Pressemeldungen 2011

Cisco: Neue Lösungen für sichere, effiziente und erweiterte Cloud-Dienste

Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

14.07.2011

Cisco: Neue Lösungen für sichere, effiziente und erweiterte Cloud-Dienste

  • Höhere Email-Sicherheit bei IronPort-Lösungen

  • Optimierung von Cisco WAN

  • Einheitliches Management für Virtualisierung

MÜNCHEN/LAS VEGAS. Cisco hat auf der Veranstaltung Cisco Live! in Las Vegas neue Lösungen für sichere, effiziente und erweiterte Cloud-Services vorgestellt. Zu den Neuerungen gehören optimierte Email-Sicherheitslösungen für IronPort, Cisco WAN-Optimierung für höhere Leistungen von Cloud-Anwendungen sowie einheitliches Virtualisierungsmanagement mit VMware vCenter für UCS Express und UCS.

„Mit den Neuerungen können Unternehmen nun einfacher von den Vorteilen der Cloud profitieren“, sagt Patrick Schmidt, Direktor Datacenter und Virtualisierung bei Cisco. „Mit den neuen Lösungen adressieren wir vor allem Sicherheit, Schnelligkeit und einfache Verwaltung.“

E-Mail-Sicherheit
Zu den Verbesserungen der IronPort Email-Sicherheitslösung von Cisco gehören der Schutz vor gezielten Angriffen sowie erweiterte Verschlüsselungsfunktionen und eine einfachere Benutzeroberfläche. Der verbesserte Cisco IronPort Outbreak-Filter nutzt Anomalien zum Schutz vor neuartigen Bedrohungsformen. Die sogenannte dynamische Quarantäne stoppt verdächtige Botschaften, um deren Inhalt und Kontext genauer zu untersuchen. Das erweiterte Sicherheitsfeature wird komplettiert, indem verdächtige Links zur ScanSafe-Engine weitergeleitet werden, welche diese auf Malware in Bildern, Dateien, Scripts oder dem Quellcode untersucht. Schadsoftware wird so automatisch blockiert, während die sicheren Bestandteile einer Seite angezeigt werden.

Die Cisco IronPort Business-Class Email wird um folgende Funktionen erweitert: umfassende Verschlüsselungsalgorithmen, automatische Mechanismen zur Nutzer-Authentifizierung, zusätzliche Email-Kontrollfunktionen, wie beispielsweise eine Lesebestätigung, ein festgelegtes Ablaufdatum der Email oder das Blockieren von Weiterleiten und Antworten.

WAN-Optimierung
Cisco Wide Area Application Services (WAAS) optimieren das WAN, um die Leistungsfähigkeit von Cloud-Anwendungen zu erhöhen. Dies funktioniert sowohl für bisherige als auch für kommende Applikationen wie virtuelle Desktops und Video-Streams. Dabei werden die Kapazitäten gleichmäßig für alle Unternehmensbereiche verteilt. Die neue Version 4.4 bietet kontextsensitive Senkung der Datenredundanz, integrierte Kontrolle der Anwendungsleistung sowie verbesserte Fehlertoleranz für Hochverfügbarkeit. Zudem ermöglicht ECDS (Enterprise Content Delivery System) auf Virtual Blade die Beschleunigung von Anwendungen, Optimierung der Bandbreite und Verbesserung der Videoübertragung.

Virtualisierungsmanagement
Die einheitliche Verwaltung der Virtualisierungslösungen mit VMware vCenter für UCS Express und UCS ermöglicht zentralisiertes Management, Automatisierung und höhere Sicherheit-Levels für verschiedene Umgebungen, von der Zweigstelle bis zum Rechenzentrum. Durch einfacheres Management und geringere Gesamtkosten können Unternehmen aller Größen sowie ihre Filialen von den Vorteilen der Virtualisierung profitieren. Dazu zählen die Konsolidierung physikalischer Server sowie die schnellere Bereitstellung von Anwendungen inklusive separater Bereiche für verschiedene Nutzergruppen.


Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 40 Milliarden US-Dollar Umsatz (11. August 2010) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco International Ltd. geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Gesellschaft: Am Söldnermoos 17, 85399 Hallbergmoos; Amtsgericht München HRB 102605; Geschäftsführer: Carlo Wolf, Iris Slaby, Norbert Spinner; WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Sabine Lobmeier
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 – 187 36 52
www.cisco.de


Fink & Fuchs
Public Relations AG

Fink & Fuchs Public Relations AG
Alexandra Jordans
alexandra.jordans@ffpr.de
Telefon 0611 – 74131 966
www.ffpress.net


RSS-Feeds

RSS-Feed Icon   Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren die aktuellen Cisco Presse-
meldungen als RSS-Feed.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen