Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Was ist ein Wireless-Router? Wi-Fi-Router

Wireless-Router sind häufig in Privathaushalten zu finden – es handelt sich um Hardware-Geräte, über die Internetanbieter ihre Kunden an ihren Kabel- oder xDSL-Internetanschluss anbinden. Ein Wireless-Router, auch als Wi-Fi-Router bezeichnet, kombiniert die Netzwerkfunktionen eines Wireless Access Points mit denen eines Routers.

Ein Router verbindet lokale Netzwerke mit anderen lokalen Netzwerken oder dem Internet. Ein Wireless Access Point verbindet kabellos Geräte mit dem Netzwerk über Funkfrequenzen in 900-MHz- und 2,4-, 3,6-, 5- und 60-GHz-Frequenzbändern. Die neuesten Wireless-Router basieren auf dem IEEE 802.11ac Wave 2-Standard, häufig abgekürzt als „Wave 2“.

Gelegentlich werden Wireless-Router auch als WLAN-Geräte bezeichnet (von Wireless Local Area Network, drahtloses lokales Netzwerk). Wireless-Netzwerke werden auch Wi-Fi-Netzwerke oder WLANs genannt.

Was bedeutet der Begriff Wi-Fi?

Wi-Fi ist heute ein Synonym für Wireless-Konnektivität. Ein Wi-Fi-Hotspot ist ein Ort, an dem Sie Ihre Wi-Fi-kompatiblen Geräte mit dem Internet verbinden können.

Doch trotz der vielen Spekulation ist der Begriff an sich bedeutungslos. Es ist weder eine Abkürzung noch ein Standard.

Wi-Fi ist ein Markenname, der von der Marketingfirma Interbrand für das Gründungsmitglied der Wireless Ethernet Compatibility Alliance (heute Wi-Fi Alliance) erfunden wurde. Der Name war als Beleg für Interoperabilität und für Marketing-Bemühungen gedacht.

Der Standard IEEE 802.11 definiert, welche Protokolle für die Kommunikation mit aktuellen Wireless-Geräten wie Wireless-Routern und Wireless Access Points zulässig sind.

Arten von Wireless-Routern

Was ist ein Desktop-Wi-Fi-Router?

Die meisten Benutzer verwenden einen Desktop-Wireless-Router (Desktop-Wi-Fi-Router), um sich drahtlos mit dem Internet zu verbinden. Diese Router sehen in der Regel wie kleine Kästen mit mehreren kurzen Antennen aus, über die das Signal innerhalb des Hauses oder Büros gesendet wird. Je weiter sich der Benutzer vom Wi-Fi-Router entfernt, desto schwächer wird das Signal. Deshalb befinden sich in der Regel mehrere Wireless-Router an verschiedenen Stellen des Arbeitsplatzes, die so angeordnet sind, dass eine erweiterte Internetabdeckung ermöglicht wird.


Was ist ein mobiler Hotspot?

Viele Smartphones bieten die Funktion „Mobiler Hotspot“, sowohl in kabelgebundener als auch in drahtloser Variante. Wenn Sie Ihr Smartphone als mobilen Hotspot aktivieren, können Sie die Wireless-Netzwerkverbindung mit anderen Geräten teilen, die sich dann ebenfalls mit dem Internet verbinden können.


Was ist portables Wi-Fi?

Ein portabler Wi-Fi-Hotspot ist eine Art von mobilem Hotspot. Es handelt sich dabei um ein kleines Gerät, das von Mobilfunkanbietern unterstützt wird und ein 3G- oder 4G-Signal aussendet, das von mehreren Geräten gleichzeitig kabellos genutzt werden kann. Die monatlichen Kosten für einen portablen Hotspot werden ähnlich wie bei Mobiltelefonen über Datentarife geregelt. Portable Wi-Fi-Hotspots sind im Vergleich zu ortsgebundenen öffentlichen Wi-Fi-Hotspots eine zuverlässigere Möglichkeit, unterwegs eine Internetverbindung herzustellen.