Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Unternehmenstransformation mit Cisco für ambitionierte KMUs - 5 Empfehlungen

Maßgeschneiderte IT-Lösungen zur Unterstützung des Wachstums kleiner und mittelständischer Unternehmen. Digitale Transformation von KMU-Netzwerken bei gleichzeitiger Integration bestehender Systeme.

Optimal investierte Ressourcen für KMUs

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) verfügen in der Regel nur über begrenzte Mittel, um in neue Technologien zu investieren. Mit jeder getätigten IT-Investition müssen sie überlegen, wie sie daraus am besten und langfristig Wert schöpfen und mit ihren neuen Technologien die Konkurrenz überflügeln können.

Bereiten Sie sich jetzt auf die Zukunft vor

Es liegt hauptsächlich in der Verantwortung von IT-Managern, neue Technologien zu untersuchen und steigende Kundenerwartungen zu erfüllen. Sie müssen zudem überlegen, wie sich neue Technologietools auf die (Zusammen-)arbeit des Personals auswirkt, und bewerten, ob eine Integration in die vorhandene Infrastruktur einfach zu bewerkstelligen ist. Dabei sollen natürlich die Gesamtbetriebskosten minimal gehalten werden.

Eine Lösung zur Unternehmenstransformation für jedes Problem

Die gute Nachricht ist, dass IT-Managern mit Cisco SMB ein umfassendes Angebot an Lösungen zur Verfügung steht, das auf sämtliche Anforderungen ihrer Organisation zugeschnitten ist und sie dazu befähigt, mehr Aufgaben in kürzerer Zeit zu erledigen. Hier folgen die wichtigsten Überlegungen bei der Auswahl der richtigen IT-Lösungen, mit denen Sie technologisch auf dem neuesten Stand bleiben und das Potenzial der digitalen Transformation nutzen können:

1. Das vernetzte Unternehmen

Die zunehmende Anzahl an verbundenen Geräten, Cloud-Anwendungen und das allgemeine Wachstum des IoT erhöhen den Druck auf KMU, vorhandene Netzwerke auf die Digitalisierung vorzubereiten. Schließlich geht es darum, ein schnelles, zuverlässiges und flexibles Netzwerk zu haben, das die unterschiedlichen Benutzer- und Anwendungsanforderungen des Unternehmens erfüllen kann.

IT-Manager müssen prüfen, ob ihre Netzwerklösungen nahtlos bereitgestellt und aktualisiert werden können, damit der Geschäftsbetrieb reibungslos weiterläuft. Möglich machen dies Wireless-Produkte wie Access Points der nächsten Generation, mit denen Unternehmen die Netzwerkleistung einfach steigern können, ohne weitere Investitionen in das Netzwerk oder neue Verkabelungen zu tätigen.

Eine einfache Verwaltung ist insbesondere für KMUs, die ohne ein dediziertes IT-Team auskommen müssen, ein weiterer wichtiger Aspekt. Cisco Switches lassen sich zum Beispiel einfach bereitstellen und verwalten und können Unternehmen dabei helfen, Zeiteinsparungen von 75 % für das Testen und Konfigurieren von Switches zu erreichen.1 Damit bieten sie IT-Managern zudem eine bessere Anwendungstransparenz und -kontrolle, um geschäftskritischen Datenverkehr in ihrem Netzwerk zu priorisieren.

2. Digitale Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen

Collaboration-Technologie ist ein absolutes Muss in der modernen Arbeitsumgebung von KMUs. Das heutige digitale geschäftliche Umfeld verlangt integrierte Kommunikationstools, die eine nahtlose Zusammenarbeit ermöglichen – sowohl innerhalb als auch außerhalb der Bürogrenzen – und dabei helfen, die Produktivität zu steigern, Workflows zu optimieren und Betriebskosten zu reduzieren.

Gleichzeitig kann ein integrierter Ansatz für Zusammenarbeit den Zugriff auf Informationen vereinfachen und dadurch Ihre Reaktion auf Kundenanforderungen beschleunigen und die Wettbewerbsfähigkeit verbessern.

IT-Manager von KMUs sollten sich proaktiv um eine Vereinfachung der Zusammenarbeit über verschiedene Plattformen hinweg kümmern. Die neuesten Cloud-basierten Collaboration-Lösungen für Unternehmen, wie Cisco Webex Teams, lassen sich einfach bereitstellen, um Webkonferenz-, Telefonie- und Messaging-Anwendungen in einer einzigen Plattform zu konsolidieren. Das erlaubt KMUs, effektiv mithilfe einfacher und kosteneffizienter Abonnements zusammenzuarbeiten.

3. Korrekt dimensionierte Server für neue KMU-Anforderungen

Egal, ob Sie einen Server mit einfachen Speicherkapazitäten für ein einzelnes Büro betreiben oder Computing-Ressourcen über mehrere Zweigstellen hinweg verwalten müssen – KMUs müssen sicherstellen, dass ihre IT-Infrastruktur neue Anforderungen erfüllen kann. Sie müssen bei der Auswahl der idealen Serverplattform Lösungen berücksichtigen, mit denen Serverressourcen entsprechend den wachsenden Geschäftsanforderungen skaliert werden können, und vermeiden, dass sie auf unflexible Lösungen zurückgreifen.

IT-Manager von KMUs können sich die zuverlässigen Computing-Funktionen und überlegenen Fähigkeiten von Cisco Servern zunutze machen, um eine höhere Flexibilität und Innovationskraft zu erreichen. Die Rack-Server der C-Serie von Cisco bringen Computing-, Netzwerk- und Speicherfunktionen zusammen und sind ein guter Einstieg in eine Unified Computing-Plattform, die Serverressourcen besonders effizient und kosteneffizient auf ihre Workloads verteilt.

4. Eine starke Grundlage für die Netzwerksicherheit

Das vermehrte Auftreten und die Raffiniertheit von Sicherheitsbedrohungen ist für Unternehmen jeder Größenordnung Anlass zur Sorge. Datensicherheitsverletzungen und Ransomware-Angriffe wirken sich direkt auf das Geschäftsergebnis aus und können zu erheblichen Umsatzeinbußen führen; weltweit haben 29 % der betroffenen Organisationen Verluste gemeldet.2 Eigentümer von KMUs suchen jetzt nach ganzheitlichen Lösungen, um den Schutz vor Bedrohungen auszubauen und ihren Sicherheitsstatus zu verbessern.

Konventionelle Verteidigungsmaßnahmen reichen nicht mehr aus. Es ist nun Aufgabe des IT-Managers, einen stärkeren, umfassenderen Schutz vor Bedrohungen für den gesamten Netzwerkperimeter zu erstellen und schnell zu handeln, ohne das IT-Budget zu sehr zu strapazieren.

In der heutigen Bedrohungslandschaft ist es ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal, wenn Unternehmen potenzielle Bedrohungen im Netzwerk schnell identifizieren und abwehren können. Das Produktportfolio von Cisco enthält integrierte Sicherheitsfunktionen, mit denen IT-Manager den Netzwerkzugriff problemlos kontrollieren, die Transparenz erhöhen und die Zeit von der Erkennung bis zur Abwehr von Angriffen verkürzen. Dank der Firewalls der nächsten Generation von Cisco erhalten Sie außerdem eine zusätzliche Schutzebene gegen gezielte und anhaltende Malware-Angriffe.

5. In der Cloud verwaltete IT-Ressourcen für eine einfachere und schnellere Bereitstellung

Stellen Sie sich vor, Sie könnten eine verbesserte Transparenz und eine Echtzeit-Verwaltung Ihrer IT-Ressourcen für das gesamte Netzwerk mit nur einer Bedienoberfläche erreichen. Das ist der große Vorteil des zentralisierten Cloud-Managements für Sicherheit, Netzwerk und Anwendungskontrolle.

Da Netzwerkgeräte zentral in der Cloud verwaltet werden, können kleine und mittelständische Unternehmen ihre Betriebskosten senken und den täglichen Betrieb und die IT-Verwaltung deutlich vereinfachen. Was noch wichtiger ist: In der Cloud verwaltete Lösungen bieten IT-Managern leistungsstarke und besonders intuitive Tools, um den Benutzerzugang, Anwendungen und Geräte zu kontrollieren oder sogar die Wireless-Kapazität in Minutenschnelle und von praktisch überall zu boosten.

Auch was die Nutzung von Technologien der Enterprise-Klasse angeht, um mit neuen Anforderungen und Geschäftspraktiken mithalten zu können, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Und das sind nur einige Beispiele dafür, wie unser Portfolio Ihnen helfen kann, die IT-Investitionen Ihres Unternehmens in den Griff zu bekommen und korrekt dimensionierte, erschwingliche Paketlösungen zu übernehmen, die Ihnen ein erfolgreiches Bestehen im digitalen Zeitalter sichern. Sind Sie bereit, Ihre IT einfacher, intelligenter und sicherer zu gestalten?

Melden Sie sich an, um E-Mails zu erhalten und über brancheninterne Empfehlungen, Förderungen und Angebote für KMU auf dem Laufenden zu bleiben.