28. November 2005

Cisco Systems unterstützt Vertriebspartner bei der Modernisierung von Netzwerken


Foundation Advantage bietet finanzielle Hilfen und Werkzeuge


MÜNCHEN. Cisco Sytems bietet seinen Resellern ab heute das neue Partnerprogramm Foundation Advantage an. Es bietet Vertriebspartnern finanzielle Unterstützung und verschiedene Tools, um ihren Kunden den Einsatz neuester Netzwerktechnologien zu ermöglichen. Mit dem Programm können Vertriebspartner moderne Lösungen anbieten, die auf individuelle Anforderungen und Budgets zugeschnitten sind.


"Der Netzwerk-Markt befindet sich gerade in einer Umbruchsphase. Er bietet den Vertriebspartnern großes finanzielles Potenzial bei der Modernisierung von Netzwerk-Infrastrukturen", sagt Eric Wenig, Direktor Partner und Allianzen bei der Cisco Systems GmbH. "Das Programm Foundation Advantage ermöglicht es Resellern, diese Chance wahrzunehmen. Es unterstützt Partner dabei, die Netzwerke ihrer Kunden mit aktueller Technologie von Cisco zu modernisieren."


Das Programm beinhaltet folgende Bestandteile:


Cisco Competitive Equipment Exchange Program


Das Cisco Technology Migration Program wird nun auch mit der Möglichkeit angeboten, Produkte anderer Hersteller über das Cisco Competitive Equipment Exchange in Zahlung zu geben. Mit dem Cisco Technology Migration Program können Endkunden weiterhin Cisco-eigene Produkte in Zahlung geben. Durch das Cisco Competitive Equipment Exchange Program können Kunden beinahe alle bekannten Netzwerkprodukte anderer Hersteller in Zahlung geben wenn sie auf neue und erweiterte Cisco-Lösungen umsteigen. Das Cisco Competitive Equipment Exchange ist für qualifizierte Partner in allen Cisco Vertriebsregionen erhältlich. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.cisco.com/go/partner-competitiveEX.


Trade-In Accelerator Promotion von Cisco


Cisco Trade-In Accelerator Promotion (TAP) bietet zertifizierten Vertriebspartnern finanzielle Unterstützung bei der Migration von bestehenden Netzwerk-Lösungen auf Cisco-Technologie. In Europa wird das Programm rückwirkend zum 30. Oktober 2005 gestartet und endet am 29. April 2006. Desweiteren ist diese Promotion auch mit den bekannten OIP, VIP und SIP Promotions kombinierbar.


Cisco Discovery Tool


Das Cisco Discovery Tool ist ein kostenloses Analyse-Werkzeug für zertifizierte Partner. Es ermöglicht den Resellern, alle Komponenten im Kunden-Netzwerk zu analysieren und veraltete Bestandteile zu identifizieren. Mit dem Tool können die Reseller ihren Kunden einen zusätzlichen Service bieten und umfassend bei der Modernisierung des Netzwerkes beraten. Das Cisco Discovery Tool ist für qualifizierte Partner in allen Cisco Vertriebsregionen erhältlich.


Ausführliche Informationen zum Programm und zu den Teilnahmebedingungen finden Reseller unter http://www.cisco.com/en/US/partner/partners/pr11/incentive/emea/fa4p.html.


Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.


Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Torsten Schwarz
presse@info.cisco.de
Telefon 0811-5595 530
www.cisco.de


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Antje Annika Singer
antje.singer@ffpr.de
Telefon 089-58 97 87-0
www.ffpress.net