Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

02. November 2007

Soziales Partnerprojekt mit der Lebenshilfe


Cisco-Mitarbeiter verschönern an ihrem "Giving-Back-Day" die Integrationskita in Berlin


BERLIN. Am 6. November 2007 ist für die Mitarbeiter und Kinder der Integrationskita der Lebenshilfe in Berlin ein besonderer Tag. Im Rahmen eines sozialen Partnerprojektes mit der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung renovieren ca. 30 Mitarbeiter der Berliner Niederlassung des Netzwerkherstellers Cisco die Räumlichkeiten der Integrationskita der Lebenshilfe in Berlin. Die Instandsetzung des Spielplatzes im Freizeitgelände der Integrationskita steht ebenfalls auf dem Renovierungsplan.


Anlässlich dieses sozialen Partnerprojektes veranstaltet die Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V. ein Pressegespräch mit Fototermin am 6. November 2007 um 11.00 Uhr in der Integrationskita in Berlin-Neukölln, Straße 614, Nummer 24. Anmeldungen zum Pressegespräch nimmt Gudrun Janke (Fon: 030 829998 - 702), Hauptstadtbüro der Bundesvereinigung Lebenshilfe, entgegen.

Weitere Informationen


Cisco hat mit dem "Giving-Back-Day" ein unternehmens-internes Projekt gestartet, an dem die Mitarbeiter in der Region der jeweiligen Cisco-Niederlassung einen Arbeitstag der Lebenshilfe widmen. So werden am 6.11. an neun Standorten in der Bundesrepublik zur selben Zeit insgesamt 320 Cisco-Mitarbeiter in Lebenshilfeeinrichtungen tätig sein.


Die Bundesvereinigung Lebenshilfe, die 1958 von Eltern geistig behinderter Menschen und Fachleuten gegründet wurde, ist heute mit 560 Orts- und Kreisvereinigungen eine der größten Organisationen, die die Belange von Menschen mit geistiger Behinderung und ihrer Familien vertritt. Bundesweit unterhält die Lebenshilfe eine Vielzahl verschiedener Einrichtungen und mobiler sowie ambulanter Dienste zur Förderung und Unterstützung von geistig behinderten Menschen.


Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 34,9 Milliarden US-Dollar Umsatz (28. Juli 2007) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.


Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Deutschland

Sabine Lobmeier
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 - 187 36 52
www.cisco.de

Sitz der Gesellschaft:
Am Söldnermoos 17,
85399 Hallbergmoos;
Amtsgericht München
HRB 102605;
Geschäftsführer: Michael Ganser, Andreas Dohmen, Norbert Spinner;
WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Brian Patrick Rothwell
Patrick.Rothwell@ffpr.de
Telefon 0611/74131-(0) 16
www.ffpress.net

Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.

Presse-und Öffentlichkeitsarbeit
-Hauptstadtbüro-
Gudrun Janke
gudrun.janke@lebenshilfe.de
Telefon 030-829998-702
www.lebenshilfe.de

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen