Presseinformationen

Cisco macht Borderless Network zur universellen Plattform für jede Art mobiler Multimedianutzung

Pressemeldungen

Aktuelle Pressemeldung

20.04.2011

Cisco macht Borderless Network zur universellen Plattform für jede Art mobiler Multimedianutzung

  • Voice- und Video-Intelligenz breit im Netzwerk verankert

  • Cisco Prime: einheitliches Management für alle drahtlosen und kabelgebundenen Borderless Network-Segmente

  • Ob Tablet oder Smartphone – neue Cisco Identity Services Engine ISE sorgt für sicheren Zugriff von überall her

Zürich-Wallisellen. Cisco gibt erneut eine Innovationswelle für seine Borderless Network Architektur bekannt. Die neuen Lösungen fokussieren im Wesentlichen auf drei Kernbereiche:

  • zentralisierte Sicherheitsrichtlinien für jede Art von Endgeräten,
  • Unified Management für alle mobilen und festinstallierten Netzwerkbereiche sowie
  • automatisierte Voice- und Video-Integration auf allen Netzwerkebenen.

„In der heutigen Arbeitswelt wird es immer wichtiger, mit einem frei wählbaren Endgerät jederzeit und überall multimediale Netzanwendungen nutzen zu können. Dies allerdings bringt enorme Herausforderungen für die IT mit sich, insbesondere im Bereich Security“, kommentiert Christian Korff, Director Borderless Network bei Cisco Europa. Und weiter: „Mit den heute vorgestellten Innovationen werden Unternehmen sowohl der unaufhaltsamen Zunahme und Vielfalt mobiler Endgeräte gerecht als auch der rasanten Video-Ausbreitung.“

Borderless Network News im Überblick
Die neue Identity Services Engine ISE für Cisco TrustSec ermöglicht den Einsatz unternehmensweit gültiger Sicherheitsrichtlinien für jede Art von Endgerät. Die Lösung unterscheidet kontextsensitiv zwischen firmeneigenen und privaten Devices. Gleichzeitig zentralisiert ISE sämtliche User- und Geräteidentitäten an einem Single Point of Management. ISE für Cisco TrustSec erleichtert die Definition und Durchsetzung von Richtlinien, welche die spezifischen Sicherheitsanforderungen  des jeweiligen Geschäftskontexts adäquat widerspiegeln. Zur Vereinheitlichung von Identitäts- und Endgerätemanagement ist ISE nahtlos mit Cisco Prime for Enterprise verzahnt.

Cisco Prime ist ein neues Unified-Management-Portfolio für Unternehmen und Service Provider. Prime erstreckt sich über sämtliche Bestandteile und Ebenen im Borderless Network und bündelt bisher getrennt laufende Administrationsprozesse. Die Gesamtarchitektur wird transparenter, das Management effizienter, und Störungen werden schneller erkannt und behoben. Cisco Prime vereinheitlicht das Nutzer- und Zugriffsmanagement für die gesamte mobile und kabelgebundene Netzwerkperipherie. Intelligente Diagnose-, Analyse- und Optimierungsfunktionen verbessern das Monitoring und damit auch die Stabilität multimedialer Anwendungen wie etwa Cisco TelePresence. Für höhere Managementeffizienz sorgt zudem eine Workflow-Integration von der Anwendungsebene bis hinab zur Infrastruktur – einschließlich Cisco EnergyWise, TrustSec und Medianet.

Mit neuen Services zur Voice- und Video-Automation optimiert Cisco die Multimediafähigkeiten im Borderless Network. Durch breite Einbettung von Mediaservices unter anderem in die Cisco Router ISR G2 und ASR 1000 sowie in die Cisco Catalyst Switching-Plattform steigen sowohl Zuverlässigkeit als auch Performance und erleichtern damit zum Beispiel Video-Collaboration.

3.185 Zeichen bei durchschnittlich 55 Zeichen pro Zeile
Diese Meldung finden Sie auch unter www.ffpress.net


Über Cisco:

Cisco Systems, Inc. (NASDAQ: CSCO) mit Hauptsitz in San Jose (CA) ist mit 40 Milliarden US-Dollar Umsatz (11. August 2010) weltweit führender Anbieter von Networking-Lösungen für das Internet. Die deutsche Niederlassung Cisco Systems GmbH hat ihren Sitz in Hallbergmoos bei München und Büros in Eschborn bei Frankfurt am Main, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart und Berlin. Cisco-Produkte werden in Europa von der Cisco International Ltd. geliefert, eine Tochtergesellschaft im vollständigen Besitz der Cisco Systems, Inc.

Cisco, Cisco Systems und das Cisco Systems-Logo sind eingetragene Marken oder Kennzeichen von Cisco Systems, Inc. und/oder deren verbundenen Unternehmen in den USA und in anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument enthaltenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Die Verwendung des Worts "Partner" bedeutet nicht, dass eine Partnerschaft oder Gesellschaft zwischen Cisco und dem jeweils anderen Unternehmen besteht. Dieses Dokument ist eine Veröffentlichung von Cisco.

Sitz der Gesellschaft: Am Söldnermoos 17, 85399 Hallbergmoos; Amtsgericht München HRB 102605; Geschäftsführer: Carlo Wolf, Iris Slaby, Norbert Spinner; WEEE-Reg.-Nr. DE 65286400

Weitere Informationen:

Cisco Systems GmbH

Sabine Lobmeier
Am Söldnermoos 17
85399 Hallbergmoos
presse@info.cisco.de
Telefon 0800 – 187 36 52
www.cisco.de


Fink & Fuchs
Public Relations AG

Fink & Fuchs Public Relations AG
Brian Patrick Rothwell
patrick.rothwell@ffpr.de
Telefon 0611 – 74131 16
www.ffpress.net


RSS-Feeds

RSS-Feed Icon   Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren die aktuellen Cisco Presse-
meldungen als RSS-Feed.

Hier erhalten Sie Hilfe

Empfehlen