Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Machen Sie KI zu Ihrer obersten Priorität für 2019

 

Künstliche Intelligenz (KI) ist laut Gartner der Trend für 2019. Wenn Sie sich nicht bereits im Rahmen Ihrer Strategie mit diesem Thema befassen, ist es jetzt an der Zeit zu beginnen. Vergessen Sie für einen Moment die selbstfahrenden Autos und Siri. Der unmittelbare Einfluss von KI auf Ihr Unternehmen ergibt sich aus der Fähigkeit, sie auf unzählige Geschäftsprozesse anzuwenden, und zwar in erstaunlich unterschiedlichen Bereichen des Arbeitsplatzbetriebs - vom Büro bis zur Fabrikhalle.

Bei Cisco zum Beispiel nutzen wir es bereits zur Optimierung unserer Beschaffung. Zudem haben wir durch unser Mi-Idea Innovationszentrum gezeigt, wie mithilfe von KI überprüft werden kann, ob die Mitarbeiter am industriellen Arbeitsplatz die richtige Schutzkleidung tragen.

Fokussierung und Priorisierung bei Ressourcenmangel

Als CIO, der damit beauftragt ist, diese Art von Anwendungen in Ihrem Unternehmen auf den Markt zu bringen, müssen Sie gut darin sein, "nein" zu sagen. Denn die Entwicklung und Bereitstellung von KI-Anwendungen erfordert mehr als nur die richtigen Technologien - sie erfordert Zeit, Kreativität und Fachwissen, und die KI ist ein Bereich, in dem der Mangel an IT-Kompetenzen am größten ist. Sie müssen solche knappen Ressourcen sorgfältig hüten und die Kosten und den potenziellen Nutzen jedes Projekts bewerten, bevor Sie sich verpflichten.

IT-Betrieb KI-gesteuert ausrichten

Obwohl es unzählige Anwendungen für KI im weiteren Geschäftsleben gibt, verändert sie auch Ihren eigenen Garten: IT-Betrieb. Tatsächlich gaben 42% der von uns befragten IT-Führungskräfte an, dass die KI die wichtigste Innovation bei der Transformation ihres Betriebs ist.

In vielen Fällen geschehen diese Veränderungen hinter den Kulissen, als Teil der Produkte oder Dienstleistungen, die Sie bereits von Anbietern kaufen.

Wenn Ihre Teams also heute beispielsweise den technischen Support von Cisco anrufen, wird der Ingenieur, mit dem sie sprechen, KI-basierte Tools verwenden, um Probleme schneller zu diagnostizieren und zu beheben. Wenn Ihre Netzwerkteams die verschlüsselte Traffic-Analyse von DNA verwenden, wird sie von der KI unterstützt. Ihre Benutzer finden nun KI-basierte virtuelle Assistenten in unseren Webex Collaboration-Produkten. Ihre Rechenzentrumsteams profitieren von KI-Insights beim Einsatz von Management-Tools wie AppDynamics. Und die Mitarbeiter in Ihrem SOC verlassen sich auf die Analyse der KI-Bedrohung in fast jedem Cisco-Sicherheitsprodukt, das sie berühren.

Im Grunde genommen wenden wir überall dort KI an, wo komplexe Daten zu Erkenntnissen werden müssen.

Erfolgreiche KI-Projekte brauchen Daten

Und damit kommen wir zum Kern des Problems. Hinter jeder Anwendung von KI steht ein Datenspeicher. Je besser (meist größer) der Datenspeicher, desto besser kann die KI lernen und arbeiten. In gewisser Weise muss Ihre Strategie für die KI mit einer Strategie für Daten beginnen, sei es im Zusammenhang mit einem Geschäftsprozess oder mit dem IT-Betrieb.

Auf der IT-Betriebsseite können Ihnen die Anbieter eine Verknüpfung zu Datenmengen in einer Größenordnung bieten, die Sie intern nie erreichen könnten. Bei Cisco haben wir beispielsweise Zugriff auf Threat Intelligence-Daten von Talos, die täglich 20 Milliarden Sicherheitsereignisse sowie 1 Billion Anwendungsereignisse von AppDynamics umfassen. Und wenn es darum geht, Elemente Ihrer Infrastruktur zu verwalten und deren Leistung zu verstehen, können wir einen Benchmark liefern, der auf Daten darüber basiert, wie Millionen anderer Geräte auf der ganzen Welt funktionieren - und Ihnen so vorausschauende Erkenntnisse liefern, die Sie umsetzen können. Als ein Beispiel haben wir dies in unserer Business Critical Services Fingerprinting-Funktion umgesetzt.

Machen Sie Ihren Plan

KI ist seit einigen Jahren eine wichtige Priorität für Cisco. Eine einfache Einführung in das Thema finden Sie in unserem zusammenfassenden ePaper. Es definiert, was Begriffe wie KI und ML bedeuten, erklärt, warum KI gerade jetzt ein so heißes Thema geworden ist und gibt Beispiele dafür, wie echte Unternehmen es bereits nutzen. Wir identifizieren fünf Hauptbereiche, in denen sich die KI auch auf Ihr Unternehmen auswirken kann, von der Cybersicherheit bis zur HR-Performance, und fassen viele der Möglichkeiten zusammen, wie Cisco die KI bereits in die Produkte einbindet, die Ihre Teams täglich verwenden.

Erfahren Sie mehr über KI und maschinelles Lernen

Zum eBook