Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

Digitales Arbeiten: Stadt Chur nutzt Cisco Collaboration-Lösung

  • • Einheitliche Kommunikationsplattform für die Verwaltung, für technische Betriebe, Schulen und Behörden
  • • Vollständige Integration der Cisco-Lösung mit der Recos Meta Directory und Presence Management Suite

Wallisellen, 7. November 2018 – Die Stadt Chur hat im Sommer 2018 eine neue Collaboration-Lösung von Cisco implementiert. Von der fortschrittlichen Infrastruktur profitieren neben der ganzen Verwaltung auch die Stadtpolizei mit der dazugehörenden Einsatzzentrale.

Die standardisierte, offene und flexible Kommunikationsplattform für Mitarbeitende vereint unterschiedliche Software- und Hardware-Lösungen miteinander. Neu erhalten alle Mitarbeitenden der Stadt Chur einen Cisco Jabber Client als persönliches Kommunikationscockpit. Damit können sie telefonieren und via Instant Messaging oder über eine hochauflösende (HD) Videokonferenz zusammenarbeiten. Dank der zusätzlichen Präsenzinformation sehen sie zudem auf einen Blick, ob und über welchen Kommunikationskanal ihre Kollegen am besten erreichbar sind. Mit offenen und standardisierten Schnittstellen ermöglicht die implementierte Lösung die einfache Anbindung weiterer Anwendungen wie beispielsweise die komplette MS-Office-Integration.

«Mit der Cisco-Unified-Communications-Plattform und den Zusatzprodukten von Recos IC haben wir uns für eine Lösung entschieden, die nicht nur langfristige Technologieperspektiven bietet, sondern auch die besonderen Anforderungen der Öffentlichen Verwaltung optimal abdeckt,» so Reto Capeder, Leiter Stadt Chur Informatik.

Neuer technologischer Standard für die Stadt Chur Mit rund 1’000 Mitarbeitenden und mehreren Standorten ist die Verwaltung der Stadt Chur auf eine vernetzte, durchgängige und sichere IT-Infrastruktur angewiesen. In den letzten Jahren nahmen die Anforderungen an die bestehende technologische Infrastruktur laufend zu. So spielt unter anderem die Erfüllung der komplexen Ansprüche der Blaulichtorganisationen (Polizei oder Feuerwehr) eine wichtige Rolle. «Die eingesetzte Technologie sollte nicht nur auf dem neusten Stand sein, sondern auch die Möglichkeit bieten, Systeme von Drittherstellern einfach und sicher einzubinden. Wir bei Cisco können in diesem Bereich alles aus einer Hand anbieten und sind im Umgang mit komplexen Projekten routiniert», sagt Niema Nazemi, Leiter Kommunikationslösungen, Cisco Schweiz.

Vor diesem Hintergrund wurde die neue Cisco-Unified-Communications-Plattform mit der «Recos Meta Directory & Presence Management Suite» und der «Recos Provisioning Suite für Cisco Jabber und Cisco Communications Manager (CUCM)» realisiert. Mit der Recos Meta-Directory & Presence Management Lösung wird die Kommunikation der Stadt Chur optimiert. Einerseits bietet das System einen einfachen und effizienten Überblick über die Verfügbarkeit der Mitarbeitenden und Teams.

Andererseits wurde durch Automatismen eine einfache aber effiziente Kommunikation intern aber auch mit den Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Chur umgesetzt. Dazu gehört auch die erleichterte Weiterleitung von internen und externen Anrufen sowie eine umfassende Kalenderintegration zwischen Microsoft Outlook und Exchange, sowie Cisco Jabber und Recos. Vereinfacht und beschleunigt wurde zudem die Benutzeradministration. Integriert wurde die Collaboration-Lösung vom ICT-Dienstleister Netcloud AG. Das Winterthurer Unternehmen mit Niederlassungen in Bern und Basel ist langjähriger Cisco Gold Partner mit Master Collaboration-Spezialisierung.

  • Medienkontakt:
  • Prime, Christian Werner
  • Staffelstrasse 12
  • 8045 Zürich
  • Telefon: +41 44 261 99 32
  • Mobile: +41 79 431 30 73
  • Mail: cisco@prime.ch

Über Cisco:

Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Technologie-Anbieter, der das Internet seit 1984 zum Laufen bringt. Unsere Mitarbeitenden, Produkte und Partner helfen, die Welt zu vernetzen und die Möglichkeiten der Digitalisierung schon heute zu nutzen. Erfahren Sie mehr unter https://newsroom.cisco.com/ und folgen Sie uns auf Twitter unter @Cisco.


Aktuelle Nachrichten finden Sie unter:

https://emear.thecisconetwork.com/site/index/lang/ge/

https://gblogs.cisco.com/de/

https://www.facebook.com/CiscoSwitzerland

https://twitter.com/cisco_ch

https://www.youtube.com/user/CiscoSwitzerland


Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes «Partner» bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.


Sitz der Cisco Systems (Switzerland) GmbH: Richtistrasse 7, 8304 Wallisellen; Geschäftsführer: Christian Martin

Mehr zu den implementierten Technologien

Recos Meta Directory – ein Baukasten-System für das Unternehmensnetzwerk Das in der Schweiz durch die Recos IC AG entwickelte «Recos Meta Directory» dient der Stadt Chur im Baukasten-System für ein verbessertes Informations- und Kommunikations-Management. Das Recos Meta-Directory stellt die Core-Komponente für die Unified Communications & Collaboration (UCC-) Lösung und alle Telefoniedaten im Unternehmensnetzwerk dar. Von dieser Komponente aus werden alle weiteren Lösungen und Arbeitsprozesse im Baukasten-System angebunden – sei es Vermittlung, wirkungsorientiertes Presence Management, Adressinformationen intern und extern und auch die Notruf-Lösung «Push2Device». Das Recos-Meta Directory nutzt dabei die Standard-Anwendungen und Informationen des Unternehmens – Active Directory, ERP, CRM oder andere Datenbanken wie auch einfache CSV-Dokumente usw.

Sie bindet sich nahtlos, unsichtbar und vor allem über zertifizierte Schnittstellen in alle notwendigen UM-Systeme der UCC-Lösung und auch in die Arbeitsprozesse Ihres Unternehmens ein.

Das Recos Meta-Directory optimiert die Kommunikation der Stadt Chur:

  • • Die Arbeit der Endanwender konnte vereinfacht und flexibler gestaltet werden
  • • Die Erreichbarkeit der Mitarbeitenden beziehungsweise der Abteilungen wird für den Bürger der Stadt Chur vereinfacht und erhöht
  • • Die Administration der Benutzerdaten ist nun schneller und einfacher, dadurch werden die Verwaltungsabläufe effizienter

Die Recos Presence Management Suite vereinfacht die Erreichbarkeit der Mitarbeitenden:

  • • Abteilungsnummern werden zu Teams
  • • Mitarbeitende werden zu einer Einheit
  • • Der Kunde wird komfortabel und effizient bedient
  • • Der Mitarbeitende hat ein einfaches System, welches ihm die Möglichkeit gibt vorher zu wissen, ob ein Kollege verfügbar ist und dann den Kunden schnell und direkt an die richtige Stelle weiterzuleiten
  • • Die Recos Presence Management Suite schafft Mitarbeiter- und Kundenzufriedenheit

Cisco Jabber

Cisco Jabber bündelt Präsenzinformationen, Instant Messaging, Sprach- und Videokommunikation sowie Web-Konferenzen und Desktop-Sharing über mobile und stationäre Geräte hinweg zu einem einheitlichen Gesamterlebnis. Cisco Jabber ist sowohl für PC und Mac als auch für Tablets und Smartphones verfügbar. Cisco Jabber-Nutzer finden mit einem Klick jederzeit den richtigen Ansprechpartner und sehen sofort, ob und über welches Gerät dieser momentan am besten erreichbar ist.


Cisco Unified Communications Manager

Die Unified-Communications-Lösungen von Cisco verbinden Sprache, Video, Daten und mobile Applikationen auf festen und mobilen Netzwerken. Der Cisco Unified Communications Manager ist dabei die zentrale Komponente der Anrufsteuerung und eine hochverfügbare und skalierbare Enterprise Lösung, die auch verteilte Architekturen unterstützt. Der Cisco Unified Communications Manager erweitert die Funktionalität eines unternehmensweiten Telefonsystems hin zu IP-Netzwerkgeräten wie IP-Telefonen, Mobilgeräten, PC-Applikationen, VoIP-Gateways und Multimedia-Anwendungen. Weitere Services wie Unified Messaging, Multimedia Konferenz, Contact Center und interaktive Multimedia Antwortsysteme werden durch die offenen Telefonie APIs des Cisco Unified Communications Managers möglich.


Das Produkt enthält eine Reihe integrierter Sprachanwendungen und Dienstprogramme, inklusive einer Anwendung für Ad-hoc-Konferenzen, Cisco Unified Communications Manager Bulk Administration Tool, Cisco Unified Communications Manager CDR (call detail record) Analysis und Reporting Tool und Cisco Unified Communications Manager Real-Time Monitoring Tool.