Informationen zu Cisco
Informationen zum Kauf

Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Zurück zur Arbeit mit Cisco Network Solutions für Business Resilience

Download-Optionen

  • PDF
    (1.8 MB)
    Mit Adobe Reader auf verschiedenen Geräten anzeigen
Aktualisiert:26. Februar 2021

Bias-Free Language

The documentation set for this product strives to use bias-free language. For the purposes of this documentation set, bias-free is defined as language that does not imply discrimination based on age, disability, gender, racial identity, ethnic identity, sexual orientation, socioeconomic status, and intersectionality. Exceptions may be present in the documentation due to language that is hardcoded in the user interfaces of the product software, language used based on RFP documentation, or language that is used by a referenced third-party product. Learn more about how Cisco is using Inclusive Language.

Informationen zur Übersetzung

Cisco may provide local language translations of this content in some locations. Please note that translations are provided for informational purposes only and if there is any inconsistency, the English version of the content will prevail.

Download-Optionen

  • PDF
    (1.8 MB)
    Mit Adobe Reader auf verschiedenen Geräten anzeigen
Aktualisiert:26. Februar 2021
 

 

Von Business Continuity zu Business Resiliency  3

Die Rolle des Netzwerks  4

Business Resiliency-Lösungen  5

Secure Remote Workforce  6

Trusted Workplace  14

Trusted Workplace-Lösungen  15

Fazit 20

Ressourcen  20

Von Business Continuity zu Business Resiliency

Bislang verfügten viele Unternehmen über Business-Continuity-Pläne. Diese waren für jeden erdenklichen temporären Notfall ausgelegt. Mit der Gewissheit, dass diese Pläne auch für Katastrophen wie den Ausfall der Breitbandverbindung, Erdbeben, Brände, regionale Stromausfälle, Hurrikans und mehr geeignet sind, konnten die Unternehmen beruhigt ihr Tagesgeschäft fortsetzen. Dann geschah das Unvorstellbare:

Aufgrund des Ausbruchs einer Pandemie haben Unternehmen ihre Business-Continuity-Pläne entstaubt und mussten feststellen, dass sie für das, was nun auf sie zukam, unzureichend waren. In einigen Fällen musste die gesamte Belegschaft des Unternehmens ins Homeoffice wechseln. Um die Auswirkungen auf das Geschäft zu reduzieren, mussten diese Maßnahmen buchstäblich über Nacht mit allen verfügbaren oder sofort zu beschaffenden Ressourcen umgesetzt werden. In den meisten Unternehmen ist die Reaktion auf die Pandemie nun umgesetzt. Eines ist sicher: Die Unternehmen müssen ihre Betriebsmodelle neu konfigurieren, da diese Veränderungen in vielen Fällen dauerhafter sein werden als ursprünglich gedacht. Um in der neuen Normalität erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen von reaktiver Business Continuity zu dauerhafter Business Resiliency übergehen.

From continuity to resiliency

Die Rolle des Netzwerks

Erhebliche Verbesserungen und Investitionen in digitale Technologien, insbesondere in Netzwerken, sind für viele Unternehmen der Kern der neuen Normalität. Der Cisco Global Networking Trends Report 2021 beschreibt, wie sich die Netzwerkbranche anpasst, um die Widerstandsfähigkeit der Belegschaft, der Arbeitsumgebung, der Workloads und des IT-Betriebs zu verbessern. Früher wurden Unternehmensnetzwerke typischerweise darauf ausgelegt, dass ein Großteil der Belegschaft innerhalb der Unternehmensstandorte oder -filialen arbeitet. Um Homeoffice-Benutzer in großem Umfang zu unterstützen und Mitarbeitern und Gästen eine sichere Rückkehr an den Arbeitsplatz zu ermöglichen, müssen Unternehmen ihre Netzwerkinfrastruktur überdenken und neu gestalten.

Viele glauben, dass die neue Normalität durch eine geografisch verteiltere Belegschaft definiert wird. Das Design des Netzwerks muss das Benutzererlebnis und die Leistung unterstützen, die Mitarbeiter benötigen, um nicht nur mit anderen Mitarbeitern, sondern auch mit Kunden, Lieferanten und Partnern in Kontakt zu treten. Alle Aspekte des Unternehmensnetzwerks, einschließlich Design, Bereitstellung, Überwachung, Analyse und Support, müssen eine sichere Verbindung zu jedem und überall berücksichtigen – und zu Anwendungen überall.

The role of the network in delivering business resiliency

Business Resiliency-Lösungen

Mehr denn je ist die IT gefordert, sowohl auf Widerstandsfähigkeit als auch auf Effizienz zu achten – um die Digitalisierung und den Wechsel in die Cloud zu beschleunigen und sich gleichzeitig auf Störungen einzustellen. Und um sich in diesen unberechenbaren Zeiten nicht nur zu erholen, sondern angesichts der Veränderungen, die das Arbeitsleben neu definieren, ihren Erfolg zu steigern. Cisco hilft dabei, die Art und Weise zu verändern, wie Unternehmen ihre Mitarbeiter vernetzen, ihre Daten sichern und ihre Prozesse automatisieren.

Cisco®Business Resiliency-Lösungen ermöglichen es Ihnen, Ihre Mitarbeiter und Arbeitsplätze neu zu konzipieren und zu gestalten, um ein sicheres, konsistentes, produktives und vertrauenswürdiges Erlebnis für Ihre Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gäste zu schaffen. Als Teil unserer Digitalisierungsstrategie tragen die Business Resiliency-Lösungen von Cisco dazu bei, das vertrauenswürdigste Kundenerlebnis in der Branche zu schaffen. Mit einem breit gefächerten Portfolio und unübertroffener Erlebnisse in den Bereichen Netzwerk, Sicherheit, Cloud und Zusammenarbeit kann nur Cisco eine Komplettlösung liefern, die es Ihren Mitarbeitern ermöglicht, ihre Arbeit von überall aus zu erledigen, und gleichzeitig eine sichere und vertrauenswürdige Arbeitsplatzumgebung gewährleisten.

Related image, diagram or screenshot

Secure Remote Workforce

Die aktuelle Pandemie hat die Art und Weise verändert, wie Menschen arbeiten und miteinander interagieren. Die Vorstellung vom Arbeitsplatz hat sich von Bürozellen und Arbeitsplätzen in einem Geschäftsgebäude zu Schreibtischen in manchmal behelfsmäßigen Büros zu Hause gewandelt.

Mitarbeiter sind nicht mehr an einen primären Arbeitsplatz gebunden. Mehr als die Hälfte aller Beschäftigten in den USA arbeitet heute per Remote-Zugriff (IDC1), im Vergleich zu 6 % vor Beginn der Pandemie. Viele Telearbeiter werden wahrscheinlich auch nach COVID-19 weiterhin von zu Hause aus arbeiten. Schätzungen zufolge werden 30 % der Beschäftigten in den USA weiterhin remote arbeiten werden, und es ist von entscheidender Bedeutung, dass das Netzwerkerlebnis zu Hause dem am Unternehmensstandort gleicht.

Related image, diagram or screenshot

1 IDC, COVID-19 & Enterprise Networking: Assessing the Impact, Planning for the Future, Doc # WC20200709, Juli 2020

Herausforderungen bei der Unterstützung von Remote-Mitarbeitern

Vielen Netzwerkzugriffslösungen für Remote-Benutzer mangelt es an Skalierbarkeit und wichtigen Funktionen. Der Bereitstellungs- und Onboarding-Prozess einiger Lösungen kann schwierig sein. IT-Administratoren richten neue Remote-Benutzer oft manuell ein, einen nach dem anderen. Und auch das Erlebnis der Mitarbeiter ist nicht immer intuitiv und einfach. In vielen Fällen müssen die Mitarbeiter beispielsweise Netzwerkgeräte konfigurieren und ihre verkabelten und Wireless-Geräte einzeln einbinden.

Typische Herausforderungen sind:

Related image, diagram or screenshot

Remote Workforce Network-Lösungen

Cisco® Remote Workforce Network-Lösungen sind entscheidend für das Erreichen von Business Resiliency. Diese Lösungen ermöglichen Ihren Mitarbeitern im Homeoffice oder Micro-Office eine sichere Netzwerkanbindung der Enterprise-Klasse. Die Remote Workforce Network-Lösungen gehen über traditionelle VPN-Konnektivität hinaus und weiten Unternehmensrichtlinien und Sicherheit auf das Homeoffice aus, damit auch Remote-Mitarbeiter und IT-Administratoren von dem nahtlosen Unternehmenserlebnis profitieren können.

 

Technologielösung

VPN-Software

Wireless Access Point (WAP)

SD-WAN-Router mit modularem LTE

 

Beispiel

Cisco AnyConnect®

Access Points der Cisco Catalyst® 9105AX-Serie

Cisco ISR
1000-Serie

Sichere Netzwerkverbindungen zu Unternehmensdaten und -anwendungen

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Für Einzelbenutzer und Einzelgerät

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Für mehrere Benutzer oder Geräte

 

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Zero-Touch-Bereitstellung von Remote Workforce Network-Lösungen

 

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Zentrale Bereitstellung und Verwaltung

 

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Netzwerksicherheit der Enterprise-Klasse

 

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Optimiertes Video- und Sprachanwendungserlebnis

 

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Nahtloses Onboarding von Wireless- und verkabelten Power-over-Ethernet-Geräten

 

 

Related image, diagram or screenshot

Related image, diagram or screenshot

Verbessertes Anwendungserlebnis durch WAN-Optimierung und SD-WAN Cloud OnRamp

 

 

 

Related image, diagram or screenshot

Erweitertes Secure Internet Gateway (SIG) und End-to-End-Segmentierung

 

 

 

Related image, diagram or screenshot

Stets verfügbare Verbindungen über LTE

 

 

 

Related image, diagram or screenshot

Mit Remote Workforce Network-Lösungen genießen Ihre Mitarbeiter das gleiche Anwendererlebnis und die gleiche Sicherheit wie in einem Unternehmensbüro. Darüber hinaus können IT-Administratoren über eine zentrale Management- und Orchestrierungsplattform konsistente Richtlinien für alle verteilten Homeoffices und Micro-Offices bereitstellen, verwalten und automatisieren. Durch erweiterte Network Assurance kann die Integrität der Remote-Netzwerke proaktiv überwacht werden und die Servicequalität von wichtigen Geschäftsanwendungen sowie von Sprach- und Videokommunikation gewährleistet werden. Zudem können Beratung in Echtzeit mit Fokus auf der Aufrechterhaltung der Verfügbarkeit und bei Bedarf Vorschläge für Schritte zur Problembehebung bereitgestellt werden.

Cisco bietet Remote Workforce Network-Lösungen mit Wireless Access Points oder Cisco ISR-Plattformen (Integrated Services Router) an.

Wireless-Lösung

Mit den Plug-and-Play-fähigen Wireless Access Points von Cisco können sich Remote-Mitarbeiter sicher mit einem unternehmenseigenen Wi-Fi- oder kabelgebundenen Netzwerk und mit identitätsbasierten Richtlinien der Enterprise-Klasse verbinden und ihre firmeneigenen oder privaten verkabelten und Wireless-Geräte nahtlos einbinden. Sie erhalten ein optimiertes Cloud-Anwendungserlebnis durch Cisco Application Visibility and Control (AVC), Quality of Service (QoS) und Cisco Umbrella®-Sicherheit auf DNS-Ebene, um sie vor Bedrohungen zu schützen und kompromittierte Verbindungen zu erkennen.

Routing-Lösung

Cisco ISRs mit integriertem Wi-Fi bieten eine Zero-Trust-Fabric mit End-to-End-Unternehmenssegmentierung und stets verfügbaren Verbindungen über das (5G-fähige) LTE-Modul für Remote-Mitarbeiter. Es wird von der
SD-WAN-Fabric unterstützt, bietet ein verbessertes Anwendungserlebnis durch WAN-Optimierung und SD-WAN Cloud OnRamp und ermöglicht intelligenten Schutz vor Bedrohungen wie IPS, URL-Filterung und Advanced Malware Protection (AMP). Die optionale erweiterte Cisco Umbrella SIG-Cloud-Sicherheit schützt den direkten Internet Zugriff von Remote-Mitarbeitern von jedem Ort aus zuverlässig.

Related image, diagram or screenshot

Remote Workforce Network-Lösungen nach Rollen

Für Remote-Mitarbeiter und Knowledge Worker

VPNs sind für viele Unternehmen seit langem eine grundlegende Verbindungsoption für die Arbeit außerhalb des Büros. Ein VPN sichert den Kommunikationskanal zwischen dem Gerät des Mitarbeiters und dem VPN-Konzentrator im Rechenzentrum, um eine Verbindung mit dem Unternehmensnetzwerk herzustellen. Das bedeutet, dass bei Cloud-nativen Anwendungen der Datenverkehr über eine VPN-Verbindung durch das Rechenzentrum fließen muss, was möglicherweise nicht der optimale oder effiziente Weg ist. Außerdem können Mitarbeiter mit VPN ihre Unternehmensgeräte nur einzeln verbinden, und viele Unternehmen verbieten ihnen die Verbindung von Geräten, die nicht vom Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.

Mit der massenhaften Umstellung auf Remote-Arbeit und in dem Wissen, dass diese Umstellung eine langfristige Veränderung ist, müssen Unternehmen berücksichtigen, dass Mitarbeiter im Homeoffice das gleiche Verbindungserlebnis benötigen wie in Firmenzentralen und Filialen. Mitarbeiter erwarten im Homeoffice mehr als die lediglich ausreichende Netzwerkverbindung, die VPNs bieten. Sie müssen private Geräte wie Telefone oder Tablets oder Collaboration-Ausrüstung wie IP-Telefone oder Videoendpunkte mit dem Unternehmensnetzwerk verbinden und bei der Nutzung von Geschäftsanwendungen die das bestmögliche Benutzererlebnis haben. Außerdem benötigen sie fortschrittlichere Sicherheit, um sie vor Cyberangriffen zu schützen. Kurz gesagt, sie benötigen nahtlose Konnektivität und Sicherheit der Enterprise-Klasse in ihrem Heimnetzwerk genauso wie in ihrem regulären Büronetzwerk.

Die Cisco Remote Workforce Wireless-Lösung erweitert das Unternehmensnetzwerk skalierbar auf das Zuhause. Mit ihrer Plug-and-Play-Fähigkeit ermöglichen die Wireless Access Points von Cisco sowie die
Wi-Fi 6 Access Points der Cisco Catalyst 9105AX-Serie es Mitarbeitern, sich sicher und einfach mit einem Unternehmensnetzwerk zu verbinden. Und mit identitätsbasierten Richtlinien der Enterprise-Klasse können sie ihre persönlichen verkabelten und Wireless-Geräte, z. B. Telefone, einbinden, ohne sich jemals bei einem VPN anmelden zu müssen.

Durch softwaredefinierte Segmentierung mit Cisco TrustSec® und Sicherheit auf DNS-Ebene mit Cisco Umbrella™ werden Remote-Mitarbeiter vor komplexen Bedrohungen geschützt und ihre kompromittierten Geräte erkannt. Cisco CleanAir® und Funkressourcenverwaltungstechnologien für Wi-Fi 6 sind Funktionen zur intelligenten Verwaltung des Funkspektrums, die entwickelt wurden, um die Herausforderungen eines gemeinsam genutzten Wireless-Funkspektrums, wie es zuhause vielfach anzutreffen ist, proaktiv zu bewältigen. Sie identifizieren die Quelle, den Standort und den Umfang von Funkinterferenzen und können diese proaktiv abwehren.

Related image, diagram or screenshot

Für Remote-IT-Administratoren

Aufgrund der immensen Zunahme von Benutzern im Homeoffice mussten sich die IT-Teams von Unternehmen mit dem Problem auseinandersetzen, wie sie verteilte Standorte bereitstellen, verwalten und remote überwachen können. Sie müssen in der Lage sein, die Qualität des Endbenutzererlebnisses zu bewerten, die Ressourcennutzung zu priorisieren, die Leistung zu optimieren und die einheitliche Unternehmensrichtlinie für Remote-Arbeitskräfte einzusetzen. All dies ist nur möglich, wenn IT-Administratoren vollständige Transparenz in und Kontrolle über den ein- und ausgehenden Datenverkehr von Remote-Mitarbeitern haben.

Mit Cisco DNA Center haben IT-Administratoren über eine zentrale Oberfläche vollständigen Zugriff auf das Unternehmensnetzwerk. Sie können Leistungs- und Sicherheitsprobleme remote verwalten, beheben und verfolgen. Durch erweiterte Network Assurance kann die IT die Integrität der Remote-Netzwerke proaktiv überwachen und die Servicequalität von wichtigen Geschäftsanwendungen sowie von Sprach- und Videokommunikation gewährleisten.

Related image, diagram or screenshot

Für remote arbeitende CxOs oder Spezialisten

Jeder Mitarbeiter benötigt eine sichere und zuverlässige Verbindung zu den Ressourcen, die er für produktive Arbeit braucht. Für manche mag eine einfache VPN-Verbindung über ein einzelnes Breitbandmodem ausreichend sein. Für eine wachsende Zahl von Mitarbeitern, die an Remote-Standorten arbeiten, ist jedoch ein konsistenter und hochverfügbarer Zugang zum Unternehmensnetzwerk mit einer sicheren, schnellen und zuverlässigen Verbindung von entscheidender Bedeutung – und das Verlegen redundanter Breitbandleitungen in eine Privatwohnung ist einfach nicht praktikabel.

Für einen CxO, der eine Telefonkonferenz mit Unternehmensmitarbeitern abhält, einen Finanz-Trader, der ein Multi-Millionen-Dollar-Portfolio verwaltet, oder einen Arzt, der einem Patienten kritische telemedizinische Versorgung zur Verfügung stellt, ist eine robuste Lösung mit integrierten Unified Communications entscheidend. Für diese Szenarien kann ein sekundärer Backup-Transport über das Mobilfunknetz helfen, die ständige Konnektivität zu gewährleisten. Ein weiteres großes Problem ist die Bereitstellung und Fehlerbehebung, wenn die IT-Mitarbeiter die Installation der Lösung nicht physisch durchführen können. Ein zentrales Management ist erforderlich, um die SD-WAN-Lösung zu aktivieren und sicherzustellen, dass sie konfiguriert und optimiert werden kann. Die Remote-Überwachung aller verteilten Standorte über eine zentrale Oberfläche ist unerlässlich.

Cisco Remote Workforce Routing-Lösungen bieten eine fortschrittliche Anwendungsoptimierung für das bestmögliche Benutzererlebnis, unabhängig davon, ob die Anwendung auf dem Campus, in einer Niederlassung oder in der Cloud gehostet wird. Die hohe Verfügbarkeit mit LTE-Konnektivität bedeutet, dass Sie immer in Verbindung bleiben, und durch die fortschrittliche Cloud-Sicherheit und den Schutz vor Bedrohungen sind Sie und Ihre Daten sicher.

Related image, diagram or screenshot

Für Micro-Offices

Ein Micro-Office ist ein Standort, der vielleicht wie ein traditionelles Büro aussieht – nur kleiner und vielleicht ohne einige Lösungen, die Ihr Unternehmen für herkömmliche Büros zentral bereitstellt.

Ein Rentenberater kann von einem Micro-Office außerhalb der Hauptniederlassung des Unternehmens aus arbeiten, sodass er Kunden noch persönlich empfangen und gleichzeitig die Anforderungen an den räumlichen Abstand einhalten kann. Häufig stehen in einem Micro-Office keine IT-Ressourcen zur Verfügung, sodass die Geräte mit Anweisungen zum Anschluss an die Stromversorgung und das Netzwerk ins Büro geliefert und wahrscheinlich von einem Nicht-IT-Fachmann installiert werden.

Sensible finanzielle und personenbezogene Daten der Kunden werden an die Zentrale übermittelt. Cyberattacken, mit denen Angreifer sich Zugang zu diesen Informationen verschaffen wollen, sind ein ständiges Problem. Sie können Kunden gefährden und dem Berater schweren geschäftlichen Schaden zufügen. Eine Cisco Secure Access Service Edge-Lösung (SASE) trägt dazu bei, dass die richtigen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden.

Da viele Anwendungen in einer SaaS-Umgebung laufen, bieten die Cisco Remote Workforce Routing-Lösungen fortschrittliche Cloud-Sicherheit und Schutz vor Bedrohungen, sodass personenbezogene Daten jederzeit sicher sind. Die End-to-End-Unternehmenssegmentierung bietet die Möglichkeit, Netzwerke in kleinere, logischere Teile zu zerlegen. Dadurch können Unternehmen den Zugriff auf bestimmte Segmente durch nicht autorisierte Benutzer, Geräte und Anwendungen kontrollieren, was den Schutz vertraulicher Daten weiter erhöht. Die Isolierung des Datenverkehrs verhindert, dass Angriffe sich einfach über das gesamte Netzwerk ausbreiten und sich zu verheerenden Sicherheitsverletzungen auswachsen. Durch die zentrale Orchestrierung können die zentralen IT-Ressourcen die Lösung remote aktivieren, verwalten und überwachen. Die LTE-Konnektivität trägt dazu bei, dass die Finanzdaten immer verfügbar und auf dem neuesten Stand sind.

Related image, diagram or screenshot

Trusted Workplace

Bei Mitarbeitern, die sich weiterhin im Büro befinden, und bei Arbeitsplätzen, die nach einer vorübergehenden oder längeren vollständigen oder teilweisen Schließung wieder geöffnet werden, stehen Organisationen vor besonderen Herausforderungen. Mitarbeiter in der Niederlassung und die Betriebsleiter müssen eine sichere Arbeitsumgebung aufrechterhalten und die Abstandsregeln einhalten. Die Raumaufteilung muss möglicherweise neu konfiguriert werden, um die Sicherheit zu priorisieren und unsichere Verhaltensmuster wie Interaktionen in unmittelbarer Nähe zu minimieren. Gebäudemanagement-Teams müssen in der Lage sein, wichtige Sicherheitsinformationen wie zu meidende Bereiche, neue Höchstkapazitäten und die aktuelle Anzahl der Personen in einem bestimmten Stockwerk effektiv an Mitarbeiter, Kunden und Gäste zu kommunizieren.

Herausforderungen bei der Einrichtung einer sicheren Arbeitsumgebung

Heute sind viele Mitarbeiter besorgt und zögern mit der Rückkehr an den Arbeitsplatz. Damit sie diese in Betracht ziehen, erwarten sie von ihren Arbeitgebern, dass sie einen Plan zur Optimierung der Sicherheit haben. Eine Maßnahme, die von vielen als entscheidend für eine sichere Wiedereröffnung angesehen wird, ist die Möglichkeit, eine reduzierte Personaldichte am Arbeitsplatz zu realisieren. Eine andere ist die Fähigkeit, Daten zu nutzen, um effektiv auf gesundheitsbezogene Vorfälle zu reagieren oder mögliche Übertragungen zu verhindern. Für diese Maßnahmen ist eine Technologieplattform erforderlich, die den Verantwortlichen in der Standortplanung die nötigen Einblicke gibt, um die Situation zu überwachen und die richtigen Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit am Arbeitsplatz zu ergreifen.

Cisco DNA Spaces

Cisco DNA Spaces kann Unternehmen, die sich auf die Rückkehr an den Arbeitsplatz vorbereiten, beim Umgang mit diesen Herausforderungen und Anforderungen helfen. Mit einer Cisco Catalyst®-, Aironet®- oder Meraki®-Wi-Fi-Infrastruktur kann Cisco DNA Spaces, eine Cloud-basierte Plattform für Standort-Services, umfangreiche Erkenntnisse zur Verbesserung der Sicherheit und der betrieblichen Effizienz liefern. Darüber hinaus können Kunden und Anwendungsentwickler dank der verfügbaren offenen APIs einzigartige Apps entwickeln, die auf den Daten der Standort-Services aufbauen. Viele Kunden mit vorhandener WLAN-Infrastruktur und Lizenzen können diese Apps schnell aktivieren und nutzen.

Related image, diagram or screenshot

Trusted Workplace-Lösungen

Verbessern Sie die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter

Es ist heute zunehmend üblich, dass Organisationen über Maßnahmen zur effektiven Überwachung der Einhaltung von Abstandsregeln verfügen. Lösungen, die Unternehmen auf diese Weise unterstützen, werden immer häufiger eingesetzt und auch noch lange nach der Pandemie von Bedeutung sein. Cisco DNA Spaces kann umfassende Einblicke in den Aufenthaltsort und die Bewegung von Mitarbeitern, Besuchern und Kunden in Gebäuden oder an Standorten bieten. Dies kann eine entscheidende Hilfe beim Aufbau von Sicherheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz sein. Innerhalb der Lösung können die Apps „Right Now“ und „Proximity Reporting“ dabei helfen, die Belegungsdichte von Räumen zu überwachen und die nötigen Erkenntnisse zu liefern, damit die Organisation effektiv reagieren kann, wenn eine Person sich selbst als infiziert meldet.

Mit der „Right Now“-App können Sie in Echtzeit sehen, was an den Standorten gerade passiert. Die Anzahl der aktuell anwesenden Personen lässt sich überwachen und Sie können Schwellenwerte für die maximale Personendichte für Ihre Gebäude festlegen. Wenn diese Schwellenwerte erreicht oder überschritten werden, können Sie Benachrichtigungen per E-Mail, Webex Teams, SMS oder Digital Signage auslösen.

Trusted Workplace solutions use cases

 

Cisco DNA Spaces

Beachten Sie im obigen Beispiel, dass es in den letzten 10 Minuten 232 und in den letzten 3 Stunden 724 aktive Besucher gab. Über die Dropdown-Liste können Sie nach bestimmten Orten filtern.

Kunden können eine Dichteregel festlegen, die ein Limit für die Anzahl der Geräte oder Besucher pro Standort, Gebäude, Stockwerk, Zone oder Fläche festlegt und automatisch eine Benachrichtigung über API an Webex Teams oder einen anderen Kanal auslöst, wenn dieser Grenzwert überschritten wird.

Wenn ein Benutzer meldet, dass er positiv auf das Virus getestet wurde, können Sie einen Proximity-Bericht darüber erstellen, welche Gebäude, Etagen oder Zonen diese Person besucht hat. Außerdem können Sie die potenziellen Interaktionen mit anderen Benutzern oder physischen Räumen, z. B. Besprechungsräumen, nach Ort und Dauer sehen. Der Bericht enthält eine Heatmap, die das potenzielle Risiko auf Grundlage von Nähe und Dauer kategorisiert. Die risikoreichsten Interaktionen wären z. B. Personen, die sich länger als 4 Stunden innerhalb von 10 Metern um den positiv getesteten Mitarbeiter befunden haben. Dadurch erhalten Sie verwertbare Daten dazu, wie Sie andere Personen, die möglicherweise betroffen sind, informieren können. Ein weiteres nützliches Ergebnis wäre die Möglichkeit, genau zu wissen, wo eine verstärkte Reinigung erforderlich ist, was Zeit und Kosten für die Gebäudereinigung spart.

Die „Proximity Reporting“-App kann mit Ihren vorhandenen Cisco Wireless Access Points genutzt werden und benötigt weder zusätzliche Anwendungen noch Hardware.

Da der Schutz von Standortdaten natürlich gegeben sein muss, ist bei der Verwendung von Cisco DNA Spaces vollständige Privatsphäre und Transparenz selbstverständlich. Kunden haben die Kontrolle über die Daten, die gespeichert und verwendet werden. Im datenschutzfreundlichsten Modell können Kunden statt einer Benutzer-ID oder eines Benutzernamens gehashte MAC-Adressen verwenden. Die „Proximity Reporting“-App speichert keine personenbezogenen Daten der Person, die sich selbst als infiziert meldet. Die erzeugten Berichte werden nach 30 Tagen automatisch gelöscht. Zusätzlich kann der Zugriff auf die Berichte auf autorisiertes Personal beschränkt werden.

Cisco DNA spaces

 

Buildings

Im obigen Beispiel fasst „Proximity Reporting“ die Anzahl der betroffenen Gebäude und Etagen sowie die Anzahl der Interaktionen mit Geräten in der Nähe und die jeweils verbrachte Zeit zusammen. Verschaffen Sie sich einen täglichen und wöchentlichen Überblick darüber, welche Gebäude besucht wurden und wie lange, um das Ausmaß der Auswirkungen für jedes Gebäude zu beurteilen. Beachten Sie, dass weder personenbezogene Daten noch Interaktionen offengelegt werden, um den Datenschutz zu wahren.

Fördern Sie die geschäftliche Entscheidungsfindung mit umsetzbaren Analysen

Organisationen möchten Änderungen der Raumnutzung bewerten. Daten spielen eine große Rolle bei der Entscheidungsfindung im Unternehmen und sollten zugänglich und intuitiv sein. Cisco DNA Spaces verarbeitet und präsentiert die Standortdaten als robuste, umsetzbare Kennzahlen. Dadurch erhalten die für Einrichtungen und Arbeitsplatzressourcen verantwortlichen Personen den nötigen Einblick, um fundierte Entscheidungen darüber zu treffen, wie Mitarbeiter das Büro betreten und mit anderen interagieren.

Die App „Impact Analysis“ kann Einblicke in die aktuelle Nutzung der physischen Räume geben und die Auswirkungen eines Ereignisses auf die Verhaltensmuster innerhalb Ihres Standorts messen. Wenn die Mitarbeiter nach und nach ins Büro zurückkehren, sollten Sie prüfen, inwieweit die Aufenthaltsdauer und -häufigkeit zu- oder abgenommen hat. Die Verhaltensmuster können über Standorte, Städte, Regionen oder Länder hinweg für einen bestimmten Zeitraum verglichen werden.

Drive business decision with actionable analytics

Am Standort San Jose sanken die durchschnittliche Aufenthaltsdauer und -häufigkeit im Laufe des Monats Mai um etwa 3 Stunden bzw. 8 Aufenthalte. Im Vergleich dazu sanken am Standort New York die Aufenthaltsdauer und -häufigkeit im Mai um durchschnittlich 5 Stunden bzw. 15 Aufenthalte.

Ermöglichen Sie kontaktlose Erlebnisse

Unternehmen müssen in jeder Situation in der Lage sein, ihren Kunden oder Gästen wertvolle Erlebnisse zu bieten, um relevant zu bleiben und die Kundenbindung zu gewährleisten. Kontaktlose Erlebnisse werden in den kommenden Monaten ein wichtiges Alleinstellungsmerkmal für Unternehmen sein. Laut IDC werden 45 % der 2000 größten B2B/B2C-Unternehmen weltweit intelligente Personalisierung für kontextbezogene Kundenkontakte nutzen.

Mit den Cisco DNA Spaces-Apps „Engagements“ und „Location Personas“ können Sie nach der Pandemie kontaktlose und dennoch wertvolle Kundenerlebnisse bieten.

Mit der Engagements-App können Sie kontextbezogene Sicherheitsinformationen basierend auf der Personenzahl in jedem Ihrer Gebäude liefern. Dynamische Interaktionen werden durch eine Regel-Engine in Abhängigkeit von Gebäudestatus und Rolle gesteuert. Mit der App „Location Personas“ können Sie Profile von Besuchern basierend auf ihrem Verhalten am Standort erstellen. So können Sie Interaktionen personalisieren, um sie für die richtigen Zielgruppen relevant zu machen.

Related image, diagram or screenshot

Fazit

Mit Cisco Remote Workforce-Lösungen können Sie Ihre Arbeitsplätze neu konzipieren und gestalten, um ein sicheres, konsistentes, produktives und vertrauenswürdiges Erlebnis für Ihre Mitarbeiter, Kunden, Partner und Gäste zu schaffen. Unsere Lösungen sind darauf ausgelegt, jede Person von überall aus vernetzen und alles schützen zu können, mit vereinfachter Remote-Bereitstellung und Transparenz über Ihr gesamtes Netzwerk hinweg.

Die Pandemie und die Notwendigkeit, datengesteuerte Raumentscheidungen zu treffen, werden den zukünftigen Arbeitsplatz noch lange nach dem Ende dieser Ausnahmesituation prägen. Die Cisco Trusted Workplace-Lösungen geben Unternehmen die nötigen Tools an die Hand, um ihre Räume neu zu überdenken, sei es, um kontaktlose Erlebnisse zu ermöglichen oder um die Dichte in den Gebäuden zu reduzieren und so die Einhaltung von Abstandsregeln zu erleichtern. Wenn Zeit und Lage es erlauben, müssen Organisationen auf die Rückkehr ins Büro vorbereitet sein – und der Sicherheitsaspekt ist dabei entscheidend. Cisco bietet die technologischen Innovationen, um Sie auf die neue Normalität vorzubereiten.

Die Anforderungen an die IT, sich im Sinne der Business Continuity an Veränderungen anzupassen, sind nicht neu. Die Vermeidung von Ausfällen ist seit den Anfängen der Computertechnik ihr oberstes Ziel. Die jüngsten globalen Ereignisse haben jedoch die Notwendigkeit, Betriebsmodelle neu zu konfigurieren, in den Fokus gerückt. Die Anpassung an diese bedeutenden Disruptionen wird Ihrem Unternehmen helfen, sich zu digitalisieren und auch im Angesicht des Wandels erfolgreich zu sein. Die neue Normalität erfordert Lösungen, die auf die erforderliche Flexibilität und Agilität für dauerhafte Business Resiliency ausgelegt sind.

Lösungen anzeigen

Angebot anfordern

30-Tage-Testversion von Cisco DNA Spaces

Global Networking Trends Report 2021

Business Resiliency-Sonderausgabe

IDC Futurescape: Worldwide Customer Experience 2020 Predictions

Ressourcen

      Datenblatt: Integrated Services Router der Cisco 1000-Serie

      Cisco SD-WAN

      E-Book: „SD-WAN: Die neue Netzwerklandschaft“

      E-Book: „Umsetzung von Wi-Fi 6“

      SD-WAN-Sicherheit

      Cisco Cloud OnRamp

Mehr Infos