Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Krankenversicherung: Digitale Plattform für Versicherte

  • AOK Nordost und Cisco entwickeln digitale Plattform für Versicherte
  • Übersicht über eigene Gesundheitsdaten
  • Vernetzung erleichtert Vorsorge und Behandlungen

BERLIN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Apr 20, 2016) - Die AOK Nordost plant gemeinsam mit dem IT-Ausrüster Cisco den Aufbau einer digitalen Gesundheitsplattform. 1,75 Millionen Versicherte sollen darüber in Zukunft ähnlich sicher, transparent und komfortabel auf ihre Gesundheitsdaten zugreifen können wie beim Online-Banking auf ihre Finanzen. Die Versicherten erhalten damit einen besseren Überblick, etwa über anstehende Vorsorgeuntersuchungen und Impfungen sowie vergangene Behandlungen. Nach Freigabe durch den Versicherten könnten Befunde oder Laborwerte über die Plattform im Sinne einer elektronischen Patientenakte auch weiterbehandelnden Ärzten verfügbar gemacht werden. Chronisch Kranke sollen die Möglichkeit erhalten, sich auf der Plattform in einem geschützten Raum ähnlich einem Chatroom mit anderen Patienten auszutauschen.

Diese digitale Plattform versteht die AOK Nordost, wie bereits das digitale Prämienprogramm „FitMit AOK", als zusätzliches Serviceangebot, für das sich die Versicherten aktiv entscheiden und anmelden müssen („opt-in"). Besonderen Wert legen AOK Nordost und Cisco bei diesem Projekt auf Datensicherheit und Datenschutz. Professor Dirk Heckmann von der Universität Passau, Inhaber des Lehrstuhls für Internetrecht, ist bei der Entwicklung eng eingebunden und berät bei der rechtlich einwandfreien Konzeption und Implementierung der Plattform.

„Daten sinnvoll und sicher zu nutzen und auszutauschen, wird in der Gesundheitsversorgung zu einer wichtigen Schlüsselfrage", sagt Frank Michalak, Vorstandsvorsitzender der AOK Nordost. „Wir wollen unseren Versicherten neue digitale Services anbieten und setzen deshalb auf den Aufbau dieser Plattform mit Cisco. Dieses Projekt, mit der wir bestens aufgestellt sein werden, um Innovationen im Bereich digitaler Versorgungsangebote vorantreiben zu können, ist Teil unserer digitalen Gesamtstrategie."

„Cisco treibt die Digitalisierung voran, weil wir sicher sind, dass alle Menschen davon profitieren werden", sagt Oliver Tuszik, Deutschlandchef von Cisco. „Besonders im Gesundheitswesen ist der direkte Nutzen für die Menschen groß. Gemeinsam mit der AOK treiben wir die Digitalisierung des Gesundheitswesens voran, um eine bessere Versorgung zu ermöglichen. Wir sind sehr glücklich, dass wir die AOK in ihrer Vorreiterrolle unterstützen können und es so den Menschen leichter machen, gesund zu bleiben oder gesund zu werden."

Die Zusammenarbeit mit der AOK Nordost ist für Cisco Teil der Initiative „Deutschland Digital". Im Rahmen dieses Projekts investiert Cisco innerhalb von drei Jahren 500 Millionen US-Dollar in die Digitalisierung in Deutschland. Mit den Investitionen sollen Projekte aus den Bereichen Innovation, IT-Sicherheit und Bildung beschleunigt werden.

Ein Konsortium unter der Führung von Cisco beginnt noch im April 2016, diese Plattform für die AOK Nordost aufzubauen. Weitere Mitglieder des Konsortiums sind xevIT, Healthcubator, Tiani Spirit und ehealthbusiness. Noch im laufenden Jahr sollen erste Funktionen für die Versicherten verfügbar sein.

Technisch basiert die Plattform auf dem Standard IHE (Integrating the Healthcare Enterprise). IHE bildet in Österreich, der Schweiz und Teilen der USA bereits den Grundstein für die elektronische Patientenakte.

Über die AOK Nordost

Mit rund 1,75 Millionen Versicherten ist die AOK Nordost die größte Krankenkasse in Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Die Gesundheitskasse bietet exzellenten Service, innovative Versorgungsprogramme und höchste Kompetenz in Gesundheitsfragen - zu einem günstigen und stabilen Beitragssatz von 15,5 Prozent. Zudem ist die AOK Nordost Vorreiter bei digitalen Gesundheitsangeboten. Das neue Programm ‚FitMit AOK' ist das erste vollständig digital nutzbare Prämienprogramm einer gesetzlichen Krankenkasse in Deutschland. Informationen unter www.aok.de/nordost

Über Cisco: 

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Technologie-Anbieter, der das Internet seit 1984 zum Laufen bringt. Unsere Mitarbeiter, Produkte und Partner helfen, die Welt zu vernetzen und die Möglichkeiten der Digitalisierung schon heute zu nutzen. Erfahren Sie mehr unter http://thenetwork.cisco.com und folgen Sie uns auf Twitter unter @Cisco. Aktuelle Informationen zu Cisco finden Sie unter

http://globalnewsroom.cisco.com/de/de
http://gblogs.cisco.com/de 
http://www.facebook.com/CiscoGermany 
https://twitter.com/#!/cisco_germany

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Gesellschaft: Am Söldnermoos 17, 85399 Hallbergmoos; Amtsgericht München HRB 102605; WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400

Kontakt: 

Cisco Systems GmbH
Lars Gurow
PR Manager Deutschland
Telefon 030-9789-2203
E-Mail lgurow@cisco.com

Fink & Fuchs Public Relations AG
Johanna Fritz
Telefon 0611-74131-949
E-Mail cisco@ffpr.de