Haben Sie bereits einen Account?

  •   Personalisierte Inhalte
  •   Ihre Produkte und Ihr Support

Benötigen Sie einen Account?

Einen Account erstellen

HMI 2017: Cisco bietet Netzwerk für intelligente Fabrik

WALLISELLEN, SCHWEIZ--(Marketwired - May 5, 2017) - Auf der HMI 2017 stellt Cisco drei neue Lösungen für sein Connected Factory-Portfolio vor und schafft für Fertigungsunternehmen die Grundlage, Industrie 4.0-Projekte voranzutreiben. Die Lösungen basieren auf der Digital Network Architecture (DNA) von Cisco und helfen dabei, Grenzen heutiger Silos in der Fabrik zu überwinden.

Heutzutage erzeugen immer stärker vernetzte Maschinen immer mehr Daten, aus denen sich zahlreiche Informationen ermitteln lassen - etwa zur Effizienz des Produktionsprozesses oder zur Wahrscheinlichkeit eines Ausfalls. Lediglich wenn die Daten über das Netzwerk übergreifend sichtbar werden, können Unternehmen Produkte schneller einführen, Produktivitätsstatistiken nutzen und sie in Echtzeit dynamisch optimieren.

Zu den neu eingeführten Lösungen gehören:

1. Time Sensitive Networking mit Unterstützung der IE4000 Switch-Familie: Der neue Standard schützt die Daten und gewährleistet, dass geschäftskritische Applikationen auf dem Netzwerk reibungslos laufen. Dabei werden bestehende Produkte auch mit künftigen Anwendungen funktionieren.
2. Connected Asset Manager (CAM) für IoT Intelligence: Das Visualisierungs-Tool kann Daten aus verschiedenen Quellen extrahieren sowie bestehende multiple Data Threads in der Fabrik über Systemsilos hinweg miteinander verbinden. Es ist offen und unabhängig von Analyse-Engines. Das Reporting funktioniert über Drag & Drop der Daten in einer intuitiven Oberfläche.
3. Industrial Network Director: Diese Lösung ermöglicht dem Arbeiter an der Maschine eine umfassende Kontrolle des Fabrik-Netzwerks - mit schnelleren Konfigurationsmöglichkeiten und geringerem Ausfallrisiko. Zudem bietet sie eine Plug-and-Play-Funktionalität: Nach der Installation des Managed Switch sind die entsprechenden Sicherheitseinstellungen und Funktionalitäten automatisch und ohne zusätzliche manuelle Programmierung eingerichtet.


Über Cisco: 
Cisco (NASDAQ: CSCO) ist der weltweit führende Technologie-Anbieter, der das Internet seit 1984 zum Laufen bringt. Unsere Mitarbeitenden, Produkte und Partner helfen, die Welt zu vernetzen und die Möglichkeiten der Digitalisierung schon heute zu nutzen. Erfahren Sie mehr unter http://thenetwork.cisco.com/ und folgen Sie uns auf Twitter unter @Cisco.

Aktuelle Nachrichten finden Sie unter:

http://www.cisco.com/web/DE/presse/index.html
http://gblogs.cisco.com/de/
https://www.facebook.com/CiscoSwitzerland 
http://twitter.com/cisco_ch 
http://www.youtube.com/ciscoswitzerland

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Wortes «Partner» bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Cisco Systems (Switzerland) GmbH: Richtistrasse 7, 8304 Wallisellen; Geschäftsführer: Christian Martin

Medienkontakt: 

Prime, Ilona Fäh
Staffelstrasse 12
8045 Zürich
Telefon +41 44 287 36 38
Telefax +41 44 287 36 99

Mail cisco@prime.ch
http://www.prime.ch/
http://www.cisco.ch/