Technologie Lösungen

Wireless

Cisco bietet eine breite Palette an Wireless-Lösungen.

Hier finden Sie Case Studies, White Papers, Artikel und Design und Solution Guides sowie weitere Ressourcen, die Sie beim Treffen der richtigen Technologie-Entscheidungen unterstützen ...


Oder lesen Sie einfach weiter und erfahren Sie mehr über drahtlose Netzwerke und wie verschiedene Geschäftsbereiche Ihres Unternehmens davon profitieren können.


Das Wachstum von Wireless-LAN-Lösungen

Die Nachfrage nach drahtlosen Zugängen zu Local Area Networks (LAN) nimmt zu. Dies ist auf den steigenden Absatz mobiler EDV-Geräte wie z.B. Laptops und PDAs sowie auf den Wunsch der Benutzer nach einer permanenten Verbindung zum Netzwerk zurück zu führen.

Bis 2003 wird es über eine Milliarde mobile Geräte geben. Für den Wireless-LAN-Markt wird bis 2002 ein Wachstum auf über 2 Milliarden US-Dollar erwartet.

Überblick über die CISCO AIRONET SERIE

Die Cisco Aironet 350 Serie ist die erste Wireless-LAN-Lösung für Konzerne, die 802.11b-fähig ist. Sie vereinigt Sicherheitsaspekte, Leistung und Zuverlässigkeit zur Reduzierung der Gesamtkosten (Total Cost of Ownership). Davon profitieren Kunden aus alten Wirtschaftsbereichen wie Industrie, Behörden und Wissenschaft.

Die Cisco 350 Serie bietet vier wesentliche Vorteile:

  • Sicherheit. Mit der zentralisierten Sicherheitsarchitektur, die auf Standards basiert, werden Geschäftskunden auf Benutzerebene authentifiziert. Zusätzlich wird der Verschlüsslungscode für jede Sitzung und für jeden Benutzer zentral erstellt und übertragen. Diese skalierbare Sicherheitsarchitektur ist für große oder mittlere Einsätze erforderlich.
  • Total Cost of Ownership. Die Inline-Stromversorgung über das Ethernet reduziert die Kosten für die Infrastruktur erheblich. Funkantennen mit einer Hochleistung von 100 MW ermöglichen eine Reichweite, die führend in der Industrie ist. Dadurch wird die Zahl der Zugangspunkte reduziert, die in Anwendungen mit einer geringen Benutzerdichte erforderlich sind. Die flexible Frequenz und die Unterstützung des Cisco Discovery Protocols (CDP), DHCP und BootP-Dienste erleichtern die Installation und Konfiguration. Mit dem World-Modus kann ein Client-Anschluss in jedem Kontrollbereich weltweit verwendet werden. Ein großes Flash-Speicherkomplement ermöglicht die Aktualisierung der Firmware im Verlauf der nächsten Jahre. Das Ergebnis sind sinkende TCO.
  • Leistung. Die 350 Serie basiert auf der Übertragungsrate in Wireless-LANs, bei dem Cisco von Beginn an führend ist. Die flexible Frequenz verbessert die Leistung, indem der beste Übertragungskanal ausgewählt wird. Mit Filteroptionen für das Ethernet und die Funkkomponenten wird die Leistung und die Anwendung im Detail abgestimmt. Alle diese Eigenschaften ergeben eine optimale Leistung der LANs.
  • Zuverlässigkeit. Load-Balancing und dauerbetriebene Redundanz bieten sichere Leistung und Zuverlässigkeit. Die Cisco Aironet-Produkte sind einfach zu installieren und zu nutzen - sie können problemlos und in kürzerer Zeit eingesetzt werden als herkömmliche verkabelte Netzwerke.

Microsoft beispielsweise installiert Cisco Aironet-Produkte, um die Mitarbeiter in einem oder mehreren Gebäuden auf dem Microsoft-Campus miteinander zu verbinden.

Zu den Großunternehmen, die drahtlose Produkte aus der Cisco Aironet Serie einsetzen, gehören auch IBM, die Bank of America Securities, NetworkIDL, Merrill Lynch, HP und Dell Computers.

Lernen Sie die Vorteile kennen, die diese Technologielösungen für die unterschiedlichen Geschäftsbereiche bieten:

VORTEILE
Human Resources
Training/E-Learning
Informationstechnologie Vertrieb & Marketing
Übertragen Sie E-Learning-Inhalte als Streaming-Video-Dateien auf PDAs oder Handhelds und bilden Sie Ihre Mitarbeiter direkt weiter.

Die Cisco Wireless LAN-Produkte kommen entweder in einem durchgängig drahtlosen Netzwerk oder in bestehenden verkabelten Netzwerken zum Einsatz. Im Vergleich zu verkabelten Netzwerken erfolgt die Installation schnell und ist kostengünstig. Bauen Sie bestehende Netzwerke aus. Unterstützen Sie neue Zweigstellen und temporäre Arbeitsgruppen oder ermöglichen Sie Ihren mobilen Mitarbeitern den direkten Zugang zum Netzwerk.

Um in einem verkabelten Netzwerk weitere Benutzer aufzunehmen, müssen ein physikalisches Kabel und eine Wandbuchse entweder vorhanden sein oder neu gelegt werden. Drahtlose Netzwerke werden einfach durch ein Laptop mit einer Client-Karte erweitert. WLAN/Aironet 350 Wireless Bridges wurden entwickelt, um zwei oder mehrere Netzwerke (die sich meistens in verschiedenen Gebäuden befinden) miteinander zu verbinden. Die Wireless Bridges aus der Cisco Aironet 350 Serie haben hohe Datenübertragungsraten und einen optimalen Durchsatz für datenintensive Anwendungen für Sichtverbindungen.

Die Cisco Aironet Multifunktions-Bridges verbinden Standorte, die schwer zu verkabeln sind, nicht-zusammenhängende Stockwerke, Satellitenbüros, Schul- und Konzernbereiche, temporäre Netzwerke und Warenlager. Bridging in drahtlosen Netzwerken verbindet die Netzwerkinfrastrukturen von zwei Gebäuden. So können Unternehmen zwei Standorte verbinden.

Der Cisco Aironet 350 wurde für moderne, leistungsfähige Laptops entwickelt und leistet die gleiche Konnektivität wie verkabelte Systeme. Der Anwender kann sich frei im Gebäude oder auf dem Camus bewegen, was das System perfekt für Büro- und Unternehmens-Anwendungen macht. Bleiben Sie mit dem LAN verbunden, während Sie auf dem Weg zu Besprechungen oder anderen Bürostandorten sind. Der Zugang zum Unternehmensnetzwerk, unabhängig vom Aufenthaltsort, bietet viele Vorteile. So können öffentliche Räume oder Besprechungszimmer für Mitarbeiter, die oft unterwegs sind, mit drahtloser Verbindung ausgestattet werden.

Angestellte müssen immer, egal ob unterwegs oder im Büro, Teil einer "Geschlossenen Benutzergruppe" sein, um die Vorteile eines Wireless-LANs in Anspruch nehmen zu können. Damit können Sie Ihre Kollegen mit 4-stelligen Kurzwahlen anrufen oder GSM-Anrufe innerhalb des Büros zu niedrigeren Preisen führen. usw.

Mit der Installation der Cisco MNET-Lösung auf dem Unternehmens-LAN profitiert der Kunde von geringeren Telefonkosten und zusätzlichen Funktionalitäten (einschließlich GPRS). Außerdem greift das Mobiltelefon wieder auf das öffentliche Mobilfunknetz zurück, wenn der Benutzer das Büro verlässt. Dabei muss er weder das Mobiltelefon noch die Telefonnummer wechseln.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen