Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

13. März 2007

Freie Fahrt für mobile.de dank Cisco ACE-Architektur


Stabile und ausbaufähige Website und Reduzierung der Komplexität des Rechenzentrums


MÜNCHEN. Der Internet-Fahrzeugmarkt mobile.de hat sich für den Einsatz des Multifunktions-Moduls Cisco-Application-Control-Engine (ACE) für sein Rechenzentrum entschieden. Ziel ist es, die Verfügbarkeit der Webseite auch bei stetig wachsenden Zugriffszahlen sicherzustellen, was von entscheidender Bedeutung für den Geschäftserfolg der mobile.de & eBay Motors GmbH ist. Zusätzlich möchte das Unternehmen mit der neuen einfach zu bedienenden Architektur Möglichkeiten für zukünftige Erweiterungen schaffen. Mit den neuen Cisco ACE-Modulen kann mobile.de die Komplexität seiner Rechenzentren reduzieren und sich verstärkt auf das Kerngeschäft konzentrieren.


Der Datendurchsatz und die Webseiten-Zugriffe bei mobile.de haben sich in kurzer Zeit stark erhöht, was ganz neue Herausforderungen an die Verfügbarkeit und Skalierbarkeit des Angebotes stellt. Um die Zufriedenheit der Kunden weiter sicherzustellen, werden die neuen Technologien vorwiegend für Content und Load Balancing sowie Routing und Switching genutzt. Zusätzlich werden neue redundante Rechenzentren für mobile.de an zwei verschiedenen Orten geschaffen, um den zunehmenden Website-Zugriffen Rechnung zu tragen.


Es kommen sechs neue Cisco ACE-Module und sechs Cisco Catalyst 6500 Switches mit Sup720BXL, CSS 11503 und weltweite Site-Selektoren (GSS-4491) sowie drei Catalyst 6500 Series SSL Service Module zum Einsatz. Bei der Implementierung der ACE-Architektur wird mobile.de von NextiraOne Deutschland GmbH unterstützt. Das Unternehmen ist strategischer Cisco Partner und versiert in Konvergenz, IP-Telephony, Contact Center und Security-Applikationen.


Das Multifunktions-Modul Cisco-ACE für den Catalyst-6500-Switch ist eine leistungsfähige Application-Networking-Services-Lösungen (ANS) für das Rechenzentrum. Es ermöglicht mehrere Anwendungen gleichzeitig schnell einzusetzen, bereitzustellen, zu sichern sowie zu verwalten und gleichzeitig hohe Anwendungs-Performance zu erzielen. Cisco ACE erreicht den höchsten Datendurchsatz unter den am Markt verfügbaren Lösungen.


Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Cisco Expo 2007

Unter dem Motto "Das Netzwerk ist die Plattform, die ihr Business verändert" veranstaltet Cisco Deutschland am 8. und 9. Mai 2007 zum zweiten Mal die Kundenveranstaltung Cisco Expo im Berliner Estrel Hotel. Der Netzwerk- und Kommunikationskongress bietet auch dieses Mal wieder hochkarätige Redner, Expertendialoge, Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Medien, Workshops, Podiumsdiskussionen sowie eine begleitende Technologie-Ausstellung. Die Besucher der Cisco Expo 2007 werden erleben, wie das Netzwerk zur Plattform für Unified Communications, Videokommunikation, Rechenzentrumsarchitekturen sowie zukunftsorientierte Geschäftsstrategien und -modelle wird und damit zum integralen Bestandteil einer erfolgreichen Unternehmensstrategie.

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 28,5 Milliarden US-Dollar Umsatz (29. Juli 2006) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.


Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Deutschland

Anne Wennmann
Am Söldnermoos 17
85339 Hallbergmoos
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 - 187 36 52
www.cisco.de
Geschäftsführer: Michael Ganser, Marion Schneider
Amtsgericht München, HRB 102605


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Philipp Tönnemann
philipp.toennemann@ffpr.de
Telefon 089-5 89 78 723
www.ffpress.net