteadministration eine Auswahl.
Bonustipp: Wenn Sie über eine ISE Plus-Lizenz verfügen, können Sie die Geräteadministration auch über das Dashboard für die Kontexttransparenz einsehen.

Upgrade auf die neueste Version der ISE-Software

Best Practices für das ISE-Upgrade

Lesen Sie Best Practices, Tipps und Tricks für ein reibungsloses Upgrade der ISE-Software.

Installations- und Upgrade-Leitfäden zur ISE

In den aktuellen Leitfäden erhalten Sie Informationen zur Vorbereitung des Upgrades und über verschiedene Upgrade-Methoden. Außerdem finden Sie dort häufig gestellte Fragen zur Fehlerbehebung.

ISE-Versionshinweise

Sind Sie bereit für das Upgrade? In den aktuellen ISE-Versionshinweisen erfahren Sie, wie Sie ein Upgrade Ihrer Software auf die neueste Version durchführen können. 

Monatliche ISE-Webinare

Erhalten Sie in Echtzeit Antworten auf Ihre Fragen zur ISE: Registrieren Sie sich für ein Online-Webinar.

Communitys und Services

Die ISE in der Cisco Community

Die Cisco Community bietet ein dynamisches Peer-to-Peer-Netzwerk, das sich auf die ISE konzentriert. Treten Sie noch heute bei, um schnell Tipps und Expertenantworten zu erhalten.

Cisco Advanced Services

Mit Cisco Advanced Services erhalten Sie praktische Unterstützung beim Einrichten der Cisco ISE und beim Anpassen der Konfiguration an Ihre Ziele.

Interessieren Sie sich für andere Cisco ISE-Ziele?

Sehen Sie sich unsere geführten Wege zu anderen Geschäftsergebnissen an.