Service Provider Ecosystem

Partner & Vertrieb

Das Cisco Service Provider Ecosystem wurde für Cisco und unsere Service-Provider-Kunden entwickelt, um die großen Chancen des Marktes zu nutzen, die sich aus dem Übergang von leitungsvermittelten zu Paket-basierten Netzwerken ergeben. Wir verbinden Best-in-Class-Technologien und Entwicklungs-Partner, die es Service Providern ermöglichen, innovative Dienste in ihre neuen oder existierenden Netzwerken einzusetzen.

Cisco kooperiert mit System-Integratoren, Netzwerk-Integratoren und unabhängigen Software-Herstellern, die führend bei Betriebs-Support-Systemen und Business-Support-Systemen sind und Kunden dabei unterstützen, ihre Netzwerke und Support-Systeme besser verwalten und implementieren zu können.

Der Ecosystem-Ansatz

Um optimal den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden, hat Cisco ein horizontales Geschäftsmodell geschaffen - ein Ecosystem, das sich aus Best-of-Breed- oder Best-fit-Technologien, Anwendungen, Diensten, und Partnern in der Integration und Implementierung zusammensetzt, die in OSS/BSS-Lösungen für Service Provider spezialisiert sind.

Cisco kooperiert mit System-Integratoren, Netzwerk-Integratoren und unabhängigen Software-Herstellern, die führend bei Betriebs-Support-Systemen und Business-Support-Systemen sind und Kunden dabei unterstützen, ihre Netzwerke und Support-Systeme besser verwalten und implementieren zu können

Bei traditionellen vertikalen Geschäftsmodellen haben sich Service Provider in der Regel nach einem Anbieter orientiert, der all ihre Anforderungen erfüllt: Aufbau der Netzwerk-Infrastruktur, System- Integration und Beratung. Dieses restriktive Modell schränkt jedoch nicht nur die Wahl des Service Providers ein, sondern auch die Integration von Produkt- und Technologie-Innovationen. Dies beschränkt Service Provider zwangsläufig in ihren Wettbewerbsmöglichkeiten. Indem sie das Ecosystem nutzen, können sie von den Vorteilen von Best-in-Class-Partnern und -Lösungen profitieren. Dadurch haben sie eine größere Auswahl bei den Produkten und Zugang zu innovativen und preislich wettbewerbsfähigeren Lösungen.

Zudem können sie die Marktdurchdringung erhöhen, höhere Umsätze generieren und ihre Profitabilität steigern. Cisco arbeitet mit SPS Ecosystem-Partnern zusammen, um vorkonfigurierte Service-Provider-Lösungen aufzubauen. Diese sind unter anderem DSL, Wholesale Dial, Ethernet to the Home, Long Distance Voice-over-IP, Web Hosting, zusätzliche Telefonie-Applikationen sowie MPLS für VPNs.

Indem sie mit einer ausgewählten Gruppe von Partnern in Europa, dem Nahen Osten und Afrika OSS-Komponenten produzieren, testen und in komplette OSS-Lösungen integrieren, können Service Provider die Auswahl extrem verbessern - eine Stärke, die Innovation und Wettbewerbsvorteile über alle Geschäftsbereiche hinweg ermöglicht.

Die Vorteile von Ecosystem

Sicherlich kann kein einzelnes Unternehmen alleine Service Providern die Auswahl und Flexibilität bieten, die ein horizontal strukturiertes Netzwerk von Ecosystem-Partnern bieten kann. Ecosystem-Partner werden gemäß ihrer Expertise im Service Provider OSS-Umfeld ausgewählt. Sie können unabhängige Software-Hersteller sein oder System-Integratoren, die OSS-Lösungen integrieren, entwerfen und implementieren. Es können auch Infrastruktur-Anbieter sein, die mit ihren Produkten (wie Kabel oder Elektronik-Komponenten) den Kernbereich des Netzwerks aufbauen.

Alle Ecosystem-Partner in Europa, im Nahen Osten und Afrika (EMEA) unterliegen strengen Interoperabilitäts-Tests, nicht nur bei Hard- und Software von Cisco, sondern auch bei komplementären Produkten von anderen Ecosystem-Mitgliedern. Wenn ein Test erfolgreich abgeschlossen wurde, erhält das spezielle Produkt oder die Anwendung die Cisco Verified Interoperability Product (VIP)-Marke, die auf dem Markt einzigartig ist.

Interoperabilitäts-Tests betreffen auch neue Versionen von schon getesteten Produkten und Anwendungen, damit auch hier ein höchster Grad an Kompatibiltät gewährleistet ist. Sie werden durchgeführt, bevor eine neue Version des Partner-Produkts die Cisco VIP-Marke erhält.

Ein essentieller Bereich ist für Cisco und seine Ecosystem-Partner die Fähigkeit, für alle Produkte und -Services einen optimalen Support vor und nach dem Vertrieb zu bieten. Alle EMEA Ecosystem-Partner müssen strenge Richtlinien von Cisco erfüllen, bevor sie als EMEA-weiter Partner eingestuft werden. Um diesen hohen Support-Level zu halten, werden alle Ecosystem-Partner auf kontinentaler Regionsebene akkreditiert - EMEA, Asia Pacific, Lateinamerika und Nordamerika. Nur wenn die Regions-Anforderungen erfüllt werden, wird ein Partner als global klassifiziert. Die Geschäftsethik, die Cisco selber lebt, setzen wir auch bei unseren Ecosystem-Partner voraus.

Service Provider können sicher sein, dass die Service- und Verpflichtungs-Level von den Ecosystem-Partnern auf höchsten Standards basieren.

Der Nutzen des Ecosystem

Ciscos Ecosystem-Lösungen bieten Service Providern entscheidende Vorteile:

Flexibilität:

Beim Ecosystem dreht sich alles um die Wahlmöglichkeiten. Durch die Zusammenarbeit mit ausgewählten Ecosystem-Partnern, die auf die Vorteile von Ciscos Produkt- und Technik-Support bauen, erhalten Service Provider stets neue, innovative Lösungen.

Indem Service Provider OSS-Lösungen effizient einsetzen, können sie ihren Kunden innovative Dienste anbieten. Innovation im Service ist essentiell für das Neukundengeschäft sowie die Kundenbindung. Die Flexibilität, die das Ecosystem bietet, kann entscheidend dabei helfen, neue Services zu etablieren.

Offene Architektur

Service Provider sind nicht länger auf proprietäre und meist kostspielige Lösungen angewiesen, da alle von Ecosystem-Partnern angebotenen Lösungen die Vorteile der offenen, Packet-basierenden Architektur nutzen.

Mit Pre-Test- und Pre-Integrations-Lösungen und serienmäßiger Verfügbarkeit von Integrations-Modulen können Service Provider ihre eigenen Entwicklungszyklen beschleunigen und damit zeitaufwändige und teure Kompatibilitätstests vermeiden. Außerdem stellt die offene Architektur aller Ecosystem-Lösungen eine robuste Plattform dar, die Netzwerke voll skalierbar macht. Wenn Zukunftstechnologien und neue Anwendungen eingesetzt werden, können innovative und wettbewerbsfähige Mehrwertdienste angeboten werden.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen