Produkte & Services

Cisco Network Convergence System der Serie 4000

Kostenoptimierung und Netzwerkkonvergenz

Mit dem Cisco Network Convergenxe System (NCS) der Serie 4000 erhalten Sie eine umfassende Komplettlösung. Das NCS 4000 fungiert als konvergente Plattform, die die Lücke zwischen IP- und optischer Schicht schließt. Dabei kommen umfangreiche und branchenführende Funktionen für jede Schicht zum Einsatz, wie Time Division Multiplexint (TDM), Paket-Switching und integriertes Dense Wavelength Division Multiplexing (DSDM).

Video-Datenblatt

Video-Datenblatt

Mehr Effizienz durch Konvergenz von Paketen und Transport. (3:13 Min.)

Video ansehen
Design einer virtualisierten Infrastruktur

Design einer virtualisierten Infrastruktur

Vereinfachen und optimieren Sie die Programmierbarkeit und Virtualisierung im Netzwerk. (2:23 Min.)

Video ansehen

Funktionen und Merkmale

Mit dem Cisco NCS der Serie 4000 erfüllen Sie problemlos alle Anforderungen, die mit dem enormen Anstieg des Datenverkehrs und der Erweiterung des Netzwerks einhergehen. Durch die Kombination von Paketen und Transport wird die Ausfallsicherheit des Transports sowie die Flexibilität und Skalierbarkeit der Pakete erhöht und vereinfacht.

Die NCS Serie 4000 ermöglicht die optimale Nutzung von Netzwerkressourcen durch die Verbindung von Paket-Switching, OTN-Switching und einheitlichen DWDM-Schnittstellen. Das NCS der Serie 4000 unterstützt:

  • Umfassend skalierbare unabhängige Fabric mit Unterstützung von Gehäuse- und Multi-Chassis-Skalierung auf über 100 Tbit/s
  • Vollständiges ODU-0-Level-Switching (Optical Data Unit) mit Ports zur Unterstützung von SONET/SDH, Ethernet und kanalisiertes OTN
  • Vollständiges IP-, MPLS-, MPLS-Transport Profile (TP)- und Carrier Ethernet-Switching mit Unterstützung für 10 Gbit/s, 40 Gbit/s und 100 Gbit/s-Ethernet-Schnittstellen mit OTN-Kapselungsoption
  • Integriertes einheitliches DWDM mit Unterstützung von IP-over-DWDM-Funktionen z. B. proaktiver Schutz und Integration von Managementfunktionen in Cisco Router
  • Hybriddatenverkehr für gleichzeitiges OTN- und Paket-Switching mit der Möglichkeit zum Weiterleiten von Subkanälen innerhalb eines größeren OTN-Containers

Das NCS 4000 bietet zudem eine nahtlose Integration in die Cisco NCS der Serie 6000 und 2000 für hochskalierbare IP-Services und vollständig programmierbare ROADM-Funktionalität (Reconfigurable Optical Add Drop Multiplexer). Die Serie umfasst bedeutende Innovationen wie z. B.:

  • virtualisierte Infrastruktur zur Unterstützung von Serviceintegrationsfunktionen für ein hohes Maß an Flexibilität bei der Bereitstellung neuer Anwendungen
  • Unterstützung von Multi-Chassis- und Back-to-Back-Konfigurationen
  • Vollständiges In-Service-Softwareupgrade (ISSU) ohne Paket- und Topologieverlust
  • Hochmoderne Backplane-Technologie mit der Option zum Skalieren auf 500 Gbit/s pro Steckplatz
  • Vereinfachte Nutzung und Automatisierung von Servicemanagement, Inbetriebnahme und Monitoring

Cisco ist der ideale Anbieter für die Kombination von IP-Migration mit DWDM inklusive einer Unified Multi-Layer Management-Lösung im Netzwerk. Das NCS der Serie 4000 umfasst Technologieinvestitionen und branchenführende Technologien in allen Hauptbereichen wie IP-, Kontrollebenen-, Netzwerk- und optisches Management.


Cisco Services : Mit den Services von Cisco und seinen Partnern können Sie das Potenzial Ihrer Investitionen in die konvergente IP- und optische Lösung von Cisco optimal nutzen.

Spezifikationen auf einen Blick

Softwarekompatibilität Cisco IOS XR – Softwareversion 5.2.0 oder höher, ausgeführt unter Cisco nVisor
Steckplätze 22
  • 16 Servicesteckplätze
  • 4 Fabric-Steckplätze
  • 2 Prozessorsteckplätze
Systemkapazität 200 Gbit/s pro Linecard für eine Switching-Kapazität von insgesamt 3,2 Tbit/s
Abmessungen Breite: 448,85 mm
Höhe: 1066,95 mm, 24 HE
Tiefe: 474,78 mm ohne Stromanschlüsse
Stromversorgung Unterstützung von Wechselstrom- und Gleichstrommodulen

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen

Hier erhalten Sie Hilfe