Cisco unterstützt den Mittelstand bei der Planung umfassender IT-Sicherheitslösungen

Zur Verfügung stehen ein Online-Sicherheits-Check, Sicherheits-Tipps, persönliche Beratung und komplette Lösungen sowie eine Vielzahl von Sicherheitsprodukten

Zur Verfügung stehen ein Online-Sicherheits-Check, Sicherheits-Tipps, persönliche Beratung und komplette Lösungen sowie eine Vielzahl von Sicherheitsprodukten

MÜNCHEN. Cisco unterstützt ab sofort mittelständische Unternehmen noch stärker bei der Planung ihrer Sicherheitsstrategie. Mit dem Online-Sicherheits-Check von Cisco erhalten Mittelständler eine Beurteilung zum aktuellen Sicherheitsstatus ihres Unternehmens. Des Weiteren gibt eine Checkliste wertvolle Tipps, worauf beim Thema Sicherheit zu achten ist. Zusätzlich verlost das Unternehmen dreimal einen Tag persönliche Sicherheitsberatung vor Ort. Zur Beseitigung der aufgedeckten Schwachstellen bietet Cisco gemeinsam mit Partnern komplette Lösungen sowie eine Vielzahl an Einzelprodukten.

Ausbau der Sicherheitsmaßnahmen nötig

Um als Geschäftspartner für Großunternehmen attraktiv zu bleiben, müssen kleine und mittelgroße Unternehmen (KMU) dringend ihre IT-Sicherheitsmaßnahmen den Bedürfnissen von Großunternehmen anpassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Anfang des Jahres veröffentlichte IDC-Studie. 85 Prozent der Mittelständler investieren zwar in Lösungen zur Grundsicherung wie beispielsweise Anti-Viren-Software und Firewalls. Aber von einer umfassenden IT-Sicherheitsstrategie, zum Beispiel im Hinblick auf Firewalls, LAN-Switches und Router, sind die meisten kleinen und mittelgroßen Unternehmen noch weit entfernt. Für Kunden und Partner können KMUs so zur Schwachstelle im Sicherheitssystem werden. Dem können Mittelständler ab sofort mit Hilfe des Sicherheits-Checks, einem Fragebogen auf der Internetseite von Cisco, vorbeugen.

Breites Produkt- und Serviceangebot

Um die beim Online-Check aufgedeckten Sicherheitslücken zu schließen, bietet Cisco in Zusammenarbeit mit spezialisierten Partnern mittelständischen Unternehmen komplette Lösungen für die IT-Sicherheit. Diese umfasst regelmäßige Passwort-Änderungen sowie die Einführung von Nutzungs- und Trainingsrichtlinien für Mitarbeiter. Auf das Firmennetzwerk können von außerhalb Zeitarbeitskräfte und Partner zugreifen, sensible Daten stehen dabei nur den Telearbeitern zur Verfügung.
Cisco bietet auch eine breite Produktpalette für VPN-Lösungen (Virtual Private Network) an. Dazu gehören VPN-optimierte Router, Firewalls und Zugangs-Hardware für Außenstellen.
"Der Mittelstand braucht eine sichere IT-Struktur, um eigene Daten wie auch Informationen von Partnern und Kunden zu schützen", sagt Eric Wenig, Director Commercial Sales bei Cisco Systems. "Die aktuelle IDC-Studie zeigt, wie wichtig die Sicherheit der IT mittlerweile für den Unternehmenserfolg ist."



Ansprechpartner:
Cisco Systems GmbH Fink & Fuchs Public Relations AG
Philipp Hausner
presse@info.cisco.de
Telefon 0811-5595-522
http://www.cisco.de

Kathrin Dyckerhoff-Kronen
kathrin.dyckerhoff@ffpr.de
Telefon 089-58 97 87-0
www.ffpress.net
Telefonnummer für Leseranfragen: 00800 - 99 99 05 22

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 18,9 Milliarden US-Dollar Umsatz (27. Juli 2002) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin.