16. Juni 2005


Cisco informiert bei der "Security Trends" über neueste IT-Sicherheits-Lösungen


Am 14. Juli 2005 präsentieren Cisco, NEC und PKWARE bei der von der net Stemmer GmbH veranstalteten "Security Trends" Lösungen für den Schutz geschäftsrelevanter Daten und Ressourcen


MÜNCHEN - Cisco stellt gemeinsam mit NEC und PKWARE am Donnerstag, den 14. Juli 2005 bei der Security Trends Sicherheits-Lösungen für Unternehmen aller Größen vor. In drei Vorträgen von 16.00 bis 18.00 Uhr werden am Cisco-Standort in Hallbergmoos Möglichkeiten präsentiert, wie Unternehmen ihre geschäftskritischen Daten und Ressourcen vor Gefahren schützen können. Im Anschluss stehen die Spezialisten von Cisco, NEC, PKWARE und net Stemmer den Gästen bei einem gemeinsamen Imbiss für Fragen und Diskussionen zur Verfügung.


Drei Vorträge - drei Themen


Cisco präsentiert im ersten Teil der Veranstaltung seine Self-Defending-Network-Strategie. Diese versteht Sicherheit als umfassendes Konzept, vom Endgerät auf dem Schreibtisch des Mitarbeiters bis in den Backbone des Netzwerks. Weiterhin wird das Unternehmen seinen Cisco Security Agent sowie neue Network Admission Control-Lösungen für die Zugangskontrolle vorstellen.


Der Vortrag von NEC widmet sich der Frage, inwiefern die Methode der Authentifizierung mit Passwort angesichts der heutigen Ansprüche an die Sicherheit noch zeitgemäß ist. NEC stellt die Zwei-Faktor-Authentifizierung mit SmartCards vor, deren Einsatzspektrum jedoch weit über den reinen Login hinausgeht. Zum Beispiel die Realisierung eines multifunktionalen Mitarbeiterausweises für den physischen und logischen Zugang zum Unternehmen und weiteren Einsatzmöglichkeiten wie Bezahlfunktion in der Kantine oder Zeiterfassung.


Im dritten Teil der Vortragsreihe erläutert PKWARE das Prinzip des Secure Data Containers - eine Möglichkeit des sicheren E-Mail-Verkehrs zwischen beliebigen Nutzern unter Verwendung von Zertifikaten und/oder Passwörtern.


Die einzelnen Vorträge dauern etwa 35 Minuten.

Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net

Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Torsten Schwarz
presse@info.cisco.de
Telefon 0 08 00 - 99 99 05 22
www.cisco.de


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Antje Annika Singer
antje.singer@ffpr.de
Telefon 089-58 97 87-0
www.ffpress.net.