Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Hinken Sie Sicherheitsvorfällen nicht hinterher

Was wäre, wenn Sie in die Zukunft blicken könnten? Wie würden Sie sich gegen Angreifer verteidigen?



Der Sicherheitsbericht für 2018 zeigt Angriffsstrategien und Hindernisse für die Verteidigung auf.

Wie gut ist Ihr Unternehmen auf Sicherheitsbedrohungen vorbereitet, und wie ausfallsicher sind Ihre Systeme? Die Cisco 2018 Security Capabilities Benchmark Study bietet Einblicke in die Erfahrungen von über 3.600 Chief Security Officers (CSOs) und Security Operations (SecOps) Managern in 26 Ländern. Der Bericht zeigt folgende Punkte rund um die Angreifer auf:

  • Die Raffinesse und Effektivität von sich selbst verbreitender Malware nimmt immer mehr zu.
  • Die Ausweichmanöver der Gegner werden immer ausgeklügelter, und sie nutzen Cloud-Services und andere Technologien mit einem ursprünglich legitimen Zweck (beispielsweise Verschlüsselung), um Schaden zu verursachen.
  • Nicht verteidigte Sicherheitslücken, die heute oftmals durch die Erweiterung des Internet of Things (IoT) und die Nutzung von Cloud-Services entstehen, sind das Ziel vieler Angreifer.

Der Bericht zeigt, wie IT-Verantwortliche strategische Sicherheitsverbesserungen durch die Einhaltung gängiger Best-Practices erzielen können, die:

  • die Exposition gegenüber neuen Risiken verringern,
  • den Fortschritt der Angreifer verlangsamen und
  • mehr Transparenz in der Bedrohungslandschaft bieten.

Beispiel: Im Jahr 2017 betrafen 32 Prozent der Sicherheitsverletzungen mehr als die Hälfte der Systeme der Befragten. Die Zunahme von Sicherheitsverletzungen in diesem enormen Ausmaß (mehr als 100 % seit 2016) veranschaulicht die nachgelagerten Auswirkungen von Angriffen im gesamten erweiterten Unternehmen (z. B. in der Lieferkette).

Die Studie ist Teil des Cisco 2018 Annual Cybersecurity Report, der zeigt, wie unterschiedlich die Hindernisse für die Einführung fortschrittlicher Sicherheitsprozesse in den Regionen Europa, Naher Osten, Afrika und Russland (EMEAR) sind:

  • In Deutschland waren Kompatibilitätsprobleme mit Rechtssystemen die größte Hürde.
  • In Großbritannien wurden konkurrierende Prioritäten als größtes Hindernis betrachtet.
  • In Frankreich, Italien, Russland, Spanien, anderen europäischen Ländern, im Nahen Osten und in Afrika waren finanzielle Engpässe ein großes Problem.
  • Der "Cisco 2018 Annual Cybersecurity Report" visualisiert den Zustand der Cybersicherheitslandschaft: Dutzende von Infografiken stehen für Ihre Verwendung in Präsentationen oder Social-Media-Beiträgen zur Verfügung.

 

 

Bericht lesen

 

Weitermachen

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Sicherheitskultur in Ihrem Unternehmen etablieren können, finden Sie im Blog "Setting the Cybersecurity Bar Higher".

Laden Sie den vollständigen "Cisco 2018 Annual Cybersecurity Report" herunter, um detaillierte Einblicke und Empfehlungen zu erhalten.