Guest

Cisco Deutschland unterzeichnet Charta der Vielfalt

MÜNCHEN, DEUTSCHLAND--(Marketwired - Apr 7, 2014) 

  • Selbstverpflichtung zur Förderung der Vielfalt von Mitarbeitern
  • Höchste Priorität für Inklusion und Diversität im Unternehmen 

Cisco Deutschland hat am Freitag die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit geht das Unternehmen hierzulande eine Selbstverpflichtung zur Förderung der Vielfalt seiner Mitarbeiter ein. Geschäftsführer Oliver Tuszik hat das Dokument in der Niederlassung Eschborn unterschrieben. Damit werden die Inklusion und Diversität bei Cisco Deutschland weiter verstärkt.

„Für uns als internationales Unternehmen war die Vielfalt der Mitarbeiter schon immer ein wichtiges Ziel", erklärt Oliver Tuszik, Vice President und Vorsitzender der Geschäftsführung Cisco Deutschland. „Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt setzen wir ein weiteres starkes Zeichen an unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner für Chancengleichheit und Integration. Und wir möchten das Selbstbewusstsein und den Wohlfühlfaktor jedes Mitarbeiters fördern. Vielfalt ist für uns die Basis von erfolgreichen Teams. Der Unterschied macht uns stark, denn nur so schaffen wir es, kreativ und innovativ zu sein, um im weltweiten Wettbewerb immer wieder zu gewinnen!"

Im Rahmen der Selbstverpflichtung wird Cisco Deutschland nun mindestens einmal im Jahr Auskunft über die Förderung der Vielfalt seiner Mitarbeiter geben. Eine interne Arbeitsgruppe deckt Beispiele für positive Projekte und Umsetzungen auf und koordiniert bereits bestehende und neue Programme. Die Aktivitäten von Cisco Deutschland ergänzen Projekte in anderen Ländern des Unternehmens. Insbesondere in Zentraleuropa gibt es bereits eine enge, regelmäßige Zusammenarbeit der entsprechenden Teams.

Die Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel ist Schirmherrin. Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Aydan Özoğuz, unterstützt die Initiative.

Die Charta der Vielfalt wurde von Daimler, der BP Europa SE (ehemals Deutsche BP), der Deutschen Bank und der Deutschen Telekom im Dezember 2006 ins Leben gerufen. Mehr als 1.700 Unternehmen und öffentliche Einrichtungen haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet, und kontinuierlich kommen neue Unterzeichner hinzu.

Träger der Initiative ist seit 2010 der gemeinnützige Verein Charta der Vielfalt e.V. Weitere Informationen zum Verein und den Wortlaut der Charta finden Sie hier.

2.539 Zeichen inkl. Leerzeichen

Über Cisco

Cisco (NASDAQ: CSCO), der weltweit führende IT-Anbieter, hilft Unternehmen dabei, schon heute die Geschäftschancen von morgen zu nutzen. Durch die Vernetzung von Menschen, Prozessen, Daten und Dingen entstehen unvergleichliche Möglichkeiten.

Aktuelle Nachrichten finden Sie unter:
http://www.cisco.com/web/DE/presse/index.html 
https://www.facebook.com/CiscoSwitzerland 
http://twitter.com/cisco_ch 
http://www.youtube.com/ciscoswitzerland

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes «Partner» bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Cisco Systems (Switzerland) GmbH: Richtistrasse 7, 8304 Wallisellen; General Manager: Chris Martin