18. Januar 2005

Cisco gibt Gewinner der Cisco Calling Challenge bekannt


Erster Preis ist ein VW Golf


MÜNCHEN. Cisco Systems hat den Hauptgewinner der Telefon-Umfrage "Cisco Calling Challenge" bekannt gegeben. Das Unternehmen Micropoint Systems Ltd., vertreten durch Philip Richardson, gewinnt einen VW Golf mit integrierter Zugangsmöglichkeit zum Internet. Micropoint Systems Ltd. hatte über 80 Prozent der gestellten Fragen richtig beantwortet.

Cisco Systems hat mit der Calling Challenge in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika (EMEA) die Effektivität der Kommunikation mit seinen Channel-Partnern auf lokaler Ebene ausgewertet. Die zu beantwortenden Fragen sollten das Wissen der Cisco Partner in den Bereichen Werte und Mission, Produkte und Lösungen überprüfen. Die Befragung fand in den teilnehmenden Ländern zwischen Oktober und Dezember 2004 statt.

"Micropoint Systems Ltd. freut sich sehr über die Auszeichnung, die wir aufgrund unseres Wissens über die Cisco-Lösungen erhalten haben. Der Preis ist eine gute Motivation für unser Team und wird ohne Zweifel dazu beitragen, die langfristige Beziehung mit Cisco weiter zu festigen," so Philip Richardson, Senior Consultant bei Micropoint Systems Ltd.

"Wir freuen uns sehr, einen solchen Benefizpreis an einen unserer Partner zu überreichen. Der Wettbewerb war sehr erfolgreich für uns und wir werden die Ergebnisse dazu nutzen, die Kommunikation mit unseren Partnern weiter zu verbessern," fasst Haico Merijerink, Senior Director für EMEA Distribution and 2tier Channels bei Cisco, den Wettbewerb zusammen.

Cisco Channel Partner, die weniger als 80 Prozent der Fragen beantworten konnten, nehmen automatisch an einer wöchentlichen Verlosung teil und haben die Chance, eines von fünf Paketen über 200 Cisco Learning Credits im Einzelwert von 100 US-Dollar zu gewinnen. Auch andere Preise wie Home Cinema-Systeme, portable DVD Player, iPOD minis und Digitalkameras werden verlost.

Die Telefon-Befragung umfasste 8.000 Channel-Kontakte innerhalb EMEA. Teilnehmende Länder waren: Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Österreich, Belgien, Dänemark, die Schweiz, Pakistan, Saudi Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Tschechische Republik, Südafrika und Ägypten.


Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 24,8 Milliarden US-Dollar Umsatz (30. Juli 2005) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco Systems International BV geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Torsten Schwarz
presse@info.cisco.de
Telefon 0 08 00 - 99 99 05 22
www.cisco.de


 

Fink & Fuchs
Public Relations AG

Silke Seichter
silke.seichter@ffpr.de
Telefon 089/5 89 78 70
www.ffpress.net.