Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

19.03.2009

Cisco kündigt Plan zur Übernahme von Pure Digital Technologies an


  • Führender Netzwerkanbieter integriert Flip Video-Lösungen in Consumer-Portfolio

  • Cisco steigt in den Markt der Video-Geräte ein

  • Schritt in Richtung Media Enabled Home und Visual Networking


MÜNCHEN. Cisco kündigt heute den Plan zur Übernahme des US-Unternehmens Pure Digital Technologies Inc. an und damit den Einstieg in den Video-Geräte-Markt. Das aus San Francisco stammende Start-Up gilt mit seiner Marke Flip Video als ein Pioneer bei der Entwicklung Konsumer-freundlicher Video-Geräte, die eine einfache Übertragung von Videos ins Internet erlauben.

Pure Digital bietet Video Mini-Camcorder an, die das Aufnehmen und Tauschen von Videos über das Internet revolutioniert haben. Alle Flip Video-Produkte sind mit FlipShare ausgestattet, einer Software die es erlaubt, aufgezeichnete Videos einfach und automatisch auf Onlineportale wie Youtube, MySpace oder andere Webseiten hoch zu laden. In den USA wurden bereits über zwei Millionen Geräte verkauft.

Bereits auf der CES 2009 hatte Cisco angekündigt, sich stärker im Endverbrauchermarkt zu engagieren und strategisch weiterzuentwicklen in Richtung Media Enabled Home und Visual Networking. Das Verwalten, Bedienen oder Anzeigen der verschiedenen Geräte und der Zugang zu neuen Diensten soll das Multimedia-Ergebnis der Anwender verbessern.

Pure Digital Technologies wird Teil der Cisco Consumer Business Group (CBG), zu der Linksys by Cisco Homenetworking, Audio und Media-Storage Lösungen zählen. General Manager wird Jonathan Kaplan von Pure Digital, der direkt an Ned Hooper, Senior Vice President der Cisco Coprorate Development and Consumer Group berichtet.


Über die Cisco Expo


Bereits zum vierten Mal treffen sich auf der Cisco Expo Experten, Cisco-Partner sowie Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Politik. Mit der jährlich wachsenden Besucher- und Ausstellerzahl hat sich die Cisco Expo als bedeutender Branchentreffpunkt entwickelt. Das Kongress-Programm bietet Vorträge von Branchen- und Fachexperten, virtuelle Roundtables, Workshops und Live-Demonstrationen. Ein Abendprogramm verbindet die beiden Kongresstage.

Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 39,5 Milliarden US-Dollar Umsatz (26. Juli 2008) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Deutschland

Sabine Lobmeier
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 - 187 36 52
www.cisco.de

Sitz der Gesellschaft:
Am Söldnermoos 17,
85399 Hallbergmoos;
Amtsgericht München
HRB 102605;
Geschäftsführer: Michael Ganser, Andreas Dohmen, Norbert Spinner;
WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400


Fink & Fuchs
Public Relations AG

Patrick Rothwell
Patrick.rothwell@ffpr.de
Telefon 0611/74131-92
www.ffpress.net

RSS-Feeds

RSS-Feed Icon   Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren die aktuellen Cisco Presse-
meldungen als RSS-Feed.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen