24. April 2006

Richard von Weizsäcker zu Gast auf der Cisco EXPO


Komplexe Arbeitswelt verlangt Mut zu Neuinvestitionen - Netzwerke bieten Wachstumspotenzial


MÜNCHEN / BERLIN. Bundespräsident a. D. Dr. Richard von Weizsäcker wird im Rahmen der Cisco EXPO zum Thema "Freie Märkte und politische Kollisionen in Zeiten der Globalisierung" sprechen. Die Großveranstaltung mit dem Titel "Produktivität und Wachstum durch intelligente Netze" findet am 9. und 10. Mai 2006 in Berlin statt.


Richard von Weizsäcker wird zum Abschluss der Cisco EXPO am Nachmittag des zweiten Veranstaltungstags in seinem Gastvortrag über die wirtschaftlichen Herausforderungen, Chancen und Aufgaben in Zeiten der Globalisierung ein Fazit ziehen.


Wie wichtig das Leitthema "Produktivität und Wachstum" der Cisco EXPO für die gesamte Wirtschaft ist, zeigt die umfangreiche Rednerliste mit hochkarätigen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Forschung. Dr. Wilhelm Bauer, Direktor des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO erläutert, wie sich große Trends wie die fortschreitende Internationalisierung in kleinen Organisationsteilen auswirken, beispielsweise durch flexible Arbeitsplätze und die Digitalisierung sämtlicher Unterlagen. Peter Blatter, Citibank-Vorstand für Operations und Technology, sieht Effizienz und Kundenservice als Erfolgsfaktoren, die durch Industrialisierung realisiert werden. Michael Resch, Direktor des zentralen Höchstleistungsrechenzentrums an der Universität Stuttgart erklärt, wie Kommunikation die tägliche Arbeit unterstützt.


Vorträge von Brad Boston, CIO, und Donald Proctor, Senior Vice President der Voice Technology Group bei Cisco Systems gehören ebenfalls zu den Höhepunkten. In seinem Vortrag "Die IIN-Strategie von Cisco auf dem Weg zum Netzwerk der Zukunft" wird Boston einen Einblick in neue Geschäftsmodelle geben, die eine intelligente Netzwerkinfrastruktur ermöglichen. Proctor, wird in seinem Vortrag "Das Netzwerk als Plattform für Unified Communications" darstellen, wie Kommunikationsanwendungen und -geräte künftig im Netzwerk vereint sind.


In Dienstleistung, Industrie und Behörden gewinnen konvergente Netzwerke und flexible IT-Lösungen an Bedeutung. Investitionen in innovative Lösungen sind die Voraussetzung dafür geworden, den immer komplexeren Herausforderungen des Wirtschaftens gerecht zu werden. Die zentrale Podiumsdiskussion am 9. Mai widmet sich diesem Gegenstand unter dem Titel "Der Wirtschaftsstandort Deutschland und die Rolle innovativer Technologien."


Cisco Systems bietet auf der Cisco EXPO zusammen mit Partnern wie T-Systems, Hewlett-Packard, Computacenter, NextiraOne, Dimension Data, IBM und vielen anderen detaillierte Informationen zum Thema der Großveranstaltung, maßgeschneidert für Geschäftskunden. Das breitgefächerte Angebot an Vorträgen, Ausstellungen und Diskussionen - alle mit starkem Praxisbezug - ermöglicht vor allem kaufmännischen Entscheidern, sich Wissen anzueignen, damit sie in den nächsten Jahren ihre Organisationen informiert und qualifiziert führen können.


Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Cisco EXPO in Berlin

Cisco Systems veranstaltet am 9. und 10. Mai 2006 die erste deutsche Cisco EXPO in Berlin. Der 2-tägige Kongress mit begleitender Ausstellung steht unter dem Motto „Produktivität und Wachstum durch intelligente Netze.“ Dazu gibt es über 80 Technologie- und Branchenvorträge, Workshops und Podiumsdiskussionen mit Cisco-Vertretern, Partnern und Anwendern. Die technologischen Schwerpunkte der Veranstaltung sind IP-Kommunikation, Datacenter, Sicherheit und WLAN. Begleitet wird der Kongress von einer Ausstellung, in der neben dem Cisco-Portfolio Produkte und Lösungen von über 20 Partnern zu sehen sind.

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Sabine Lobmeier
presse@info.cisco.de
Telefon 0 08 00 - 99 99 05 22
www.cisco.de