24. Januar 2005

Cisco verstärkt sein Engagement im deutschen Markt mit "My first Cisco"-Kampagne


Bislang größtes Marketing-Programm zu IT-Anforderungen und Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen


MÜNCHEN - Im Rahmen seines nachhaltigen Engagements für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) hat Cisco Systems die neue "My first Cisco"-Kampagne gestartet. Sie ist Ciscos bislang größtes und umfangreichstes Marketing-Programm für kleine und mittelständische Unternehmen. Die Kampagne ist auf 12 Monate angesetzt und adressiert die Anforderungen von KMUs für ihre IT sowie die Cisco SMB Class-Lösungen dafür. Dazu gehören erhöhte Produktivität durch innovative IT und potentielle Kosteneinsparungen mit Hilfe konvergenter Netzwerke. Auf verschiedenen IT-relevanten Websites werden Banner geschaltet, die zur Informationsseite www.cisco.com/de/isr-jetzt verlinken. Außerdem richten sich Werbebroschüren, Anzeigen, E-Mails und Postkarten an Endnutzer. Daneben stehen Promotion-CDs mit Co-Marketing-Material für Channel-Partner zur Verfügung.


Die EMEA-weite (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) Kampagne wurde in Deutschland speziell auf die landesspezifischen Bedürfnisse angepasst. In der ersten Phase können sich Endkunden auf der Website www.cisco.com/de/isr-jetzt über Integrated Services Router (ISR) informieren und bis zum 30. Juni 2005 an einem Gewinnspiel teilnehmen. Dabei werden ein hochwertiges Sony Vaio Notebook sowie fünf Apple iPods und USB-Sticks verlost.


"Cisco unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland dabei, effizienter und sicherer zu werden sowie den größten Wert für ihr IT-Investment zu erhalten", sagt Edzard Overbeek, Vice President Commercial, Channels and Distribution, Cisco Systems EMEA. "Durch die My first Cisco- Kampagne können wir die neuen Kunden in diesem facettenreichen Markt auf regionaler Ebene persönlich ansprechen und auf ihre spezifischen Bedürfnisse eingehen."


Ciscos Engagement für KMUs


Diese neue Kampagne führt die Reihe kürzlich eingeführter Programme für kleine und mittelständische Unternehmen und ihrer Channel-Partner fort. Dazu gehören die neuen Produktreihen der Integrated Services Router und speziellen Catalyst Switches. Sie bieten schnelle Übertragung von Daten, Sprache und Videos sowie weitere aktuelle Services. Außerdem hat Cisco die Integration des in Deutschland sehr erfolgreichen Cisco Mittelstandspartner-Programms (CMPP) in das weltweite Cisco Channel-Programm SMB Select durchgeführt. Auch das kürzlich gestartete Opportunity Incentive Programm (OIP) unterstützt Channel-Partner für KMUs. Es bietet ihnen finanzielle Anreize, um Aufwendungen zu vergüten, die mit der Erarbeitung von Geschäftsmöglichkeiten in einzelnen Zielmärkten verbunden sind, etwa durch definierte Beratungsleistungen in der Presales-Phase eines Projektes. Auf dem Cisco Portal SMB Engage (www.cisco.de/smbengage) stehen dem Partner Werkzeuge und Materialien zur Vermarktung der SMB Class-Lösungen zur Verfügung.


Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Anne Wennmann
presse@info.cisco.de
Telefon 0 08 00 - 99 99 05 22
www.cisco.de


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Silke Seichter
silke.seichter@ffpr.de
Telefon 089/5 89 78 70
www.ffpress.net.