Die Netzwerk-Infrastruktur für Unified Communications

Cisco MCS Unified Communications Manager Appliance

Die Cisco MCS Unified Communications Manager Appliance ist integrierter Bestandteil einer kompletten, skalierbaren Architektur für eine neue Generation hochwertiger Lösungen für Unified Communications für Unternehmen. Diese Lösung bietet die hohe Leistung und Verfügbarkeit, die in heutigen Datennetzwerken erwartet werden, und ist gleichzeitig sehr effizient und einfach zu betreiben. Die Server Appliance ist mit einem Betriebssystem und mit dem Cisco Unified Communications Manager 6.0 oder 5.1 vorinstalliert, völlig betriebsbereit und benötigt nur noch die Eingabe einiger wenigen Konfigurationsdaten, wie IP-Adresse und Domain.

 
IP-to-IP-Gateway

Cisco Multiservice IP-to-IP Gateway ist ein Session Border Controller (SBC), der unabhängige Daten-, Sprach- und Videonetzwerke verbinden kann. Ein SBC ist eine kritische Komponente für die Skalierung der Netzwerke, von Insel-Lösungen innerhalb eines einzigen Kundennetzes bis zu einer End-to-End IP Community. Cisco Multiservice IP-to-IP Gateway ist eine integrierte Applikation der Cisco IOS Software und läuft auf den Cisco Integrated Services Routern (ISRs) der 2800er-und 3800er-Serien, auf den Cisco 2600XM Multiservice Routern, auf den Multiservice Access Routern der 3700er-Serie, Routern der 7200er- und 7301er-Serien und auf den Cisco AS5350XM and AS5400XM Universal Gateways.

 
Call Admission Control / RSVP

Call Admission Control (CAC) stellt sicher, dass die Quality of Service (QoS) für Sprache oder andere Echtzeit-Anwendungen auch über langsameren WAN-Verbindungen erhalten bleibt. Die Verbindungen können unter Umständen automatisch über das öffentliche Telefonienetzwerk umgeleitet werden, falls die WAN-Bandbreite nicht mehr ausreicht.

 

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen