Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

24.02.2011

Videokommunikation leicht gemacht: Cisco ermöglicht einfaches Aufnehmen, Abspielen, Suchen und Tauschen von Videos im Unternehmen

  • Cisco erhöht den Nutzen von Videokommunikation und Zusammenarbeit durch neue Endpunkte und erweiterte Cisco TelePresence Aufnahme- und Analysefunktionen


MÜNCHEN, 24. Februar 2011 – Durch eine Reihe neuer Lösungen von Cisco kann jeder Nutzer zum Video-Produzenten werden. Unternehmen verbessern dadurch die Zusammenarbeit und Kommunikation. Die neuen Angebote ermöglichen unter anderem:

  • Die sofortige Aufnahme und Verbreitung von Videos und Inhalten aus Cisco TelePresence oder anderen Video Endpunkten. Dies ermöglicht eine einfache Nutzung von Live-Videos und Aufzeichnungen für Veranstaltungen, Training oder Kommunikation.
  • Herausragende Suchfunktionen innerhalb von Videos. Statt stundenlangem Durchforsten von Aufnahmen zum Auffinden des richtigen Clips können Nutzer nun durch wenige Mausklicks zur richtigen Stelle wechseln – je nach Schlüsselwort, Satz oder Sprecher.

Cisco präsentiert zahlreiche Innovationen für den erweiterten Einsatz von Videokommunikation im gesamten Unternehmen, vom Schreibtisch bis zum Konferenzraum. Die neuen Lösungen erweitern zahlreiche Collaboration-Systeme um Videofunktionalität:

  • Ein neues 47-Zoll Cisco TelePresence-System, das sich optimal für einzelne Büros oder kleine Konferenzräume eignet.
  • Ein neues Bedienpanel für Cisco TelePresence-Systeme, das die bewährten Funktionen der Cisco “One button to push”-Technologie mit den herausragenden Möglichkeiten eines Touch-Screens kombiniert.
  • Die erste Serie von Cisco Unified IP Phones mit integrierter Kamera. Diese bieten eine einfache, günstige Möglichkeit, Videokommunikation im Unternehmen einzusetzen und zu etablieren. Die Telefone arbeiten mit allen Cisco Video-Endpunkten zusammen, vom Schreibtischsystem bis hin zur Raumlösung, und sind mit zahlreichen Energiesparfunktionen ausgestattet.

Die neuen Lösungen, in Kombination mit Ciscos Medianet-Achitektur , ermöglichen Kunden einen umfassenden Einsatz von Videokommunikation und eine effiziente Erstellung, Bearbeitung, sowie Veröffentlichung von Videos.

Die neuen Lösungen im Überblick:

  • Cisco TelePresence Content Server 5.0
    • Umfassende Video-Recording und -Streaming-Lösung, Aufzeichnung von Cisco TelePresence-Meetings in hoher Auflösung (1080p bei 30 Frames pro Sekunde) oder mit 720p bei 60 Frames pro Sekunde, weltweit ab März verfügbar.
    • Integration mit Cisco Show and Share , das vollständig kompatibel mit Cisco Quad ist.
  • Cisco MXE 3500 Media Experience Engine
    • Umfangreiche, flexible Netzwerk-Appliance für Videos; Integration von Cisco Pulse Analysefunktionen für Videosuche mit Hilfe automatischer Markierung von Wörtern und Sprechern.
    • Neue Browser-basierte Oberfläche zur schnellen Bearbeitung; einfacher Upload von Dateien; hinzufügen von Trailern, Wasserzeichen oder Grafiken; Integration mit Cisco Show and Share.
    • Neue Live-Streaming-Funktionen für Cisco Digital Signage-Lösungen.
  • Cisco MXE 5600
    • Ermöglicht Aufnahme und Tausch von Medien mit jedem Gerät auf jeder Plattform; ab zweiter Jahreshälfte 2011 verfügbar.
    • Neue Oberfläche, zusätzliche Live-Streaming-Funktionen und Cisco Pulse-Analyseoption.
  • Cisco Digital Signs for Collaboration
    • Live-Übertragung von TelePresence-Meetings oder anderen Videos auf digitalen Anzeigetafeln.
    • Ermöglicht kurzfristige Bekanntmachungen an große Zuschauerkreise.
    • Nutzt Technologien des Cisco TelePresence Content Servers, Cisco Show and Share, Cisco MXE-Modulen und Cisco Digital Signage.
  • Cisco TelePresence System 1300 mit neuem Benutzer-Interface
    • 47-Zoll-LCD-Bildschirm, an der Wand montierbar oder freistehend, ab Sommer 2011 erhältlich.
    • Unterstützt Cisco TelePresence Touch 12-Zoll, eine neue und intuitive Touch-Screen-Oberfläche mit “One button to push”-Technologie.
    • Einfacher Zugang zu Informationen, Verzeichnissen und dem Teilen von Präsentationen.
    • Vorhandene Cisco IP Phones können durch das Touch 12-Zoll ersetzt werden.
  • Cisco Unified IP Phones 8941 und 8945
    • Integrierte VGA-Videokamera und 5-Zoll-Bildschirm.
    • Unterstützung von Bluetooth Wireless-Funktionen und unterschiedlicher Headsets, inklusive dem Jawbone ICON for Cisco Bluetooth Headset.
    • IP Phone 8941 ist weltweit erstes IEEE Power over Ethernet (PoE) Class 1 Video-Telefon mit geringem Stromverbrauch.

Zitate

  • Marthin De Beer, Senior Vice President, TelePresence, Emerging Technologies & Consumer Business, bei Cisco:
    „Für unsere Kunden ist es wichtig, dass sie auf einfache Weise Video in alle Arbeitsschritte integrieren können: von der Videokommunikation, Aufnahme und Produktion, bis zum Abspielen und Austauschen. Sie sollen Zugang zu Systemen und Lösungen erhalten, die automatisch zusammenarbeiten und sich problemlos integrieren. Cisco wird weiterhin Innovationen vorantreiben, die unsere Vision der durchgängigen Nutzung von Video verwirklichen.“

Links

RSS Feed für Cisco: http://newsroom.cisco.com/rss-feeds

Cisco Bildmaterial: http://www.flickr.com/photos/ciscogermany/sets/72157626002134851/

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 40 Milliarden US-Dollar Umsatz (11. August 2010) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco International Ltd. geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Gesellschaft: Am Söldnermoos 17, 85399 Hallbergmoos; Amtsgericht München HRB 102605; Geschäftsführer: Carlo Wolf, Iris Slaby, Norbert Spinner; WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Sabine Lobmeier
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 - 187 36 52
www.cisco.de

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Susanne Ugarte
susanne.ugarte@ffpr.de
Telefon 0611 – 74131 921
www.ffpress.net

RSS-Feeds

RSS-Feed Icon    Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren die aktuellen Cisco Presse-
meldungen als RSS-Feed .

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen