Informationen zu Cisco
Informationen zum Kauf

Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Network-as-a-Service

Checkliste für IT-Teams und Führungskräfte

Sie haben bereits Compute und Software unter Verwendung eines Cloud-basierten Servicemodells eingeführt. Es ist an der Zeit, dass Sie die Einführung von NaaS (Network-as-a-Service) in Erwägung ziehen.

Für eine erfolgreiche Umstellung auf NaaS müssen die IT-Teams und Führungskräfte gemeinsam die möglichen Vorteile für das Geschäft auswerten. Als Einstieg in diese Gespräche haben wir diesen kurzen Leitfaden zusammengestellt, der einige wichtige Fragen enthält, mit denen Sie bestimmen können, ob NaaS für Ihr Unternehmen infrage kommt.

NaaS: Eine grundlegende Änderung für IT-Teams und Führungskräfte

Network-as-a-Service (NaaS) ist ein Bereitstellungsmodell in der Cloud, das den Netzwerkbetrieb für Unternehmen vereinfacht. Die Lösung bietet hohe Flexibilität und Elastizität sowie die Möglichkeit für den Umstieg von CapEx auf OpEx. Damit können Unternehmen die erwarteten Ergebnisse erzielen, ohne die entsprechende Infrastruktur erwerben, aufbauen oder warten zu müssen.

Die Vorteile von NaaS in puncto Wertschöpfung und Flexibilität sind vielversprechend. Außerdem ist es von elementarer Bedeutung, dass SaaS grundlegende Änderungen bei Benutzern, Prozessen und Technologie mit sich bringt.

Cisco definiert NaaS als Cloud-Modell, mit dem Benutzer das Netzwerk
einfach bedienen können und die gewünschten Ergebnisse erzielen, ohne
eine eigene Infrastruktur erwerben, aufbauen oder warten zu müssen.

Wesentliche Fragen, die Führungskräfte stellen sollten

F. Hindert uns unser aktuelles Netzwerk daran, unsere Geschäftsinitiativen erfolgreich umzusetzen?

Überlegung: Im letzten Jahr haben schätzungsweise 75 % der Unternehmen ihre Initiativen zur digitalen Transformation beschleunigt.1 In vielen Fällen dient Ihr Netzwerk als wesentliche Plattform für diese Initiativen. Wenn Ihr Netzwerk zeitweise nicht in der Lage ist, mit der Implementierung der Initiative Schritt zu halten oder vollständig zu unterstützen, könnte NaaS eine gute Wahl sein.

F: Inwiefern würde uns NaaS dabei helfen, die Geschwindigkeit, Flexibilität und Skalierung zu erhöhen?

Überlegung: NaaS bietet ein On-Demand-Nutzungsmodell für das Netzwerk − mit höherer Skalierbarkeit und Elastizität. So kann Ihr Unternehmen je nach Marktbedingungen die Kapazität schnell nach unten oder oben anpassen. NaaS unterstützt Sie bei der Fokussierung auf die erwarteten Ergebnisse. Sie brauchen sie nicht mehr auf den Betrieb des Netzwerks zu konzentrieren. Beispielsweise werden Benutzer sicher mit ihren Anwendungen verbunden − für eine bessere Anwendungserfahrung. Ein weiteres Beispiel ist die Verwaltung von Workloads in einer hybriden Umgebung.

F: Inwiefern bringt ein NaaS-Modell Verbesserungen für unser Geschäft?

Überlegung: Anwendungen sind heutzutage das Geschäft und wirken sich auf alle Bereiche aus − von Kundeninteraktionen über die Produktivität der Mitarbeiter bis hin zur betrieblichen Effizienz. Folglich muss Ihre Infrastruktur mit der Geschwindigkeit von Anwendungen Schritt halten. NaaS bietet ein ideales Modell, mit dem Sie Anwendungsverkehr leiten können, um ein einwandfreies Nutzererlebnis sicherzustellen und mögliche Fehler proaktiv zu beheben.

F: Welcher Anwendungsfall ist für ein NaaS-Pilotprojekt geeignet?

Überlegung: Netzwerke für mehrere Zweigstellen, Multicloud-Zugriff und die Sicherheit für Remote-Mitarbeiter sind aktuell einige der gängigsten Anwendungsfälle für die NaaS-Implementierung. Zu den Vorteilen zählen die schnelle Implementierung von neuen Standorten, die Bereitstellung einer sicheren und konsistenten Anwendungserfahrung für Kunden und Mitarbeiter, höhere Flexibilität und die Entlastung von Aufgaben zur Netzwerkverwaltung.

Wichtige Fragen aus der Perspektive der IT

F. Wie sieht es mit der Verwaltbarkeit der Netzwerkkomplexität aus? Ist die Nachhaltigkeit über einen Zeitraum von 3 bis 5 Jahren gewährleistet?

Überlegung: Aktuell sind 20 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden. Bis 2023 wird diese Zahl auf schätzungsweise 29 Milliarden sprunghaft ansteigen.² Und „bis 2023 werden 40 % aller Workloads von Unternehmen in Cloud-Infrastruktur- und Plattformservices bereitgestellt werden − 2020 waren es noch 20 %.“3 Das bedeutet also eine stärkere Belastung für das Netzwerk und ein erhöhter Aufwand für die Überwachung und das Management in Echtzeit. Es müssen Richtlinien automatisch und konsistent erstellt, implementiert und aufrechterhalten werden − am Standort und in allen Clouds. CIOs müssen der Infrastrukturtransformation eine zentrale Rolle einräumen. Das Netzwerk und die Sicherheit müssen dabei im Mittelpunkt stehen.

F: Welcher Bereich des Netzwerks hat den größten Anteil an der Wertschöpfung?

Überlegung: Ihr Netzwerk spielt eine Schlüsselrolle bei der Umsetzung von wichtigen Geschäftsinitiativen. Wenn Sie die Einführung und Priorisierung von NaaS in Erwägung ziehen, sollten Sie zunächst bewerten, wie gut die jeweiligen Netzwerbereiche (LAN, WLAN, WAN, VPN, DDI, Rechenzentrum) derzeit Ihre Geschäftsstrategie unterstützen und welche Bereiche sich am schnellsten ändern. Je dynamischer der Netzwerkbereich, desto hilfreicher ist NaaS.

F: Wie hoch ist der Zeit- und Ressourcenaufwand für das Management Ihres Netzwerks?

Überlegung: Viele IT-Teams verbringen die Hälfte der Zeit damit, das Netzwerk zu verwalten und zu warten.4 NaaS kann dabei helfen, diese Ressourcen für Aufgaben zu verwenden, die zur Wertschöpfung beitragen. NaaS kann viele verschiedene Prozesse automatisieren, wie z. B. das Onboarding von neuen Benutzern, das Provisioning und die Konfiguration neuer Netzwerkgeräte, die Lebenszyklusverwaltung und die erweiterte Anwendung von Richtlinien im gesamten Netzwerk für maximale Leistung und Compliance. Die meisten NaaS-Lösungen bieten zudem leistungsstarke, KI-gestützte, aussagekräftige Einblicke, um Fehler schnell zu identifizieren und zu lösen. Sie helfen der IT dabei, die Nutzung von Services zu verbessern, den Workload-Datenverkehr zu optimieren und das Geschäft besser vor Cyberbedrohungen zu schützen. Hinzu kommen von Partnern bereitgestellte Services, die die Geschwindigkeit und Flexibilität erhöhen und Lösungen optimieren.

F: Mit welchem Anwendungsfall würden wir höchstwahrscheinlich starten?

Überlegung: Aufgrund der WAN-Transformation zur Unterstützung von Multicloud-Strategien ist es nur logisch, dass viele ihre NaaS-Journey an diesem Punkt starten. Secure Access Service Edge (SASE) ist ein NaaS-Angebot, das SD-WAN mit Cloud-Security kombiniert. Mit SASE rücken Zugriffskontrollen näher an den Benutzer und den Cloud-Edge heran. SASE vereinfacht die Bereitstellung, das Management und die Durchsetzung von Richtlinien in allen Umgebungen und sorgt jederzeit und überall für einen nahtlosen, skalierbaren und sicheren Zugriff auf das Internet.

Risikofaktoren

F: Was ist mit Sicherheit und Leistung?

Überlegung: Möglicherweise haben Sie Bedenken, Kontrolle über Sicherheit und Leistung abzugeben, insbesondere wenn es darum geht, Netzwerkprobleme schnell genug zu identifizieren und zu lösen. Bei den meisten SaaS-Angeboten haben Sie die Wahl, wie viel Kontrolle Sie über Routineaufgaben für das Richtlinienmanagement abgeben. Sie können flexibel auswählen.

F: Welche Überlegungen gibt es bezüglich der Sicherheit und der Einhaltung von Compliance-Richtlinien?

Überlegung: Daten sind für Unternehmen überlebenswichtig. Die Zeiten, in denen die Daten sicher hinter einer Unternehmensfirewall im Rechenzentrum gespeichert wurden, sind längst vorbei. Heutzutage werden die Daten über das Internet übertragen, werden in SaaS-Anwendungen generiert, gelangen an den Edge, und werden in mehreren Clouds an weltweit verteilten Standorten gespeichert. Mit der steigenden Anzahl gesetzlicher Bestimmungen zu Data Governance und Datenschutz müssen Sie sicher sein, dass Ihr NaaS-Anbieter über die Funktionen und die weltweite Präsenz verfügt, um Datensicherheit und Compliance sicherzustellen, egal an welchem Ort.

F: Müssen wir fürchten, dass uns Marktchancen entgehen, da unser Netzwerk nicht über die neuesten technischen Funktionen verfügt?

Überlegung: Aufgrund der Pandemie haben sich viele Dinge grundlegend geändert. Viele Institutionen, die vorher Änderungen abgelehnt hatten, haben die Digitalisierung vorangetrieben. NaaS vereint die zentralen Netzwerkfunktionen, damit Ihr Unternehmen flexibel auf dynamische Marktbedingungen reagieren kann. Stellen Sie sicher, dass Ihr NaaS-Service regelmäßig aktualisiert wird und über die neuesten Funktionen verfügt, um einen effizienten Geschäftsbetrieb sicherzustellen.

F: Wie finde ich den richtigen NaaS-Partner?

Überlegung: Die Auswahl des richtigen Partners ist ein wichtiger Schritt. Partner sollten bewerten können, ob Sie bereit sind, auf NaaS umzusteigen, und Lösungen anbieten, die auf Ihre individuellen Anforderungen und gewünschten Ergebnisse zugeschnitten sind. Das heißt die Bereitstellung von NaaS-Lösungen in Ihrer Umgebung, umfassende Sicherheit und die Bereitstellung und der Betrieb Ihrer Lösungen und Sicherheitsfunktionen über Managed Services.

Kosten und Abrechnung

F: Inwiefern ist unser IT-Modell auf unser Beschaffungs- und Lizenzierungsmodell abgestimmt?

Überlegung: In der Vergangenheit war die Netzwerkinfrastruktur eine Kapitalausgabe und die Ressourcen wurden im Laufe der Zeit abgeschrieben. Hingegen sind NaaS-Lösungen Betriebskosten, da sowohl die Hardware als auch die Software über ein Abonnementmodell bereitstellt werden, bei dem Sie nur für die Netzwerkressourcen zahlen, die Sie nutzen. Dieses Modell verbessert die Planbarkeit von Kosten und erhöht die Effizienz. Gleichzeitig verringern sich die Anfangsinvestitionen. Die Abrechnung erfolgt pro Gerät, pro Benutzer, pro genutzter Menge oder auf der Basis von Serviceleveln.

F: Wie lassen sich die Kosten einer NaaS-Lösung mit den Kosten eines herkömmlichen Netzwerks vergleichen?

Überlegung: Die wachsende Komplexität und erhöhte Cyber-Risiken führen zu einem Anstieg der Kosten für das IT-Management. NaaS kann diese Komplexität verringern, indem es den Netzwerkbetrieb automatisiert und die Sicherheit integriert. Möglicherweise können Sie auch die Kapital- und Betriebsausgaben senken, indem Sie Ihre Abhängigkeit von MPLS verringern, Netzwerk- und Sicherheitstools konsolidieren und nur für Netzwerkressourcen zahlen, die Sie auch tatsächlich nutzen, und das Risiko überflüssiger Bereitstellungen vermeiden.

Fachkräfte

F: Wie wirkt sich das auf unsere Fachkräfte aus, wenn wir mit NaaS einige unserer Netzwerkaufgaben automatisieren können?

Überlegung: Die IT wird immer komplexer aufgrund verteilter Benutzer und Anwendungen sowie der Erweiterung auf die Cloud. NaaS vereinfacht die Prozesse. Durch das Delegieren einiger Aufgaben zur Netzwerkbereitstellung, Konfiguration und Lebenszyklusverwaltung entlastet NaaS Ihre Netzwerkexperten. Sie können sich auf Projekte konzentrieren, die Mehrwert schaffen, und Innovationen im Unternehmen vorantreiben.

F: Wie hoch ist der Wert anderer Projekte, die wir unterstützen können, wenn wir weniger Zeit für die Verwaltung des Netzwerks aufwenden?

Überlegung: Wir alle mussten wichtige Projekte aufschieben, da uns die Ressourcen dazu fehlten oder das Anfangskapital fehlten. Oft lag es jedoch nicht an den fehlenden Mitteln, sondern an mangelndem Fachwissen im Unternehmen, um die Initiative zu planen, präzise einzuschätzen und auszuführen. Es ist wichtig, die Opportunitätskosten dieser Projekte zu berücksichtigen. Diese werden häufig übersehen, insbesondere wenn die Komplexität des aktuellen Netzwerkmodells als Status Quo akzeptiert wird. Wenn Führungskräfte von Geschäftseinheiten den Umstieg auf die Cloud planen, kann NaaS sicherstellen, dass sie über das entsprechende unterstützende Netzwerk verfügen.

F. Antizipieren wir eine Infrastrukturautomatisierung oder einen Mangel an Sicherheitsfachkräften?

Überlegung: Mit dem zunehmenden Mangel an Netzwerkspezialisten hilft Ihnen NaaS beim Vereinfachen Ihres Netzwerkbetriebs und der Lebenszyklusverwaltung und ermöglicht Ihrem IT-Team, größere Anteile am Netzwerk zu verwalten, ohne Ressourcen hinzufügen zu müssen.

F: Verfügen wir über die erforderlichen Qualifikationen, um einen Umstieg auf ein NaaS-Modell zu unterstützen?

Überlegung: Da NaaS ein weites Spektrum umfasst, vom Netzwerkbetrieb über die Sicherheit bis hin zum Cloud-Zugriff, empfiehlt es sich, ein Team aus NetOps-, SecOps- und CloudOps-Experten für das Management der Geschäftsbeziehung mit Ihrem NaaS-Anbieter zusammenzustellen. Gemeinsam können Sie sicherstellen, dass SLAs und SLOs eingehalten werden und Sie schneller bessere Ergebnisse erzielen.

Erste Schritte

F. Was sind die ersten Schritte, um unsere NaaS-Journey zu starten?

Überlegung: Am besten startet man mit einer neuen Bereitstellung, wie dem Einrichten neuer Zweigstellen oder neuer Edge-Projekte. Bei einer bereits bestehenden Bereitstellung empfiehlt es sich, anfangs einen risikoarmen Netzwerkbereich auszuwählen. Eine Bereitschaftsanalyse, die von einem IT-Partner unterstützt wird, und eine Bereitstellungs-Roadmap erhöhen die Erfolgschancen.

F. Welche Netzwerk- und Sicherheitsfunktionen eignen sich am besten für die Auslagerung?

Überlegung: Der Anstieg an verteilten Benutzern, Anwendungen und Standorten hat zur Folge, dass Ihre Angriffsfläche für Cyber-Angriffe exponentiell wächst. Mit NaaS können Sie Ihre Aktualisierungen für Hardware- und Software-Firmware- auslagern. Danach können Sie komplexere Funktionen an Ihren NaaS-Anbieter delegieren, wie z. B. das Festlegen von Sicherheitsrichtlinien und die Fehlerbehebung mit geführten oder halbautomatischen Korrekturmaßnahmen. Alle Prozesse bedürfen ihrer vorherigen Genehmigung.

Auswählen eines Anbieters

F: Welche Kompetenzen sind wichtig?

Überlegung: Es gibt viele Kriterien für die Auswahl des besten Anbieters. Die Auswahl hängt primär von den gewünschten Ergebnissen ab.

Zu den geschäftlichen Überlegungen zählen folgende:

  • Partnerschaft mit Zukunft Sie suchen nicht nach einem Anbieter, der nur heute zuverlässige Ergebnisse liefert, sondern nach einem, der über das Kapital verfügt, kontinuierlich innovative Lösungen bereitzustellen. Der Service muss langfristig ausgelegt sein.
  • Ein Partner-Ecosystem für wertschöpfende Services Einige NaaS-Anbieter verfügen über fest etablierte Technologie-Partnerschaften, die spezielle Services für Branchen bereitstellen können. Obwohl ein NaaS-Anbieter beispielsweise keine Lösung anbieten kann, die auf bestimmte Branchen oder regionale IT-Spezifikationen zugeschnitten ist, können möglicherweise die Partner integrierte, wertsteigernde Services bereitstellen, um die Lösungsergebnisse zu verbessern.
  • Daten und Compliance Sie sollten sich für einen Anbieter entscheiden, der solide Sicherheit bietet und weltweit vertreten ist, um vor Ort gültigen Bestimmungen und Compliance-Anforderungen zu entsprechen.

Die Fähigkeit, SLAs oder SLOs zu erfüllen Sie sollten sich Gedanken darüber machen, welche Servicelevel für Ihre Strategie am wichtigsten sind. Welche Anforderungen haben Sie beispielsweise an Netzwerkverbindungen, Bandbreite, Latenz und Sicherheit? NaaS mit erweiterten KI-gestützten Funktionen können Sie dabei unterstützen, Servicelevel-Vereinbarungen (SLAs) und Servicelevel-Ziele (SLOs) einzuhalten oder sogar zu übertreffen.       

Zu den technischen Überlegungen gehören folgende:

  • Integrierte Sicherheit Einige Anbieter verfügen über ein Flickwerk aus Netzwerksicherheitsfunktionen und verlassen sich auf Drittanbieter. Beispielsweise stellt ein SASE-Anbieter SD-WAN bereit, jedoch ohne Sicherheitsfunktionen, sodass er auf die Angebote eines Drittanbieters zurückgreifen muss. Die von Ihnen ausgewählte NaaS-Lösung verfügt im Idealfall über vollständig integrierte Sicherheitsfunktionen − vor Ort und in der Cloud.
  • Flexible Managementoptionen NaaS-Services werden über ein Cloud-Modell bereitgestellt. Sie sind flexibler und besser anpassbar als eine konventionelle Infrastruktur. Änderungen werden mittels Software implementiert − nicht über die Hardware. Normalerweise geschieht dies über Self-Service-Optionen. So können IT-Teams die Unternehmensnetzwerke je nach Bedarf neu konfigurieren und neue Zweigstellen in Sekundenschnelle hinzufügen.
  • Umfassende Sichtbarkeit, einschließlich Internet, Cloud und SaaS NaaS stellt proaktive Netzwerküberwachung, Durchsetzung von Sicherheitsrichtlinien, erweiterte Firewall- und Paketanalyse und Modellierung der Performance von Anwendungen sowie der zugrundeliegenden Infrastruktur bereit. Es gibt auch die Option für Unternehmen, an der Verwaltung von NaaS mitzuwirken.
  • Optimierte Fehlerbehebung mit KI-/ML-geführter Problembehebung NaaS-Lösungen mit erweiterten Funktionen bieten KI-gestützte aussagekräftige Einblicke für eine Closed-Loop-Problembehebung. Sie können den IT-Teams dabei helfen, die Nutzung von Services zu verbessern, den Workload-Datenverkehr zu optimieren und das Geschäft zu schützen, indem sie Netzwerke in die Cloud-Security integrieren.
  • Zugriff auf die richtigen APIs Um die NaaS-Bereitstellung optimal zu nutzen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Anbieter eine große Auswahl an APIs für die Integration in vorhandene IT-Prozesse sowie Legacy-Geschäftsanwendungen und -Plattformen bietet.