Smart Business Roadmap

Sparen Sie Geld

Neue Unternehmen sparen Geld mit konvergenten Netzwerken

Vereinfachte IT-Verwaltung und geringere Kosten durch Integration von Sprach- und Datenkommunikation auf nur einem Netzwerk

Nächste Schritte

Die Implementierung eines konvergenten Netzwerks ist wesentlich leichter als eine Unternehmensneugründung. Aber ein gutes Netzwerk muss, genau wie ein erfolgreicher Geschäftsplan, strategisch durchdacht und realistisch kalkuliert werden.

Vor zwanzig Jahren waren ein Telefonanschluss und eine Telefonanlage unerlässlich für eine Unternehmensneugründung. Vor zehn Jahren waren Computer eine ebenso unabdingbare Voraussetzung. Welche Kommunikationstools sind für ein neugegründetes Unternehmen von heute unerlässlich? Telefon? Computer? Internetanbindung? E-Mail? Geschäftsanwendungen? Wireless? Die Entscheidung wird Ihnen jetzt leichter gemacht, denn alle Kommunikationstools können in ein konvergentes Netzwerk integriert werden.

Konvergierte Kommunikation

Die Zeiten, zu denen Unternehmensgründer zwei getrennte Netzwerke für Sprach- und Datenkommunikation konzipieren, einrichten und verwalten mussten, sind dank der IP-Kommunikationstechnologie (EN) und ihrer Funktionsvielfalt vorbei.

"Separate Sprach- und Datensysteme sind nicht mehr nötig," so Lance Reid, CEO von NetLogic, einem auf konvergierte Netzwerke spezialisierten Cisco Premier Certified und SMB Select Partner. "Wir sind jetzt technologisch in der Lage, Sprache und Daten über dasselbe Netzwerk zu übertragen. Da also nur eine Infrastruktur erforderlich ist, bedeutet dies niedrigere Wartungskosten und weniger Änderungen. Wenn man ganz neu anfängt, dann ist es natürlich sinnvoll, diesen Vorteil von vornherein auszunutzen."

Es ist die Neue Mathematik mit technologischem Einschlag: Eins plus Eins gleich Eins. Ein konvergiertes Netzwerk kann aber gleich doppelt zu Einsparungen beitragen:

  • Die Investitionsausgaben sind niedriger, weil nur eine Netzwerkinfrastruktur installiert wird, nicht zwei.
  • Die Betriebskosten sind niedriger, weil Ihre IT-Abteilung oder Ihr Reseller nur ein Netzwerk zu betreuen hat.

Kostenanalyse: Anschaffung und Betrieb

Bei der Auswertung von Kommunikationslösungen sollten Sie folgende Faktoren bedenken:

  • Vergleichen Sie die Anschaffungskosten für ein konvergentes Netzwerk (einschließlich Router, Switches, Software, nur eine zu verdrahtende Infrastruktur, IP-Telefone) mit denen für separate Sprach- und Datennetzwerke (einschließlich Router, Switches, Software, zwei zu verdrahtende Infrastrukturen, herkömmliche Telefone, Telefonanschlusskosten und eine Nebenstellenanlage oder Centrex). Die Kosten für das konvergierte Netzwerk dürften wesentlich niedriger sein.
  • Vergleichen Sie die laufenden Systemverwaltungskosten, einschließlich Wartungs- und Netzwerkadministrationsaufgaben wie das Verlegen, Hinzufügen und Ändern von Computern und Telefonanschlüssen. Bei einer IP-Kommunikationslösung entstehen keine Kosten durch das Hinzufügen oder Verlegen von Nutzern. Das IP-Telefon braucht nur an das Netzwerk angeschlossen zu werden. Bei einer herkömmlichen Nebenstellenanlage macht jede Veränderung eine kostspielige Neuverlegung durch den Telekom-Anbieter erforderlich.
  • Prüfen Sie auch, ob es sich rentiert, die Verwaltung Ihres konvergenten Netzwerks einem Managed Services Provider zu übergeben, um Personal- und in gewissem Umfang auch Investitionskosten einzusparen; eine solche Lösung kann sich ganz besonders für kleinere Unternehmen, die nur wenig Personal für IT und Kommunikationssysteme haben, rentieren.
  • Bedenken Sie das zu erwartende Wachstum Ihres Geschäfts. Was geschieht, wenn Ihr Unternehmen wächst? Was geschieht, wenn Ihr Mitbewerb VoIP-Anwendungen einsetzt, z.B. IP-basiertes CRM, und dadurch einen Wettbewerbsvorteil erzielt? Ein konvergiertes System kann leichter aufgerüstet werden als zwei separate Systeme.

"Auch wenn Sie heute noch keine IP-Telefone kaufen wollen, kaufen Sie Geräte, die IP-Telefone unterstützen können," empfiehlt Reid. "Achten Sie beim Kauf Ihrer Switches und Router darauf, dass sie auch weiterführende Funktionen unterstützen, für den Fall, dass Sie solche Funktionen später hinzufügen möchten."

Einsatzbereiche und Anwendungen

Bei der ROI-Analyse für ein konvergiertes Netzwerk lautet die wichtigste Frage: Wie wird das Netzwerk eingesetzt? VoIP-Anwendungen sind für eine ganze Reihe geschäftlicher Funktionen verfügbar, und allgemein wird versucht, die Produktivität durch effizientere Betriebsabläufe zu steigern. Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise wichtige Nachrichten per E-Mail, Fax und Voice Mail erhält, dann kann eine Unified Messaging-Anwendung die Produktivität Ihrer Mitarbeiter steigern, unabhängig davon, ob sie im Hause oder im Außendienst arbeiten. Alle an eine Person gerichteten Nachrichten (E-Mail, Fax, Voice Mail) erscheinen in einer gemeinsamen Ablage, so dass Ihre Mitarbeiter alle Nachrichten auf einen Blick sehen, selektiv lesen oder abhören und dann nach Wahl per E-Mail, Fax oder Telefon beantworten können.

Die Ablage von Sprach- und Datendateien in einem gemeinsamen Ordner kann insbesondere die Effizienz der Mitarbeiter im Vertrieb und derjenigen Mitarbeiter steigern, die viele Anfragen und Dokumente bearbeiten oder vornehmlich kommunikativ arbeiten.

Könnten Ihre Mitarbeiter effizienter arbeiten, wenn sie drahtlosen Zugriff auf das Unternehmensnetz hätten? Wireless Networking ist zu einer wichtigen Anwendung für Mitarbeiter im Außendienst - Verkauf und Kundendienst - geworden und kommt auch immer mehr im Lagerwesen, im Gesundheitswesen und in der Baubranche zum Einsatz. Wenn Sie ein konvergiertes Netzwerk einrichten, können Sie auch Wireless Networking als weitere Funktionen hinzufügen.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen