Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

15. März 2007

Bürokratieabbau zentrales Thema beim 7. eGovernment-Wettbewerb


BearingPoint und Cisco suchen wieder herausragende Projekte aus Bund, Ländern und Kommunen


Hannover. Behörden modernisieren durch den Einsatz von Internet- Technologien ihre Verwaltungsprozesse: Bearbeitungszeiten werden reduziert, der Bürgerservice verbessert und Kosten gesenkt. Damit tragen die Behörden direkt zum übergeordneten Ziel des Bürokratieabbaus in Deutschland bei.

Verwaltungen in Bund, Ländern und Kommunen, die Internet-Technologie einsetzen und damit zum Bürokratieabbau beitragen, können sich mit ihren Projekten beim 7. eGovernment-Wettbewerb von BearingPoint und Cisco bewerben. Der Startschuss für die neue Runde des Wettbewerbs fiel heute auf der CeBIT, Einsendeschluss für Bewerbungen ist der 31. Mai 2007. Die Preisverleihung findet während des Ministerialkongresses in Berlin am 14. September statt. Wie in den vergangenen Jahren steht der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundesministers des Inneren, Dr. Wolfgang Schäuble. Die Teilnehmerunterlagen finden Sie auf der Homepage www.egovernment-wettbewerb.de Ausgezeichnet werden die jeweils besten drei Projekte in den Kategorien:

  • Kunden- und Bedarfsorientierung
  • Prozessketten
  • Identifikation
  • Verwaltungsinterne Prozesse

„Das Netzwerk ist die Plattform für Veränderungen in allen Teilen unserer Gesellschaft“, sagt Thomas Mierschke, Direktor Öffentliche Auftraggeber bei Cisco Deutschland. „Durch die Nutzung innovativer Technologie modernisiert der Öffentliche Sektor seine Prozesse und verbessert sein Image gegenüber dem Bürger.“

„Unser Wettbewerb soll unmittelbar zu Bürokratieabbau und Verwaltungseffizienz beitragen. Daher laden wir die Öffentlichen Verwaltungen dazu ein, ihre besten Projektideen und bereits realisierte Projekte im Bereich E-Government einzureichen“, erläutert Jon Abele, Managing Director bei BearingPoint, die Zielsetzung der beiden Unternehmen.

Hochkarätige Jury, attraktive Preise


Leiter der Jury ist in diesem Jahr Professor Werner Jahn von der Universität Potsdam. Er entscheidet gemeinsam mit Franz-Reinhard Habbel, Pressesprecher des Deutschen Städte- und Gemeindebundes sowie den Professoren Maria Wimmer und Stephan Jansen.

Die Erstplatzierten jeder Kategorie gewinnen eine einwöchige E-Government-Studienreise für zwei Teilnehmer. Dazu erwerben sie eine persönliche Mitgliedschaft in der eGovernment Academy, einem Forum zum Erfahrungsaustausch aller Gewinner der bisherigen eGovernment-Wettbewerbe.


Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über BearingPoint:

BearingPoint wendet sich als ein führendes Management- und Technologieberatungsunternehmen an die Forbes Global 2.000-Unternehmen sowie viele der weltweit größten öffentlichen Einrichtungen. Unsere mehr als 17.000 engagierten und erfahrenen Mitarbeiter unterstützen Organisationen rund um den Globus bei der Lösung ihrer dringendsten Aufgaben - und das tagtäglich. Durch unseren kooperativen und flexiblen Ansatz liefern wir praktische, nachhaltige und messbare Ergebnisse, mit Hilfe derer unsere Kunden die richtigen, strategischen Entscheidungen treffen und die passenden Lösungen umsetzen können.

BearingPoint. Management & Technology Consultants

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 28,5 Milliarden US-Dollar Umsatz (29. Juli 2006) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.


Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Projektleitung des 7. eGovernment-Wettbewerbs:

c/o BearingPoint GmbH
Michaela Bergschmidt
michaela.bergschmidt@bearingpoint.com
www.egovernment-wettbewerb.de


 

Pressekontakte:

Bundesministerium des Innern
Annette Ziesig
Tel. +49 1888/681-1045
presse@bmi.bund.de
www.bmi.bund.de

BearingPoint GmbH
Cristina Reinhardt
Tel. +49 69/13022-1565
cristina.reinhardt@bearingpoint.com
www.bearingpoint.de


 

Cisco Deutschland

Sabine Lobmeier
Am Söldnermoos 17
85339 Hallbergmoos
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 - 187 36 52
www.cisco.de
Geschäftsführer: Michael Ganser, Marion Schneider
Amtsgericht München, HRB 102605


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Mathias Gundlach
mathias.gundlach@ffpr.de
Telefon 0611/74131-(0) 52
www.ffpress.net