17. Februar 2005

Cisco führt Quality-of-Service-Zertifizierung für Voice- und Video-over-IP ein


Erweiterung des Cisco-Powered-Network-Programms


MÜNCHEN. Cisco Systems hat eine neue Kennzeichnung im Rahmen seines Cisco Powered Network angekündigt, die Unternehmen hilft, Provider von Managed-Virtual-Private-Network-Services zu beurteilen, wenn sie ihre Sprach- und Datennetzwerke zusammenführen wollen. Die neue Cisco-Powered-Network-Kennzeichnung "IP VPN Multiservice QoS Certified" bestätigt, dass sich der Betreiber von Managed-IP-VPN-Services den Cisco definierten Best-Practices-Kriterien zur Bereitstellung von Sprach- und Video-Services in Echtzeit verpflichtet fühlt.

Um die neue Cisco-QoS-Zertifizierung (Quality of Service) zu erhalten, muss der Service Provider sich einer jährlichen Vor-Ort-Überprüfung durch einen neutralen Dritten unterziehen. Dabei wird festgestellt, ob der Anbieter die Best Practices für die Bereitstellung der empfohlenen Level an Netzwerk-Performance und Kundendienst befolgt (inklusive Latency, Jitter und Packet Loss). Die Zertifizierung sieht vor, dass das Service Level Agreement das gesamte Netzwerk von Customer-Edge zu Customer-Edge umfassen muss, damit die Ende-zu-Ende-Transparenz und das nahtlose Management sichergestellt sind, die für eine konvergente Sprach-/Datenumgebung wichtig sind.


Erster Service Provider in Europa bereits zertifiziert


Der britische Service Provider Energis ist der Erste in Europa, der die neue Cisco-Powered-Network-QoS-Zertifizierung für seinen IP-VPN-Service erhalten hat. Energis hat ein Portfolio technologisch ausgereifter Produkte und Services für Contact Center, Daten, Sprache, Internet-Services und Sicherheit.

"Die neue Zertifizierungsinitiative des Cisco-Powered-Network-Programms hilft Service Providern, ihr Angebot in einem konkurrenzbetonten Umfeld zu differenzieren", sagt Rob Lloyd, President of Cisco Systems in Europe, Middle East and Africa. "IT-Managern, die planen, ihre Netzwerk-Dienste auszulagern, erleichtert die Zertifizierung die Auswahl. Wir planen, weitere Kennzeichnungen einzuführen, die eine Quality-of-Service-Prüfung umfassen, und glauben, dass dies positive Auswirkungen darauf hat, wie Service Provider zuverlässige Netzwerke und Managed Services planen, entwerfen und einsetzen."


Über das Cisco-Powered-Network-Programm


Das Cisco-Powered-Network-Programm identifiziert Service Provider, die in ihren Netzwerken Ende-zu-Ende Cisco-Ausstattung einsetzen und Cisco-Standards für Servicequalität und Kundendienst erfüllen. Die Mitglieder im Cisco-Powered-Network-Programm haben sich verpflichtet, hohe Standards in der Netzwerkqualität einzuhalten und Services anzubieten, die uneingeschränkte Kompatibilität mit Unternehmensnetzen ermöglichen, die aus Cisco-Komponenten bestehen. Diese Service Provider bieten Unternehmen spezielle Expertise, große Effizienz, Ende-zu-Ende Sicherheit, moderne Technologien und Zugang zu weltweiten Netzwerkressourcen. Dies erlaubt Unternehmen, die Kraft ihres Cisco-Netzwerks auszuweiten und sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren.

Derzeit sind über 350 Service Provider weltweit Mitglied des Cisco-Powered-Network-Programms. In mehr als 62 Ländern bieten die Mitglieder eine Vielzahl an Cisco-basierten Services für Unternehmen aller Größen. Service Provider, die sich für eine Cisco-Powered-Network-Zertifizierung in einem oder mehreren Services qualifiziert haben, dürfen das Logo des Programms verwenden und haben exklusiven Zugriff auf technische Schulungen durch Cisco und gemeinsame Marketing-Programme und Promotions.



Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Steffen Probst
presse@info.cisco.de
Telefon 0 08 00 - 99 99 05 22
www.cisco.de


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Thorsten Hecking
thorsten.hecking@ffpr.de
Telefon 0611/74131-(0) 58
www.ffpress.net.