Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

02.07.2010

Cisco vereinfacht mobile Zusammenarbeit mit erstem HD-videofähigem Business-Tablet


  • Cisco Cius: mobile Video-Konferenzen in HD-Qualität

  • Android-Betriebssystem mit vollständiger TelePresence-Interoperabilität und offen für Cloud-Angebote

  • Virtuelle Desktop-Integration vereinfacht Management und minimiert laufende Kosten pro Gerät


Cisco Cius Image

LAS VEGAS. Cisco bietet eine neuartige Option, mit der Menschen an jedem Ort, zu jeder Zeit und in jeder Situation noch einfacher und unmittelbarer zusammenarbeiten können – Cisco Cius. Der erste videofähige mobile Business-Tablet wiegt kaum mehr als 500 Gramm. Dennoch macht er das gesamte Collaboration-Spektrum von Cisco über einen hochauflösenden Touchscreen verfügbar, einschließlich der Teilnahme an WebEx- und TelePresence-Meetings. Cisco Cius vereint Conferencing, Email, Messaging, Web-Browser und die gemeinsame Bearbeitung von Dokumenten – egal, ob diese lokal gespeichert sind oder in einer Cloud.

„Mit dem Cisco Cius, einem HD-videofähigen Business-Tablet, leiten wir eine neue Ära der mobilen Zusammenarbeit ein. Steigende Produktivität, schnelle Entscheidungen und mehr Kundennähe sind Kernkritierien für die globale Wettbewerbsfähigkeit von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gerade Deutschland als Exportnation sehen wir als Kernmarkt für den Cisco Cius und für Collaboration als Gesamt-Architektur“, betont Michael Ganser, Senior Vice President DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) und Vorsitzender der Geschäftsführung.

Das portable Collaboration-Gerät basiert auf dem offenen Betriebssystem Android und bietet eine offene Kommunikations- und Collaboration-Plattform, welche den Austausch und die Zusammenarbeit zwischen mobilen Mitarbeitern unabhängig von Zeit und Ort und in real time noch sicherer gestaltet. Unternehmensspezifische Cloud- und Collaboration-Anwendungen lassen sich mit Tools aus der wachsenden Android-Community entwickeln. Darüber hinaus vereinfacht die virtuelle Desktop-Integration von Cisco Cius das Management und sorgt für hohe Flexibilität im Einsatz. Damit einher gehen niedrigere Kapitalkosten und Unterhaltskosten pro Nutzer für den Desktop.

Die Kombination aus Applikationen und flexiblen Computing-Optionen bietet eine überzeugende Alternative zu dem heutigen PC-on-every-desktop-Paradigma.

Cius-Highlights im Überblick

  • Für Cisco Cius steht eine optionale Audio-Station mit Handtelefon, Headset, HD-Display- und USB-Port zur Verfügung. Im Tablet integriert ist eine 720-Pixel HD-Kamera mit 30 Bildern pro Sekunde. Das hochauflösende 7-Zoll-Display mit Super-VGA-Touch ermöglicht Teilnahmen an TelePresence-Meeting mit nur einem Klick, wobei Dual Noise Canceling-Mikrofone für natürliche Sprachqualität sorgen.
  • Cisco Cius unterstützt die WiFi-Standards IEEE 802.11 a, b, g und n. Der Akku des Cius´ läuft unter Normalbedingungen etwa acht Stunden.
  • Zu den unmittelbar nutzbaren Collaboration-Anwendungen zählen: Cisco Show and Share, Cisco WebEx Connect und WebEx Meeting Center sowie Cisco Presence. Cisco Cius ist uneingeschränkt interoperabel mit Cisco TelePresence und wird zudem vom Cisco Unified Communications Manager unterstützt.
  • Cisco AnyConnect VPN Security schützt die mobile Collaboration per Cisco Cius. Dank virtueller Desktop-Integration lassen sich Cius-Applikationen als Software-as-a-Service in abgesicherten Rechenzentren hosten. Auf diese Weise lassen sich außerdem die Lizenzkosten für Software reduzieren.
  • Auf Cisco Cius läuft jede Android-basierte Third-Party-Applikation. Cisco stellt in diesem Kontext eine API als Teil eines umfassenden Software Developer Kits zur Verfügung.

Erste Kunden-Feldversuche mit Cisco Cius starten bereits im dritten Quartal 2010. Allgemein verfügbar wird das Gerät dann ab erstem Quartal 2011 sein. Weiterführende Informationen finden Sie unter: www.cisco.com/go/cius.

4.004 Zeichen bei durchschnittlich 55 Zeichen pro Zeile
Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net.

Cisco Cius Image
Cisco Cius Image

 

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 36,1 Milliarden US-Dollar Umsatz (25. Juli 2009) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Cisco Systems GmbH Sabine Lobmeier Am Söldnermoos 17 85399 Hallbergmoos presse@info.cisco.de Telefon 0800 – 187 36 52 www.cisco.de


Fink & Fuchs Public Relations AG

Patrick Rothwell Berater patrick.rothwell@ffpr.de Telefon 0611 – 74131 16 www.ffpress.net

RSS-Feeds

RSS-Feed Icon   Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren die aktuellen Cisco Presse-
meldungen als RSS-Feed.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen