Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

14.11.2008

Cisco Channel-Partner werden zur interaktiven Community


  • Angebot von Cisco und BT Germany für Netzwerk aus TelePresence-Stationen

  • Collaboration zwischen Cisco und Partnern

  • Gehosteter Service mit Angebot zu Content und Interaktion


MÜNCHEN. Ab sofort bietet Cisco seinen Channel-Partnern das Cisco TelePresence CTS-500 Partner Set an. Über den Netzwerk- und IT-Dienstleister BT Germany erhalten Reseller einen direkten, schnellen, lokalen und persönlichen Draht zu Cisco. In einer zweiten Phase wird der direkte Austausch zwischen Partnern möglich sein. Durch die Nutzung innovativer Collaborations-Technologien entsteht eine interaktive Community. Partner haben jederzeit Zugriff auf ein umfangreiches Interaktions- und Content-Portfolio für Management-, Vertriebs- und Technikinformationen. Das Angebot wird von BT Germany über ein eigenständiges Netzwerk umgesetzt.

"Mit dem Cisco TelePresence CTS-500 Partner Set profitieren deutsche Cisco Channel-Partner, SMB Select-Partner und Drittanbieter von hochqualitativen Informationen, auf die entsprechende Mitarbeiter einfach zugreifen können", sagt Dr. Bernd Heinrichs, Managing Director Partner und Allianzen bei Cisco Deutschland. "Cisco TelePresence ermöglicht Collaboration, sowohl Eins-zu-Eins als auch Eins-zu-Viele für Management-Meetings und das Partner Enablement Program."


Attraktives Paket für Channel-Partner


Das Partner Set besteht aus dem Videokonferenz-System TelePresence CTS-500 inklusive Projektmanagement, Netzwerkanbindung, der TP B2B Kommunikationsplattform sowie PDI Service für Planung, Design und Installation. Der Preis setzt sich aus einer Einmalpauschale, einem monatlichen Festpreis und einer variablen Nutzungsgebühr für das Business-to-Business Gateway zusammen.

"Wir realisieren das Angebot für alle Cisco-Partner über ein dediziertes MPLS-Netzwerk", erklärt Christian Dietl, General Manager Products bei BT Germany. "Damit müssen Kunden diese Lösung nicht in ihre bestehende LAN- oder WAN-Infrastruktur integrieren. Dies erhöht die Sicherheit für den Zugriff auf vertrauliche Informationen."

Die Bandbreite beträgt mehr als 4 MBit/s für die Bildübertragung von 1080 Pixeln sowie über 4 MBit/s für den Transfer von Inhalten. Die benötigte Bandbreite wird durch einen BT-MPLS-Anschluss von 10 MBit/s pro Port mit Quality of Service bereit gestellt. Die Calls werden über zentrale Einheiten auf Cisco Basis im Netzwerk von BT gesteuert. Hier kommt neueste Cisco-Technologie im Umfeld von TelePresence zum Einsatz.


Cisco TelePresence CTS-500


Die einfach zu installierende Meeting-Lösung Cisco TelePresence CTS-500 umfasst einen Plasmabildschirm mit einer Bilddiagonale von 37 Zoll, eine Kamera, ein innovatives Mikrofon, Lautsprecher, ein speziell entwickeltes Beleuchtungssystem sowie ein Cisco Unified IP Phone 7975G. Das komplette System lässt sich auf einem Tisch oder mit Hilfe einer Vorrichtung an der Wand platzieren. Benutzer des Systems können lebensgroß an Videokonferenzen teilnehmen.

Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 39,5 Milliarden US-Dollar Umsatz (26. Juli 2008) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Deutschland

Sabine Lobmeier
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 - 187 36 52
www.cisco.de

Sitz der Gesellschaft:
Am Söldnermoos 17,
85399 Hallbergmoos;
Amtsgericht München
HRB 102605;
Geschäftsführer: Michael Ganser, Andreas Dohmen, Norbert Spinner;
WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400


Fink & Fuchs
Public Relations AG

Bettina Ulrichs
bettina.ulrichs@ffpr.de
Telefon 089 - 589787- 23
www.ffpress.net

RSS-Feeds

RSS-Feed Icon   Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren die aktuellen Cisco Presse-
meldungen als RSS-Feed.