Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

21.10.2010

Cisco erweitert sein KMU-Produkt- und Serviceportfolio


Weiteres Investment für kleine und mittelständische Unternehmen

  • Cisco stellt neue KMU-Produkte und Services vor

  • Neue Cisco 300 Series Managed Switche und IP-Telefone

  • Erweitertes Videomonitoring-System und neue IP-basierte Videokameras


MÜNCHEN. Cisco hat eine Reihe neuer Produkte für kleine Unternehmen auf den Markt gebracht. Gleichzeitig bietet Cisco erweiterte Service- und Supportleistungen. Die neuen Angebote sind dafür entwickelt, kleine Unternehmen beim Wachstum zu unterstützen, die Sicherheit zu verbessern und die Performance zu steigern, während die Kosten kontrolliert werden können. Zu den Neuheiten zählen Small Business Switches, mit denen ein zuverlässiges und vollständiges Netzwerk für kleine Unternehmen aufgebaut werden kann, neue IP-Telefone, um die Zusammenarbeit und Produktivität der Mitarbeiter zu erhöhen und neue IP-Kameras sowie eine Video-Monitoring Software mit Alarmfunktionen, um die Geschäftsräume zu sichern.

Damit kleine Unternehmen noch mehr von ihren Technologieinvestitionen profitieren, hat Cisco jetzt seinen hochwertigen Support für das gesamte Small Business Technologie Portfolio verfügbar gemacht. Außerdem wurde die Produktgarantie für Small Business Produkte erweitert. Darüber hinaus investiert Cisco weiter in seine Channelpartner und hilft ihnen dabei, profitable, nachhaltige Small Business Practices aufzubauen. Die Maßnahmen hierfür sind die Vereinfachung des Partner Development Funds Profitabilitätsprogramms und ein innovativer, personalisierter Workspace für Partner, My Cisco genannt, der die Zusammenarbeit mit Cisco rationalisiert.

Guido Sommer, Direktor Vertrieb Commercial KMU, Cisco Deutschland: „Um den höchstmöglichen Grad an Effizienz, Produktivität und Rentabilität zu erreichen, arbeiten mittelständische Unternehmen härter als je zuvor. Durch die Bereitstellung neuer Technologien und Dienstleistungen hilft Cisco seinen Kunden und Partnern, ihre Unternehmensziele zu erreichen.“

Die Fakten im Überblick:
Erweitertes Technologieportfolio

  • Cisco hat acht neue Produkte und Technologien vorgestellt, mit denen kleine Unternehmen ihre Kosten kontrollieren, ihr Geschäft ausbauen und ihre Produktivität erhöhen können.
  • Eine neue Generation von Cisco Small Business Managed Switches hilft kleinen Unternehmen sich mit globalen Geschäftsmöglichkeiten zu verbinden – Bereich connect.
    • Cisco 300 Series Managed Switches sind ein neues Portfolio von bezahlbaren, energie-effizienten Managed Switches, die bis zu 74 Prozent Energie einsparen. Dazu bietet Cisco verbesserten Qualitätsservice und Sicherheitsfunktionen, Support in den Landessprachen, lebenslange Garantie und erweiterte Austauschoptionen und hilft durch Unterstützung von IPv6 ein zuverlässiges, zukunftsorientiertes Netzwerk zu entwickeln. Die leicht zu installierenden, hochperformanten Switches halten die Mitarbeiter mit den notwendigen Anwendungen verbunden, um effizient zu arbeiten.
  • Drei neue IP-Telefone und ein neues Desktop-Verwaltungstool helfen kleinen Unternehmen effizienter zu kommunizieren – communicate. Die Erweiterungen bieten HD-Telefonie (Wide-Band-Audio) für das gesamte Portfolio der Cisco Small Business IP-Telefone.
    • Die IP-Telefone der Cisco SPA 300 Serie sind funktionale und bezahlbare Einstiegsmodelle, die durch die Cisco Unified Communications 500 Serie und gehostete IP-Telefonie-Systeme unterstützt werden. Cisco SPA 300 Series IP Phones
    • Cisco SPA 525G2 ist ein voll ausgestattetes, kabelloses IP-Telefon mit Mobile Link. In Verbindung mit einem Mobiltelefon ermöglicht dieses Feature reibungslose Weiter- und Rückgabe von Anrufen, sowie den drahtlosen Import von Kontakten. Das Bluetooth-fähige IP-Telefon bietet außerdem einen USB-Port an dem ein Handy aufgeladen werden kann.
    • Der Office Manager ist ein einfach zu bedienendes Desktop-Administrations-Tool, dass von dem jeweiligen Cisco Partner individuell angepasst werden kann. Das Tool ermöglicht einem Büroadministrator oder IT-Verantwortlichen operative Routineaufgaben für das Cisco Smart Business Communications System auszuführen.
  • Neue Video-Monitoring Software und Kameras, die dabei helfen, den Geschäftserfolg zu sichern – secure.
    • Die Cisco Advanced Video Monitoring System (AVMS) Software bietet eine einfach zu bedienende, hocheffiziente Überwachung und Steuerung, mit modernen Analysefunktionen für Videoüberwachung mit bis zu 64 Kameras. Lizenzerweiterungen ermöglichen zusätzliche Funktionen wie Bewegungserkennung und eine  Alarmfunktion, die über das erscheinen, verschwinden oder bewegen von Artikeln benachrichtigt. Damit lassen sich Videokameras in Point-of-Sales Equipment integrieren.
    • Die Cisco 220 VC Dome IP-Videokamera bietet eine hervorragende Bildqualität auch bei grellen oder dunklen Lichtverhältnissen. Cisco VC 220 Dome Network Camera
    • Neben der hervorragenden Bildqualität bietet die  Cisco IP-VC 240 Bullet IP-Videokamera ein wetterfeste Gehäuse, wodurch sich die Kamera bestens für den Außeneinsatz eignet.

 

Erweiterte Service- und Supportleistungen

  • Der Abonnement-basierte Cisco Small Business Support Service ist ab sofort für das gesamte Cisco Small Business Technologie Portfolio erhältlich. Der drei Jahre laufende Service schließt den Hardware-Austausch bis zum nächsten Werktag, Software-Updates, sowie den Zugang zum Cisco Small Business Support Center, zur SMB-Community, und dem Online-Chat-Support ein.
  • Des Weiteren hat Cisco seine Garantieleistungen für Small Business-Routing, Switching und Wireless Access Points vereinfacht und verbessert. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.cisco.com/go/warranty.

Partner Rentabilität

  • Cisco hat das Partner Development Fund (PDF) Programm auf vier statt acht Schritte vereinfacht, um seinen Partnern neue Möglichkeiten und noch bessere Hilfestellungen beim erreichen höherer Umsätze zu geben.
    • Um den Prozess für seine Partner zu vereinfachen, hat Cisco für berechtigte Reseller die Rückmeldungen automatisiert. Darüber hinaus wird ein einziger Anmeldevorgang eingeführt, der es den Partnern erlaubt, sich entweder in das VIP oder das PDF einzuschreiben, aber nicht beides.
  • Durch die Einführung von My Cisco und grundlegenden Änderungen an der Cisco.com Seite wird es für Partner leichter, mit Cisco Geschäfte zu machen.
    • My Cisco bietet unmittelbaren Zugriff auf Cisco Business-Anwendungen und Informationen, die Partner häufig nutzen und die dabei helfen, die Produktivität zu verbessern.
    • Cisco hat eine integrierte und modular personalisierbare Webseite entwickelt, die es dem Partner ermöglicht, sich einen eigenen individuell gestalteten My Cisco Arbeitsbereich einzurichten.

    Verfügbarkeit
    Alle Produkte sind ab sofort in Deutschland verfügbar und können über Cisco Partner und Reseller bezogen werden.

     

    Weitere Ressourcen

    Video
    Andrew Sage, Vice president, Worldwide Small Business Sales, Cisco: Small Business Partner Update

    Videos auf Cisco Small Business YouTube Channel
Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 40 Milliarden US-Dollar Umsatz (11. August 2010) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco International Ltd. geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Deutschland

Jan Falk
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 - 187 36 52
www.cisco.de

Sitz der Gesellschaft:
Am Söldnermoos 17,
85399 Hallbergmoos;
Amtsgericht München
HRB 102605;
Geschäftsführer: Carlo Wolf, Iris Slaby, Norbert Spinner;
WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400


Fink & Fuchs
Public Relations AG

Kirsten Gnadl
kirsten.gnadl@ffpr.de
Telefon 089 - 589787-13
www.ffpress.net


RSS-Feeds

RSS-Feed Icon   Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren die aktuellen Cisco Presse-
meldungen als RSS-Feed.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen