22. Juni 2006

Cisco Systems bringt Kölner Wohnungslose ins Netz


Einrichtung eines Internetportals bei Vringstreff e.V.






MÜNCHEN. Cisco Systems übergibt heute in Köln eine zweckgebundene Spende an den Vringstreff e.V. Damit möchte der weltweit führende Anbieter von Netzwerk-Lösungen für das Internet benachteiligte Gruppen in der Informationsgesellschaft an seinem Erfolg teilhaben lassen. Zusammen mit dem langjährigen Kunden DaimlerChrysler wurde der Vringstreff als Spendenempfänger ausgewählt. Stellvertretend für beide Unternehmen überreicht Jan Roschek, Operations Direktor für die produzierende Industrie bei Cisco Systems die Spende.


Mit dem Geld wird der Verein zum einen ein Internetportal als Kommunikationsplattform und zum anderen die Nutzung von PCs mit Internetzugang einrichten. Das Portal soll die Beratungs- und Informationsleistungen der in Köln tätigen Fach- und Anlaufsstellen für Wohnungslose miteinander vernetzen und verfügbar machen. Sie haben die Möglichkeit, sich selber einen Überblick über die Beratungsstellen zu verschaffen und beispielsweise über E-Mail um einen Beratungstermin zu bitten. Zudem können sich Wohnungslose über E-Mail beraten lassen, ohne lange Wege und Wartezeiten in Kauf zu nehmen. Sie können sich des Weiteren über das Angebot an Notunterkünften mit freien Übernachtungsmöglichkeiten, kostenfreie Mahlzeiten, medizinische Versorgung und Kleiderkammern informieren.


Erfolg der Catalyst 6500er Serie macht Spende möglich


"Wir möchten der Gesellschaft etwas von unserem Erfolg zurück geben", sagt Jan Roschek. "Wir hoffen, dass diese Spende das Leben benachteiligter Gruppen in Köln ein Stück verbessern kann."


Cisco Systems hat einen weiteren Meilenstein in der Geschichte des Unternehmens erreicht. Den großen Erfolg bei der Einführung der Catalyst 6500er Serie in Deutschland nimmt der Netzwerkanbieter zusammen mit DaimlerChrysler zum Anlass, unterprivilegierte Menschen daran teilhaben zu lassen. Der Autokonzern führte 1999 als erstes Unternehmen in Europa den Catalyst 6500 ein, der heute als eines der erfolgreichsten Produkte in der Netzwerkgeschichte angesehen wird.


DaimlerChrysler setzt noch heute auf die Plattform und nutzt sie als Kernelement in seinen lokalen und Weitverkehrsnetzen. Mehr als 382.700 Mitarbeiter können hierüber weltweit auf Daten-, Sprach- und Videokommunikation zugreifen.


Unterstützung benachteiligter Gruppen


"Sollte das Projekt erfolgreich sein, werden wir es auf andere Städte ausdehnen", sagt Jutta Eggeling, Einrichtungsleiterin des Vringstreffs. "Ich kenne keine andere Stadt in Deutschland, die einen vergleichbaren Internet-Service anbietet."


Mit dem Vringstreff e.V. unterstützt Cisco eine Fachberatungsstelle für Menschen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. Der Verein ist Begegnungsstätte für Menschen mit und ohne Wohnung, unterschiedlicher Religionen und verschiedener Kulturen. Er hat sich zur Aufgabe gemacht, unterprivilegierten Mitbürgern ihr Recht auf Teilhabe und Integration am Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen.


Weitere Informationen zur Catalyst 6500er Serie


Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Systems Deutschland

Sabine Lobmeier
presse@info.cisco.de
Telefon 0 08 00 - 99 99 05 22
www.cisco.de


 

Vringstreff e.V.

Jutta Eggeling
nc-vrings@netcologne.de
Telefon 0221/2785656


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Alexandra Mirus
alexandra.mirus@ffpr.de
Telefon 0611/74131-(0) 84
www.ffpress.net